BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Bulgarische Minderheit in Albanien, 100.000 Bulgaren leben in Albanien

Erstellt von SlavicWolf, 10.11.2008, 11:07 Uhr · 36 Antworten · 4.455 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    636
    Zitat Zitat von Bugarche Beitrag anzeigen
    wir sind verwandt. verwandter als andere. aber wir sind nicht die selben. wir unterscheiden uns sogar aeusserlich und nicht mal alle moegen sich unter uns.
    Das mit dem Aussehen hat was mit der scheiss damaligen Knabenlese der Türken zu tun. ICh glaub eher die Religionen machen das alles kaputt und diese sinnlose "neue Länder mit neuen Völkern erschaffen" Tour sind Schuld. Aber naja

  2. #32
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von Bugarche Beitrag anzeigen
    ich sage mal auch was dazu. da ich schon viele threads mit eahnlichen innhalt geschrieben habe.
    natuerlich bin ich ein vertreter der bulgarischen sicht ueber die dinge, die meiner meinung nach die einzig richtige ist. ich mag zwar patriote sein, aber ich stehe genauso stark auch zur wahrheit.
    ich habe keine zeit mich in lange erklaeungen zu stuerzen, sondern moechte einfach den blickwinckel schildern.

    auf der balkanhalbinsel gibt es die folgenden slawische nationen - Bulgaren, Serben, Kroaten, Bosnier und Slowenen. und keine anderen.

    die Mazedonier sind Bulgaren. alle Mazedonier. auch die mazedonische minderheit in Griechenland und in Albanien.

    die Bulgaren die man im video interviewiert sind von den wenigen, die der mazedonischen propaganda nicht unterlegen sind.

    die Goranen sind islamisierte Bulgaren. auch die in Kosovo.

    um am besten die mazedonische propaganda zu schildern gebe ich folgendes beispiel - in Albanien gibt es eine officiael anerkannte bulgarische minderheit. in Mazedonien nicht. wie ist das moeglich?

    die Albaner werden erst nach dem 16. - 17. jahrhundert mehrheit im heutigen Albanien. auch nach dieser periode expandieren sie nach osten ins Kosovo und Mazedonien.

    das heutige Albanien und Kosovo waren bis ins 16. jahrhundert ueberwiegend von Bulgaren bevoelkert.

    ein grossteil der heutigen albanischen nation sind nachkommen dieser albanisierten Bulgaren.

    Mit so einer behauptung bewegst du dich auf ganz gefährlichem Terrain Wolga- Tatare!!

    Es gibt keine Makedonier?? nanein Makedonien das Land, das euer Stammland Mittelasien erobert und die mächtigten Völker vernichtet hat existiert nicht?? Du bist ein Typisches Opfer deines Selbst!! Du Wolga- Tatare!!! Stammst von Turko-Tataren aus dem Wolgagebiet ab!! Die heissen Immer noch Bolgaren!!! Sie sehen so aus wie ihr und sie haben die gleichen Farben wie ihr auf eurer Fahne!! Aber nein das ist nicht wahr!! Euer Name stamm vom Fluss WOLGA AB0 WOLGARIA= BOLGARIJA!!!! Ihr seit auch genetisch nachweislich ein Turk-tatarisches Volk das von den Russen Slawisierrt wurde das sieht man an eurer Sprache !!

  3. #33
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von Bugarche Beitrag anzeigen
    ich sage mal auch was dazu. da ich schon viele threads mit eahnlichen innhalt geschrieben habe.
    natuerlich bin ich ein vertreter der bulgarischen sicht ueber die dinge, die meiner meinung nach die einzig richtige ist. ich mag zwar patriote sein, aber ich stehe genauso stark auch zur wahrheit.
    ich habe keine zeit mich in lange erklaeungen zu stuerzen, sondern moechte einfach den blickwinckel schildern.

    auf der balkanhalbinsel gibt es die folgenden slawische nationen - Bulgaren, Serben, Kroaten, Bosnier und Slowenen. und keine anderen.

    die Mazedonier sind Bulgaren. alle Mazedonier. auch die mazedonische minderheit in Griechenland und in Albanien.

    die Bulgaren die man im video interviewiert sind von den wenigen, die der mazedonischen propaganda nicht unterlegen sind.

    die Goranen sind islamisierte Bulgaren. auch die in Kosovo.

    um am besten die mazedonische propaganda zu schildern gebe ich folgendes beispiel - in Albanien gibt es eine officiael anerkannte bulgarische minderheit. in Mazedonien nicht. wie ist das moeglich?

    die Albaner werden erst nach dem 16. - 17. jahrhundert mehrheit im heutigen Albanien. auch nach dieser periode expandieren sie nach osten ins Kosovo und Mazedonien.

    das heutige Albanien und Kosovo waren bis ins 16. jahrhundert ueberwiegend von Bulgaren bevoelkert.

    ein grossteil der heutigen albanischen nation sind nachkommen dieser albanisierten Bulgaren.

