BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Bücher mit Bezug zum Balkan

Erstellt von Letzter-echter-Tuerke, 09.11.2004, 21:24 Uhr · 37 Antworten · 3.318 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476

    Bücher mit Bezug zum Balkan

    Hallo zusammen.

    Es gibt Literatur vielfältiger Art, die den Balkan betreffen.
    Dieser Thread soll den Usern dieses Forums die Gelegenheit geben, die von ihnen zur Zeit gelesene Literatur vorzustellen. Vielleicht findet der eine oder andere ein paar Anregungen.

    Ich als leidenschaftlicher Leser von Kriminalgeschichten habe mir heute von der Stadtbibliothek einen Roman ausgeliehen, der in Sarajevo während des Bürgerkrieges spielt. Eine der Hauptfiguren, Kommissar Vlado Petric, versucht unter diesen widrigen Umständen, die Ermordung Esmir Vitas’, dem Chef der Geheimpolizei, aufzuklären. (Dan Fesperman: Lügen im Dunkeln).
    Obwohl der Autor Amerikaner ist, schreiben ihm Kritiker gute Detailkenntnisse zu.
    Ich selbst werde mich gleich der Lektüre widmen.

    In diesem Sinne einen schönen Abend zusammen.

  2. #2

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Bei mir steht heute Abend „Charlie Johnson in den Flammen“ von Michael Ignatieff an.
    Thema: Ein Kriegsreporter hat während eines Einsatzes im Balkan den Tod einer Zivilistin ungewollt mitverschuldet. Er beschließt, den brutalen Täter zu stellen.
    Ich habe noch nicht angefangen, weiß nicht wer in diesem Roman der Gute oder der Böse ist.

  3. #3
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Ignatieff hat Anfang der 90er ein Sachbuch namens "Reisen in den neuen Nationalismus" geschrieben, in dem sich ein Kapitel mit dem Zerfall Jugoslawiens beschäftigt ...und eines mit dem kurdischen Konflikt.

    An Bellestristik zum Balkan fällt mir jetzt spontan z.B. "The Angry Hills" von Leon Uris ("Exodus") ein, das sich mit dem 2. Weltkrieg in Griechenland befaßt. Ist hauptsächlich natürlich ein spannender Actionroman, aber ich bin dadurch auch auf ein paar historische Themenkomplexe gestoßen, die mir neu waren, z.B. das Schicksal britischer jüdischer Soldaten aus dem Mandatsgebiet Palästina, die 1941 in Griechenland in großer Zahl in deutsche Gefangenschaft gerieten.

  4. #4
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    "Mehmet der Falke" von Yasar Kemal.

    Es ist ein bekanntes Buch von einem Türkischen Autor, könnte aber auch im Balkan spielen. Sehr lesenswert.

  5. #5

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Mord im Orient Express - Der Bezug ist dort aber eher Indirekt.

  6. #6
    Kurt Köpruner - Reisen in das Land der Kriege


    sehr erfolgreiches buch, auch in serbisch erschienen

    inhalt:

    ein deutscher besucht wegen geschäften das yugoland zwischen 1989 - 2002 dabei stellt er erschreckende sachen fest und deckt die lügereien der kroaten bosnier und dem westen auf

  7. #7
    Avatar von RamboAmadeus

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    56
    Ich kann mich Lupo nur anschließen ,Ort des Geschehens ist zwar nicht der Balkan,trotz alledem ein fantastisches Buch "Mehmet der Falke".

  8. #8
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von YUGO55
    Kurt Köpruner - Reisen in das Land der Kriege


    sehr erfolgreiches buch, auch in serbisch erschienen

    inhalt:

    ein deutscher besucht wegen geschäften das yugoland zwischen 1989 - 2002 dabei stellt er erschreckende sachen fest und deckt die lügereien der kroaten bosnier und dem westen auf
    Ich hab' das Buch
    Märchenstunden sind darin angesagt. Köpruner hat etwas gesehen, was sonst keiner gesehen hat (ORF fragen).
    Als Voralrberger Landespolitiker war er auf die Kroaten angefressen, weil sie ihm nicht zu ihrem Fest eingeladen haben (wie kann man nur).
    Desweiteren war seine "Freundin" eine Serbin, welche im sehr objektiv einiges suggeriert hat.
    Ich kann mir schon vorstellen, dass Köpruners Buch in Serbien, sowie bei den deutschsprachigen Serben (Beispiel Alexander Dorin) ein Hit ist, aber wie gesagt, keine Fakten, vieles Gedicht und vieles vom Hörensagen (wobei er ja kein Wort serbokroatisch konnte) und etliches falsch übersetzt.
    Da haben Grimm's Märchen vom lüsternen Pärchen mehr Wahrheitsgehalt

  9. #9
    nene kurt wurde nicht eingeladen, weil sie wussten, dass er bei den serben schon war


    damals unterschied er die beiden doch garnicht.

    und vieles erlebte er selber. aber klar der kommentar eines kroaten. also hm nur weiter so

  10. #10
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Auch wenn es einigen nicht passt.

    Die Bücher von Jürgen Elsässer sind sehr lesenswert und vor allem mit besten Quellen untermalt und dokumentiert.

    Hier die beiden bekanntesten Bücher, wo die Machenschaften der West Geheimdienst dokumentiert sind und die Lügen und Machenschaften auch Deutscher Politiker.

    Jürgen Elsässer
    Wie der Dschihad nach Europa kam - Gotteskrieger und Geheimdienste
    auf dem Balkan

    Jürgen Elsässer
    Kriegslügen - vom Kosovokonflikt zum Milosevic-Prozess.
    Verlag Kai Homilius, 330 Seiten, 18 Euro

    http://www.juergen-elsaesser.de/html...buch_leer.html

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lest ihr Bücher?
    Von Ramnicu im Forum Rakija
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 00:25
  2. TOP 10 der Bücher
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 02:01
  3. Tadic spricht Tacheles in Bezug auf BiH
    Von aki im Forum Politik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 12:53
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 05:51