BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 84 ErsteErste ... 678910111213142060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 835

Byzantinisches Reich

Erstellt von Opala, 10.10.2008, 21:37 Uhr · 834 Antworten · 51.415 Aufrufe

  1. #91
    Strassenapotheker
    Hmm, wurde die Wappen von den Balkan Länder wie Albanien,Montenegros usw.. vom Byzantinischen-Reiches abgeschaut?

  2. #92
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Die Anatolier. Aber gewiss keine Griechen.
    Genau und die sprachen Anatolisch!
    Ihr Pfeifen
    Ostrom wurde nicht umsonst griechisch und große Teile davon sind vom Hellenismus geprägt worden, vor der Romanisierung.

  3. #93
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Das Versuche ich dir ja zu sagen. Sein Vater ist in Dardania geboren.
    In Illyrien geboren, machte Constantius in der Armee Karriere. Dass er vom Kaiser Claudius Gothicus (268–270) abstammte, ist eine Legende. Sie wurde wahrscheinlich erst während der Bürgerkriege nach seinem Tod in die Welt gesetzt wurde, um die Legitimität der konstantinischen Dynastie durch Hinzufügung eines kaiserlichen Vorfahren zu vergrößern.[1] Tatsächlich stammte Constantius wohl aus einfachen Verhältnissen und hatte sich, wie viele illyrische Soldatenkaiser, im Heer hochgedient.
    Lalala

  4. #94
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Rahovec Beitrag anzeigen
    Hmm, wurde die Wappen von den Balkan Länder wie Albanien,Montenegros usw.. vom Byzantinischen-Reiches abgeschaut?
    Ja kann man so sagen.

    Der Doppelkopfadler war nicht nur Symbol des Oströmischen Reichs, sondern wie auch heute Symbol der Orthodoxen Kirche.

  5. #95
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Rahovec Beitrag anzeigen
    Hmm, wurde die Wappen von den Balkan Länder wie Albanien,Montenegros usw.. vom Byzantinischen-Reiches abgeschaut?
    Ja

  6. #96
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Lalala
    Hast du das jetzt aus Wikipedia oder wie? Wenn ja dann nochmal die englische Version von Wiki.

    Born in Dardania,[6] the Historia Augusta claimed Constantius was the son of Eutropius, a noble from northern Dardania, in the province of Moesia Superior, and Claudia, a niece of the emperors Claudius II and Quintillus.[7] Modern historians suspect this maternal connection to be a genealogical fabrication created by his son Constantine I,[8] and that his family were of humble origins.[2] His father, however, might have been the brother of Eutropia, wife of Maximian.
    Am besten aber du liest nicht nur aus Wikipedia.

  7. #97
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Hast du das jetzt aus Wikipedia oder wie? Wenn ja dann nochmal die englische Version von Wiki.



    Am besten aber du liest nicht nur aus Wikipedia.
    Natürlich ,nur hab ich auch in einigen anderen Büchern gelesen ,dass Konstantin illyrischer Abstammung gewesen ist

    Andere Völker kamen nicht vor

    4000

  8. #98
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Pjeter Arbnori ist Erbe von Byzanz!
    Seine Vorväter bauten Konstantinopel und alle Menschen dort waren ülürüscher Abstämmung

  9. #99
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Wenn ich an Byzanz denke, denke ich an.....


    - das erste Christliche Reich auf Erden..

    - die erste Zivilisation die auf Werten wie Familie, Treue, Mitgefühl und Gande gebaut wurde...

    - eines der am längsten bestehende Reiche dieser Welt...

    - eines der Wohlhabendsten und einflussreichsten Reiche seiner Zeit, wenn nicht der Welt...


    - Die wiege des Unverfälschten Christentums.....


    Es gab eine Welt vor Byzanz und eine danach.





  10. #100
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen

    - die erste Zivilisation die auf Werten wie Familie, Treue, Mitgefühl und Gande gebaut wurde...
    Ein wichtiger Aspekt unserer heutigen Geselleschaft. Leider war das im antiken Hellas nicht so wichtig wie im spätantiken-heute. Die Bibel ist definitiv ein besseres Vorbild für die Menschen als die polytheistischen Götter wo Verrat, Untreue, etc eine große Rolle spielten.

    Ich schätze die griechische Mythologie sehr, da sie uns selber gesellschaftlich belehrt. Götter werden zum Teil als normale Menschen mit all ihren Fehlern dargestellt. Die griechsiche Mythologie ist wahrlich eines der wichtigsten Kulturgüter unseres Landes, aber das Christentum diente sicherlich zu einem viel besserem Vorbild.

    PS: Natürlich gab und gibt es auch im Christentum Unsittlichkeiten.

Ähnliche Themen

  1. Byzantinisches Reich vs Osmanisches Reich
    Von Gjakshqiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 19:02
  2. osmanische reich ...
    Von absolut-relativ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 17:52
  3. Ein Viertes Reich
    Von Hakan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 18:10