BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 98 ErsteErste ... 182425262728293031323878 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 974

Cetnici-Tschetniks

Erstellt von MIC SOKOLI, 04.02.2005, 14:28 Uhr · 973 Antworten · 52.050 Aufrufe

  1. #271

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    naja auf fakten reagieren manche allergisch ... tschüss bs!

  2. #272
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    ja, menschen wie du. du bist noch nie auf aussagen anderer eingegangen und bringst völlig zusammenhangslose artikel. was hat die handzar ss mit den cetniks und ihren verbrechen zu tun? na karinadjorde erklär und das mal.

  3. #273
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Triglav
    Zitat Zitat von Legija

    lächerlich da steht genau drauf ein teil der serben und nicht alle serben und auserdem wird da was von kroatischen cetniks beschrieben einfach lächerlich ich habe doch gesagt das es sich um ne minderheit gehandelt hat die mit den nazis zusammen gearbeitet hat auf serbischer seite und bei den kroaten haben alle mit den deutschen zusammen gearbeitet alle usatsas...
    nicht alle Serben,die wahren waren bei den Partizanan.Das selbe gilt für Kroaten,nur ein geringer Teil waren Ustasa,die Mehrheit war bei den Partizanen.

    Croatia - Late 1944
    around 150,000 fighters

    60703 Croats
    24528 Serbs
    5113 Slovenians
    3593 Muslims
    525 Montenegrins
    2733 Italians
    947 Russians
    314 Germans
    271 Poles
    1353 Czechs and Slovaks
    171 Jews
    270 Hungarians
    74 Ukrainians
    145 others


    Strength of NOV & POJ
    1941-44

    Late 1941 Late 1942 September 1943 Late 1943 Late 1944
    Bosnia & Herzegovina 20000 60000 89000 108000 100000
    Croatia 7000 48000 78000 122000 150000
    Kosovo 5000 6000 6000 7000 20000
    Macedonia 1000 2000 10000 7000 66000
    Montenegro 22000 6000 10000 24000 30000
    Serbia (proper) 23000 8000 13000 22000 204000
    Slovenia 1000 19000 21000 25000 40000
    Vojvodina 1000 1000 3000 5000 40000
    Total 80000 150000 230000 320000 650000

    Jugoslavija 1941-1945, Vlado Strugar, Beograd: Vojnoizdavački zavod, 1969; Narodnooslobodilačka vojska Jugoslavije, Nikola Anić, Sekula Joksimović i Mirko Gutić, Beograd: Vojnoistorijski institut, 1982.


    Zitat Zitat von Legija

    nein und das werdet ihr mir nie verklickern können den der grösste teil der cetniks hat fair gekämpft und euer gelalle von gross serbien kratzt mich nen arsch jedesmal versucht ihr damit die cetniks zu demonisieren aber nicht bei mir da stosst ihr auf granit...

    wir hatten vereinzelte mörder aber der grösste teil waren kämpfer und ihr verallgemeinert die sache und das zeugt nur von eurer ignoranz und dem hass allenm gegenüber was serbisch ist...
    Sie waren so fair das sie 150.000 tausend Moslems abgeschlachtet haben,es ist nicht eine Schlacht oder Offensive Seitens der Cedos gegen die Wehrmacht oder deren Verbündete bekannt,oder kennst du eine????die deine Überzeugung ein wenig untermauern würde!
    Komisch das in Wehrmachtsberichten des OKWs Cedos nur als Verbündete und nie als feindliche Einheiten auftauchen.Wahrlich große Kämpfer die Cedos,eher ein Schandfleck in der serbischen Geschichte so wie die Ustasa in der kroatischen und Rupniks Domobranen in der slowenischen.

    Nicht nur das...sondern 15000 Cetniks kämpften mit den Ustase und Deutschen zusammen in der Schlacht an der Neretva
    Doch keine echten Cetniks, sondern diese Marionetten. Die Wehrmacht spricht selbst immer von den DM-Cetniks, siehe Berichte auf seite 7. Weil eine Einheit Ceta heisst und jeder in der einheit ein "Cetnik" ist, heissen nunmal serbische soldaten so, sowohl die antifaschistischen kämpfer von draza mihajlovic, als auch die eingesetzten marionetten. So, euer ablenkungsversuch war schwach Und, da lüge, leicht zu entkräften. Kommen wir mal zu den Verbrechen der Nazi-Kroaten...

