BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617
Ergebnis 161 bis 166 von 166

Burgen, Festungen und Schlösser auf dem Balkan

Erstellt von Sheqa, 20.08.2011, 12:13 Uhr · 165 Antworten · 46.810 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Schloss Neuschwanstein ist wohl das Schönste.

  2. #162
    Jezersko
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ......

    - - - Aktualisiert - - -
    du hast wirklich keine ahnung.....der balkan hat so wunderschöne burgen und schlößer
    Also Schlösser eher weniger. Aber Burgen, z.T. heute Ruinen, dafür praktisch an jeder Ecke. Das hat mit der langen und sehr oft turbulenten Geschichte dieses Teils Euiropas zu tun.

    Alleine Belgrad wurde in seiner Geschichte über 20 Mal erobert und wieder verloren... Die Geschichte Belgrads reicht bis in die Antike zurück. Von den Kelten gegründet, nannten die Römer die Stadt „Singidunum“. Sie stieg zu einem bedeutenden Legionslager am Donaulimes auf und war bis Anfang des 7. Jahrhunderts zentrale Verteidigungsstellung gegen die Barbaren. Während der Völkerwanderung entrissen die Awaren und Slawen den Byzantinern das Kastron. Der slawische Name Belgrad taucht erstmals 878 in frühmittelalterlichen christlichen Quellen auf. Im Hochmittelalter war sie eine umkämpfte Grenzstadt zwischen Byzanz, Bulgarien und Ungarn, Durchgangsort dreier Kreuzzüge und 1402 erstmals Hauptstadt Serbiens. Als bedeutendes spätmittelalterliches Kulturzentrum und wichtige Handelsstadt der nördlichen Balkanhalbinsel an der Grenze zu Mitteleuropa blühte Belgrad im 15. Jahrhundert auf. Die von Grund auf erneuerte strategische Kastellburg trat nach dem Fall Konstantinopels und der türkischen Eroberung Serbiens (1459) in den Fokus osmanischer Expansionspolitik. Die erste Belagerung wurde 1456 erfolgreich abgewehrt, doch eroberten die Osmanen die Stadt schließlich 1521. Nach der Vertreibung der Türken aus Ungarn im Großen Türkenkrieg wurde Belgrad im letzten Viertel des 17. Jahrhunderts neuerlich zentraler strategischer Kriegsschauplatz und stark umkämpfte Festungsstadt zwischen dem Osmanischem Reich und der Habsburgermonarchie. Während der serbischen Aufstände wurde Belgrad zu Anfang des 19. Jahrhunderts Hauptstadt Serbiens und nach dem Ersten Weltkrieg bis Ende des 20. Jahrhunderts auch zur Hauptstadt Jugoslawiens.

    Immer wenn mich eine Reise nach Belgrad führt, ist ein Besuch des Cafe´s am Kalemegdan immer ein Fixpunkt!
    Der Kalemegdan befindet sich nordwestlich des heutigen Stadtzentrums von Belgrad oberhalb der Mündung der Save in die Donau. Von hier aus bietet sich ein weiter Blick auf den Mündungsbereich mit der Großen Kriegsinsel (Naturschutzgebiet) sowie auf die Belgrader Stadtteile Zemun und Novi Beograd, darüber hinaus Richtung Norden auf die große bewaldete und von Kanälen durchzogene Fläche der Pannonischen Tiefebene.

  3. #163
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    vranduk



    - - - Aktualisiert - - -



    - - - Aktualisiert - - -



    - - - Aktualisiert - - -


  4. #164

  5. #165

  6. #166

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  2. Sehenswertes in Serbien: Festungen und Reste befestigter Städte
    Von TurkishRevenger im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 18:08
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36
  4. Serbische Burgen
    Von Singidun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 07:38
  5. Kroatiens Schlösser
    Von Esseker im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 16:55