BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Chaonier und Caonia

Erstellt von Bloody, 12.03.2009, 10:58 Uhr · 9 Antworten · 780 Aufrufe

  1. #1
    Bloody

    Beitrag Chaonier und Caonia

    Die Chaonier (lat. Chaones) waren ein illyrischer Stamm und gleichzeitig einer der drei großen epirotischen, aus denen sich in antiker Zeit die Bevölkerung von Epirus zusammensetzte. Sie lebten in der nach ihnen benannten Landschaft Chaonia, die sich gegenüber der Insel Korfu an der Küste des Ionischen Meeres heute teils in Albanien, teils in Griechenland befindet. Im Südosten grenzte das Gebiet der Chaonier an das der Molosser und im Süden an die Thesproter.


    Hauptorte der Chaonier waren Buthroton, Phoinike und Ilium. Im 5. Jahrhundert v. Chr. befanden sich die Chaonier in fortdauernden Auseinandersetzungen mit den Griechen von Korfu. Letzteren gelang es, sich an der Küste festzusetzen und Butrint sowie einige weitere feste Plätze im Gebiet der Chaonier zu beherrschen.


    Chaonier lebten neben anderen Stämmen auch in der südlichen Hälfte Unteritaliens. Die Landschaft zwischen Kroton und Siris wird nach ihnen Chonia genannt. Ob überhaupt und wenn, welche Beziehungen zwischen den gleichnamigen Stämmen beiderseits des Meeres bestanden, lässt sich anhand der spärlichen historischen Quellen nicht belegen.


    Die epirotischen Chaonier waren als Mitglieder das Bundes der Epiroten lange Zeit (Mitte des 4. Jhdts. bis 231 v. Chr.) dem Königreich der Molosser assoziiert. Nach Abschaffung des Königtums in Epirus gehörten sie dem republikanischen Koinon der Epiroten an. Unmittelbar vor Ausbruch des dritten Makedonischen Krieges (172-168 v.Chr.) wurden die Epiroten zur Unterstützung Roms aufgerufen, was eine Spaltung des Bundes zur Folge hatte. Während die Molosser den Makedonen beistanden, stellten sich die Thesproter und Chaonier unter dem Fürsten (oder Hegemon) Charops auf die Seite der Römer. Nach Kriegsende blieben die Chaonier wie die übrigen Epiroten unter der römischen Vorherrschaft. 148 v. Chr. wurde ihr Gebiet in die römische Provinz Macedonia integriert.


    Chaonier ? Wikipedia




    Chaonia


    Die Landschaft Chaonia/Chaonien (albanisch: Kaonia, griechisch: Χαονία) umfasste in der Antike das Siedlungsgebiet der Chaonier an der Küste des Ionischen Meeres an der Straße von Korfu. Heute gehört Chaonia überwiegend zu Albanien (etwa die Kreise Delvina und Saranda).

    Chaonia gehörte zu Epirus und reichte von Onchesmos (bei der heutigen Stadt Saranda) im Norden bis zum Fluss Thyamis im Süden und schloss dabei die Landschaft Cestrine mit ein. Im Südosten grenzte Chaonia an die Molossis, im Süden an Thesprotia, im Nordosten lässt sich die Grenze nicht so klar ziehen.
    Hauptorte waren



    Benannt wurde die Region vermutlich nach dem dort siedelnden epirotischen Volksstamm der Chaonier, die ihre Blütezeit im 6. und 5. Jahrhundert v. Chr. hatten. Nach Vergil, Aeneis 3,335 hieß das Gebiet aber nach Chaon, einem Bruder des Helenos und damit Sohn des Priamos. Als Helenos in Epirus König geworden war, nannte er zu Ehren seines Bruders einen Teil seines Landes Chaonia.
    Heute gehört das Gebiet teils zu Griechenland, teils zu Albanien. Die albanischen Einwohner Chaoniens sprechen einen Unterzweig des Toskischen Dialekts.



  2. #2
    Opala
    Die Chaonier (lat. Chaones) waren ein illyrischer
    Illyrer Stamm
    Völliger unsinn im Pseudo-Scylax(Antike erhaltene Griechische Küstenbeschreibung)wird zwischen illyrern und Chaoniern ein klarer unterschied gemacht.

  3. #3
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Malakas Beitrag anzeigen
    Völliger unsinn im Pseudo-Scylax(Antike erhaltene Griechische Küstenbeschreibung)wird zwischen illyrern und Chaoniern ein klarer unterschied gemacht.

    Chaonier waren wie Molloser illyrier.
    Die später aufgrund ihres Entwicklungsgrades als hellenen beschrieben wurden.

    Herodot u. Thukidides bestätigt das die Chaonier illyrier waren.