    Mit so einer behauptung bewegst du dich auf ganz gefährlichem Terrain Wolga- Tatare!!

    Es gibt keine Makedonier?? nanein Makedonien das Land, das euer Stammland Mittelasien erobert und die mächtigten Völker vernichtet hat existiert nicht?? Du bist ein Typisches Opfer deines Selbst!! Du Wolga- Tatare!!! Stammst von Turko-Tataren aus dem Wolgagebiet ab!! Die heissen Immer noch Bolgaren!!! Sie sehen so aus wie ihr und sie haben die gleichen Farben wie ihr auf eurer Fahne!! Aber nein das ist nicht wahr!! Euer Name stamm vom Fluss WOLGA AB0 WOLGARIA= BOLGARIJA!!!! Ihr seit auch genetisch nachweislich ein Turk-tatarisches Volk das von den Russen Slawisierrt wurde das sieht man an eurer Sprache !!


    Hier ein paar Links!!¨

    Asparuch KHAN= Der Bulgarische König= Asparuch ? Wikipedia

    Nein Khan Asparuch das war kein Mittelasiatischer Herrscher, nein! Ihr stammt nicht aus Mittelasien!!Nein das ist alles eine Lüge!!

    Bolgarishte ni zaedno., darum seht ihr so anders aus als die anderen Slawen, weil ihr gar keine seit!Sondern nur ein teil davon!!

    Hier eure dagebliebenen WOlga- Tataren Brüder= Wolgabulgaren ? Wikipedia

    Aber Nein die sind nicht die Nachfahren des Grossbulgarischen Reiches der Bulgarischen Khanate!! Lies das und erzähl dann so einen Blödsinn!!!!

  4. #34
    Avatar von cro.cop

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    444
    mir geht das dermasen auf die nerven!!! schaut doch mal wie viele minderheiten es in deutschland gibt. aber bei uns auf den balkan braucht natürlich jede minderheit zu ihren ursprungsland noch ein zweites dazu.

    das ist beschissen.

    ein beispiel: wenn die deutschen heute so zurückgeblieben wären wie es manche auf den balken sind dann könnten sie auch alle paar jehre sinnlose krige vom zaun brechen. z.B. mit frankreich um elsas lothringen wieder zurück zu kriegen das sie nach den 1 WK verloren hatten und wenn wir schon mal dabei sind wie wärs mit posen, preusen und schlesien nach dazu?

  5. #35
    MAKEDON-KIPRIOS
    Die Deutschen haben den Bund der Vertriebenen die aehliche Interessen haben wie die Balkanesen
    Jedes Volk hat solche Spinner
    Es gibt die Franzosen und die Deutschen
    Dazwischen die Elsaesser die sagen sie sind Elsaesser weder Deutsch noch Franzoesisch
    Die junge Generation wurde verfranzoesisischt
    Wie waers wenn sich manche hier Fragen sollten ob wir nicht alle von Adam und Eva abstammen und alle gleich sind seit dem Turmbau damals und die Sprachenvielfalt ?
    Homo Sapiens Mensch sein ist das nicht besser ?

  6. #36

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    636
    Zitat Zitat von MAKEDON-KIPRIOS Beitrag anzeigen
    Die Deutschen haben den Bund der Vertriebenen die aehliche Interessen haben wie die Balkanesen
    Jedes Volk hat solche Spinner
    Es gibt die Franzosen und die Deutschen
    Dazwischen die Elsaesser die sagen sie sind Elsaesser weder Deutsch noch Franzoesisch
    Die junge Generation wurde verfranzoesisischt
    Wie waers wenn sich manche hier Fragen sollten ob wir nicht alle von Adam und Eva abstammen und alle gleich sind seit dem Turmbau damals und die Sprachenvielfalt ?
    Homo Sapiens Mensch sein ist das nicht besser ?
    Adam und Efa gabs nicht.

  7. #37

    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    133
    die turk tataren tauchen erst im 12. jahrhundert auf, was sprichst du da?
    khan Asparuh war kein mittelalsiatischer herrscher weil er nie in mittelasien gewesen ist.
    euer staat hat es seit der antike nicht gegeben, weder tauchen irgendwann seit der antike zeugnisse ueber ein mazedonisches volk. alle zeugnisse sprechen ueber Bulgaren in dieser region.
    und aus dem ausdruck "Bolgarishte ni zaedno" bedeutet nur zaedno = zusammen auf bulgarisch etwas. das uebrige kenne ich nicht.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Leben in Albanien 1989
    Von _Adriano_ im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 16:02
  2. Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 12:47
  3. Wieviele Serben leben in Albanien?
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 11:12
  4. In Albanien leben 150000 Makedonier
    Von Makedonec im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 12:03
  5. Bulgaren in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 20:59