BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

Cela srpska istorija jedna je velika laž

Erstellt von Grdelin, 10.08.2016, 09:37 Uhr · 63 Antworten · 2.591 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    7.139
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ihr pferdebremsen würdet als elfte plage in die bibel eingehen wenn man sie heute neu schreiben würde ......

    und der Herr sprach :
    Wer am Messer leckt, zerschneidet sich die Zunge.





  2. #32
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    18.167
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Methica unterscheidet nicht zwischen Geschichte und Propaganda.
    Sie ist Weltbürgerin, die keinen Wert auf Nationalität legt

  3. #33
    Avatar von InsiderNP

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.017
    Ich lass das mal hier..


  4. #34

    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    643
    Die alte ist durch

  5. #35
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.626
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wenn interessiert die serbische Geschichte? Sollen die sich mit ihren Märchen selber rumschlagen....

    Viel mehr Sorgen macht mir das hier bei uns am Strand 2 Autos aus Beograd stehen und keines von beiden auch nur einen Kratzer hat....
    Reci im da ne letuju više u Hrvatskoj.

  6. #36
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    18.167
    Sie ist jugoslawisch geprägt und das ernst gemeint und nicht aus Dummheit und Unwissen als Serbentum ohne Imageschaden vorgetäuscht. Aber wenn man sie die Reaktionen hier anschaut, kann man sich schon vorstellen, was das für Drohungen sind, die diese Frau bekommt. Viele von ihrer Art übertreiben es gerne und schießen auch mal über das Ziel hinaus, aber diese Hetzjagden auf "Antiserben" oder bei uns "Antikroaten" zeigt einfach nur, die moralische Verkommenheit der Ex-Yu Länder. Noch peinlicher ist natürlich, wie oft einige, derjenigen, die sich hier ausgelassen haben die kroatischen Journalisten und Historiker heranziehen, wenn sie mal wieder etwas bei RTS oder kurir unterbringen.

  7. #37
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    8.244
    wäre interessant, wenn die nicht solche Behauptungen wie z. B. die serbische "Vormachtstellung" in der SFRJ untermauern würde. erinnert mich an kroatische seifenmärchen die durch eine serbische Akademikerin bestätigt wird.

    wenn es nicht so offensichtlich wäre, würde ich anfangen zu lachen.

  8. #38
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    18.167
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    wäre interessant, wenn die nicht solche Behauptungen wie z. B. die serbische "Vormachtstellung" in der SFRJ untermauern würde. erinnert mich an kroatische seifenmärchen die durch eine serbische Akademikerin bestätigt wird.

    wenn es nicht so offensichtlich wäre, würde ich anfangen zu lachen.
    Das mit der Armee und Polizei stimmt und es gibt auch noch andere serbische Intellektuelle, die das genauso schon beschrieben haben und auch gut begründet. Nicht ohne Grund halten sie heute ihr Maul. Solche Aussagen zu tätigen ist einfach anstrengend, weil man keine Chance hat gegen das Kollektiv. Es gibt auch entsprechende Aussagen von diversen hochrangigen Figuren aus der Zeit, bzw. Zeugen für deren Aussagen. Interessant sind auch die wissenschaftlichen Arbeiten zu den Medien und der Verlauf des ganzen Übel, also wie das angefangen hat und die bisherigen Regeln gebrochen wurden, wie die Regel, dass man als Serbe nur serbischen Nationalismus kritisiert und als Kroate nur kroatischen etc. Aber wozu soll man hier ellenlange Aufsätze schreiben über Dinge, die andere gar nicht interessieren, weil sie es einfach ablehnen.

    Aber wie schon gesagt, unabhängig davon, wie gerechtfertigt manche Aussagen sind oder nicht. Solche Leute werden massiv bedroht. Kein Wunder, wenn man sich das Pack hier im Thread schon reinzieht.

  9. #39
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    8.244
    Gut einerseits stimmt es, man kann seine Meinung nicht einfach so äußern ohne dass irgendwelche selbsternannten Helden sich melden.

    es geht mir hierbei auch nicht um das SANU Memorandum - das liegt deutlich auf der Hand, dass politische Zwecke dahinterstanden.

    Ich meine nur, dass 1980 sicherlich nicht schon solch eine Vorbereitung bezüglich grossserbien stattfanden - da spielen mir zu viele zufälle zu und Milosevic also nur eine Marionette sein, wenn ich das richtig verstanden?

    Ist mir so einfach zu Abenteuerlich...

  10. #40
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    18.167
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    Gut einerseits stimmt es, man kann seine Meinung nicht einfach so äußern ohne dass irgendwelche selbsternannten Helden sich melden.

    es geht mir hierbei auch nicht um das SANU Memorandum - das liegt deutlich auf der Hand, dass politische Zwecke dahinterstanden.

    Ich meine nur, dass 1980 sicherlich nicht schon solch eine Vorbereitung bezüglich grossserbien stattfanden - da spielen mir zu viele zufälle zu und Milosevic also nur eine Marionette sein, wenn ich das richtig verstanden?

    Ist mir so einfach zu Abenteuerlich...
    So einfach ist es ja auch nicht. Seit den 80ern versuchten verschiedene Kräfte eine Menge. Man kann das nicht so einfach als Groß-Serbien-Verschwörung abtun. Das waren unterschiedliche Ziele. Eins war sicher, dass man die gefühlte Benachteiligung der Serben durchbrechen wollte, wozu bei einigen schon gehörte, dass man nicht die Macht hatte über alle zu herrschen.

    Was die Kroaten angeht, würde ich das rauslassen. Kroatische Kommunisten haben Kroatien selbst gebremst, da kann man nicht alles auf Serben schieben. Aber es stimmt eben, was die orthodoxe Kirche abgezogen hat mit russischem Support, Draskovic und Seselj und auch Cosic und einige andere Freaks. Djilas war zum Schluss auch ein Popenlecker und fing ganz anders an. Beschäftige dich mal mit den Gedichten von Karadzic, die er schon in den 70ern schrieb und recherchiere mal zu wem er in dieser Zeit Kontakt hatte und was diese Personen dann später in den 80er/90er waren. Und viele von den ganzen Freaks stützten Slobo, weswegen er auch nie ein richtiger Diktator war.

    Und nur als Tipp: Was bei den kritischen Intellektuellen in Serbien oft unterschlagen wurde, ist, wie hart sie Kroatien kritisierten, bei fast allen waren Sranjo und Slobo auf einer Stufe.

    Hauptsache diese Frau wird bedroht und die Seselj/Vucic Zöglinge sitzen am Drücker

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 01:08
  2. VELIKA je Srbija, NAJVECA na Svijetu
    Von Munja im Forum Rakija
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 15:05
  3. Velika debata Biblija ili Kur'an-koje je Bozija rijec
    Von B0šNjAk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 16:54
  4. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 20:42
  5. Republika Srpska oder Velika Srbija ?
    Von denki im Forum Politik
    Antworten: 502
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 14:42