  4. #4
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Chaonians

    From Wikipedia, the free encyclopedia

    Jump to: navigation, search

    Tribes of Epirus in antiquity.


    The Chaonians (Greek: Χάονες, Chaones), were an ancient Greek[1][2] tribe that inhabited the region of Epirus in the north-west of modern Greece and southern Albania, although some historians view them as Hellenized Illyrians.[3] On their central frontier lay another Epirote kingdom, that of the Molossians, to their southwest stood the kingdom of the Thesprotians, and to their north the lived the Illyrian tribes. According to Virgil, Chaon was the eponymous ancestor of the Chaonians.[4] By the 5th century BC, they had conquered and combined to a large degree with the neighboring Thesprotians and Molossians. The Chaonians were part of the Epirote League until 170 BC when their territory was annexed by the Roman Republic.






    Molossians - Wikipedia, the free encyclopedia



    The Molossians (Greek: Μολοσσοί, English: Molossoi) were an ancient Greek[1][2][3][4][5] tribe that settled Epirus during Mycenaean times. On their northeast frontier they had the Chaonians and to their southern frontier the kingdom of the Thesprotians, to their north were the Illyrians. The Molossians were part of the League of Epirus until they were annexed into the Roman Empire and 150,000 of its inhabitants were enslaved.




    Switcht mal zwischen deutschem und englischen Wikipedia hin und her, ist ziemlich intressant was da für unterschiede rauskommen

  5. #5
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Chaonians

    From Wikipedia, the free encyclopedia

    Jump to: navigation, search

    Tribes of Epirus in antiquity.


    The Chaonians (Greek: Χάονες, Chaones), were an ancient Greek[1][2] tribe that inhabited the region of Epirus in the north-west of modern Greece and southern Albania, although some historians view them as Hellenized Illyrians.[3] On their central frontier lay another Epirote kingdom, that of the Molossians, to their southwest stood the kingdom of the Thesprotians, and to their north the lived the Illyrian tribes. According to Virgil, Chaon was the eponymous ancestor of the Chaonians.[4] By the 5th century BC, they had conquered and combined to a large degree with the neighboring Thesprotians and Molossians. The Chaonians were part of the Epirote League until 170 BC when their territory was annexed by the Roman Republic.






    Molossians - Wikipedia, the free encyclopedia



    The Molossians (Greek: Μολοσσοί, English: Molossoi) were an ancient Greek[1][2][3][4][5] tribe that settled Epirus during Mycenaean times. On their northeast frontier they had the Chaonians and to their southern frontier the kingdom of the Thesprotians, to their north were the Illyrians. The Molossians were part of the League of Epirus until they were annexed into the Roman Empire and 150,000 of its inhabitants were enslaved.




    Switcht mal zwischen deutschem und englischen Wikipedia hin und her, ist ziemlich intressant was da für unterschiede rauskommen
    ich sage es euch doch, ihr seid alles Türken!

    Ihr solltet erstmal türkisch lernen und dann mehr von türkischen geschichtsforschern lesen, erst dann lernt ihr eure richtige geschichte.

  6. #6
    Bloody
    entweder stimmt die karte in der englischen version nicht oder der text denn im text steht das nördlich von den chaonier und molosser illyrische stämme waren jedoch wird auf der karte angezeigt das nördlich von diesen beiden stämmen noch griechische waren !

  7. #7
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    ich sage es euch doch, ihr seid alles Türken!

    Ihr solltet erstmal türkisch lernen und dann mehr von türkischen geschichtsforschern lesen, erst dann lernt ihr eure richtige geschichte.
    Das ihr größtenteils unsere Gene in euch tragt? Weiss ich auch so

  8. #8
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von TBA Beitrag anzeigen
    entweder stimmt die karte in der englischen version nicht oder der text denn im text steht das nördlich von den chaonier und molosser illyrische stämme waren jedoch wird auf der karte angezeigt das nördlich von diesen beiden stämmen noch griechische waren !
    Die Chaonier und Molosser waren die größten Stämme, die anderen sind zu klein und zu unwichtig um genannt zu werden

  9. #9
    Avatar von Dardan

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    458
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    ich sage es euch doch, ihr seid alles Türken!

    Ihr solltet erstmal türkisch lernen und dann mehr von türkischen geschichtsforschern lesen, erst dann lernt ihr eure richtige geschichte.

    haha vollpfosten

  10. #10
    Pejani1
    The Chaonians (Greek: Χάονες, Chaones), were an ancient Greek[1][2] tribe that inhabited the region of Epirus in the north-west of modern Greece and southern Albania, although some historians view them as Hellenized Illyrians
    Hab ich kurz aus Greekstyle's Text kopiert. ^^