  4. #274
    Gast829627
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    es ist nun mal fakt, dass ustasa-symbole in kroatien verboten sind. ebenso wie die verehrung der ustasa. da kannst du ungebildeter wicht die nächsten drei jahre irgendeinen scheiß erzählen, es ändert nix an den tatsachen.
    die einzigen, die ihren faschisten (also den cetniks) auch noch rente geben wollen sind die serben. das ist aktive geschichtsfälschung eines staates.
    da fragt man sich wer wirklich probleme mit seiner identität hat. und auf die antwort kommt auch schnell. es sind die jenigen, die jugoslawien zerstört haben, also serbien, denn das ist der einzige weg rein serbisches heldentum zu verbreiten, indem man aus verbrechern helden macht.
    serbien hat in seine reformen den grössten sprung vonallen balkan ländern gemacht aber wir mussten keine antifaschistischen gesetzte erlassen weil es sie schon beii uns gab und immer geben wrid wir haben immer schon gegen den faschismus gekämpft...

    und die cetniks sind bestimmt keine faschos das ist nur deine ausgelutsche muda .heddin meinung wenn sie welche wären dann würden viele länder als erstes israel versuchen die verherrlichung von faschos in nem land publik machen und dafür sorgen das sich das schnell ändert...im übrigen sehen nur faschistische moslems und ustasas die cetniks als faschos und kein anderes land der welt (und bei den ustasas weiss jedes land bescheid das es sich um faschos handelt)komisch nicht das nur moslems und kroaten die cetniks als faschos sehen und sie versuchen die ganze zeit zu demonisieren.....

    und wer aus verbrechern helden macht sieht man doch bei euch und euren muda-heddins ein haufen bastarde die im namen gottes alles töten und schlachten was nicht moslemsich ist..und bei euch haben sie land nen pass ,geld und frauen gekriegt....

  5. #275

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Hier noch ein paar akuellere Bilder (2004 in Belgrad)





    Quelle: http://belgrade.usembassy.gov/press/2004/040916.html



  6. #276

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    ja, menschen wie du. du bist noch nie auf aussagen anderer eingegangen und bringst völlig zusammenhangslose artikel. was hat die handzar ss mit den cetniks und ihren verbrechen zu tun? na karinadjorde erklär und das mal.
    Les dir nomma den Standart Artikel durch...

  7. #277
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    die frage bleibt natürlich was die handzar ss mit dem thema zu tun hat. darauf geht die karina natürlich nicht ein. sein nächstes "argument" beim thema cetnici wird dann irgendwas über pavelis sein. karina "argumentiert"

  8. #278

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Extra für dich bs, der Artikel...

    "Der 'Poglavnik' (Führer), wie sich Pavelic nennen ließ, suchte seinen Staat von Anfang an durch Terror zusammenzuhalten, zumal sofort nach dem Waffenstillstand in Serbien und Bosnien die serbischen Tschetniks einen Untergrundkampf gegen die deutschen und italienischen Besatzer des Landes begannen und zugleich die bosnischen Muslime drangsalierten. ...

    Dann stellte er [Ante Pavelic - Anm.] Ustascha-Milizen auf, die das Programm der 'Kroatisierung' des Landes mit blutigem Terror begannen. Er richtete sich nicht nur gegen Juden und Roma, denen nach deutschem Vorbild alle bürgerlichen Rechte genommen wurden, sondern vor allem gegen die Serben. Die Ustascha richtete in den Serbengebieten grauenhafte Blutbäder an, Bedenken des Bevollmächtigten Generals für Kroatien, Glaise-Horstenau (er war 1936-38 'nationaler' Minister im Kabinett Schuschnigg gewesen) wischte Hitler mit der Bemerkung weg, 'die Kroaten sollen sich nur austoben'. Die Folge war, dass viele Serben sich den Partisanen oder den Tschetniks anschlossen."

    Der Standard,"Der Mörderstaat der Ustascha", 25.01.2004

  9. #279

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Legija

    serbien hat in seine reformen den grössten sprung vonallen balkan ländern gemacht aber wir mussten keine antifaschistischen gesetzte erlassen weil es sie schon beii uns gab und immer geben wrid wir haben immer schon gegen den faschismus gekämpft...

    ....
    von null auf hundert.......XaXa....



    [web:9f8bf14938]http://www.hrw.org/german/docs/2005/10/10/serbia11837.htm[/web:9f8bf14938]

  10. #280
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    uuuuuuuuuund, immernoch keine erklärung für den zusammenhang in diesem thread
    na, postet etwa karina einfach nur um seine gülle zu verbreiten zusammenhangslos?


Ähnliche Themen

  1. Nicht nach Glina! Dort schießen die Tschetniks!
    Von Grasdackel im Forum Balkan im TV
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 20:12
  2. Partisanen = Tschetniks
    Von Knutholhand im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 21:56
  3. Cetnici-Tschetniks
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 14:32
  4. Hollywood-Filme über glorreiche serbische Tschetniks
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 22:25