BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Die Chronologische aufteilung des Balkans

Erstellt von allesineinem, 23.12.2009, 18:10 Uhr · 47 Antworten · 3.730 Aufrufe

  1. #41
    Ghostbrace
    Die Texte sind von Complexum selbst. Geschrieben hat er sie mit Hilfe des 'Rhetorik for dummies' Buches aus seinem Benutzerbild.

  2. #42

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    dafür würde ich dich abküssen aber nicht auf schwulen art,sondern balkanart.

    LOL, das will ich doch mal hoffen!

  3. #43

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Hast du Psychologie studiert? Wow
    Junge, ich bin Zahnartz. Spezalisiere mich auch auf Kieferorthopädie!

  4. #44

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Die Texte sind von Complexum selbst. Geschrieben hat er sie mit Hilfe des 'Rhetorik for dummies' Buches aus seinem Benutzerbild.

    Du hast mich durchschaut!

  5. #45
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Complexum Beitrag anzeigen
    Junge, ich bin Zahnartz. Spezalisiere mich auch auf Kieferorthopädie!
    Dann bleib bei den Zahnlücken und halt dich fern von sozialpsychologischen Ferndiagnosen.

  6. #46

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    Zitat Zitat von Complexum Beitrag anzeigen
    Das Slawische Volk. Die Serben und die Balkan-Allianz kämpften damals auf dem Amsfeld tollkühn für Ihren Glauben und Ihre Überzeugung. Eine Schlacht die in die Geschichte Europas einging. Eine Geschichte die erähnenswert im jedem Geschichtsbuch sein muss. So Euphorisch und Furchtlos sie sich stellten, waren ihre bemühungen aber dennoch nicht grundlos. Trotz des Verlustes, haben die Autoren dieser Schlacht dennoch ihre Wahrhaftige Liebe zum Vaterland und Glauben nicht verloren.
    Aber die Serben hatten auch ihr dunkles Kapitel auf dem Balkan. Tyranen die das Serbische-Volk misbrauchten, mit Ihren krankhaften Fantasien von Patriotismus und Natioalismus, dazu brachten Unschuldige Menschen zu Mörder und Opfer zu machen. Aber die Schmach sollte dahin schwinden, denn der Balkan ist eine Eineit. Tür an Tür leben Furcht und Sehnsucht, und sie brauchen sich gegenseitig.




    Es sollte einer der schlimmste Gräueltat, nach dem 2. Weltkrieg die jemals auf dem Balkan ausgeübt wurde, im gedächnis bleiben. Tausende von Opfern. Unzählige Tote. Der Balkan war immer ein grosses Schlachfeld Europas. Gefechte und Kriege zogen in den letzten Jahren und Jahrhunderten wie ein kalter Wind über Südosteuropa her. Viele Opfer, zu viele.
    Aber kein Volk, sowie das Bosnische hatte soviele Verluste auf einmal zu bedauern. Die Bosnier sind Freundlich und Lebensfroh ebenso Herrlich wie auch Tapfer. Obwohl sie viel Leid zu beklagen hatten, hatten sie niemals das bedürfniss aufzugeben oder nachzulassen. Nein! Im gegenteil sie liessen sich nicht, und glaubten weiterhin an Hoffnung und Zuversicht. Sie glauben an das Schöne und das Unglaubliche, trotz der Steine, die Ihnen auf dem Weg gelegt worden sind. Ein Faszinierendes Volk, schon fast beneidenswert. Jeder Bosnier muss und darf mit Ehre, Stolz auf seine Herkunft sein. Ich Gedenke mit diesem Schreiben all den Opfern, und wünsche der Neuen Genration, alles schöne dieseits des Horizonts. Geht in Frieden. Und ihr werdet Frieden finden.

    Mfg
    Complexum

    Adjektive schreibt man klein !!!

  7. #47

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    Zitat Zitat von Besa Bese Beitrag anzeigen
    Adjektive schreibt man klein !!!
    Absicht. Die Betonung Zieht Es Im Vorschein!

  8. #48

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159

    Die Brüderliche Einordnung

    In meinen Augen sehe ich die Völker auf eine art Brüderschaft.
    So sind nach meines ertrachtens, die Griechen und Albaner brüderlich Verbunden.
    Sie verbindet eine lange und gemeinsame Geschichte.

    Sowie die Slawische Brüderschaft.
    Die Kroaten, Serben, Montegriner, Bulgaren, und ein teil Bosniens, sind in der art eine Familie.
    Darum versteh ich die Kriege zum teil nicht. Wieso sollte man sich gegen seinen Bruder wenden?
    Einfaches und logisches denken, fast infatiel, ja sogar kindisch, aber trotzdem erwähnenswert.
    Bei diesen Völker verbindet nicht nur die Sprache. Es sind die Sitten und ihre art zu Leben.
    Bosnien ist ein sonderfall, ich kann es mir nicht erklären, aber nichts des do trotzt, habe ich das gefühl das die Bosniaken ihre Brüderschaft teilen. Zusammen mit der Slawischen Anhängerschaft, und den Albanisch/Griechischen.
    Vieleicht ist es ja Sympathie? Ich weiss es nicht.

    Aber alles drum herum spielt keine Rolle, denn alle haben auf eine weise doch noch was gemeinsam, und zwar sind allesamt zusammen Brüderliche Nachbarn. Und so müssen die Balkanesen auch in Zukunft denken. Eine Form bilden, sich gegenseitig stützen und sich klar machen, das man nicht ewig lebt.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Belgien steht vor möglicher Aufteilung
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 15:25
  2. Aufteilung Jugoslawiens
    Von Bezolovno im Forum Politik
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 17:27
  3. Chronologische Reihe eurer Usernamen
    Von Zurich im Forum Rakija
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 13:11
  4. Aufteilung Serbiens in 7 Regionen?
    Von Idemo im Forum Politik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 23:06
  5. Wie ist es zur Aufteilung der Südlawen in die heutigen Völker gekommen?
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 14:50