BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

CIA & Al Qaida: "Wie der Dschihad nach Europa kam&q

Erstellt von lupo-de-mare, 14.04.2005, 15:17 Uhr · 46 Antworten · 2.079 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    ähm keine moslems heißt was bitte? soll ich dir jetzt wirklich den begriff KEINE erklären. keine, null, niemanden also auch keine frauen, kinder und alte.

    ich sehe es eher so, dass er den krieg eh schon längst geplant hatte.

    wo hat alija gesagt, dass es keinen frieden geben kann? in einem 35 jahre altem buch? wow. schau dir seine reden an und vor allem das was vor dem krieg war. in der vefassung bosniens waren die serben als staatstragend vorgesehen also nichts mit unterdrückung oder ähnlichem.

    radovans einziges ziel war krieg, schließlich musste er ja seinem vorbild aus der krajina folgen, der dort die sds gegründet hatte.

  2. #32
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    ähm keine moslems heißt was bitte? soll ich dir jetzt wirklich den begriff KEINE erklären. keine, null, niemanden also auch keine frauen, kinder und alte.
    Kann man so oder so auffassen, das wort "moslem" lässt beides zu. er sagt ja nicht mosleminnen oder? sondern nur moslems, sind zwar nur spitzfindigkeiten aber trotzdem. es ist schon eine radikale aussage , aber es erscheint mir als schocktherapie für kriegswillige moslems, "FALLS es zum krieg kommt" (wie die moslems es planen), dann könnte es sein.... verstehst du ? er warnt sogar vor dem krieg, er schreckt davor ab.

    ich sehe es eher so, dass er den krieg eh schon längst geplant hatte.

    wo hat alija gesagt, dass es keinen frieden geben kann? in einem 35 jahre altem buch? wow. schau dir seine reden an und vor allem das was vor dem krieg war. in der vefassung bosniens waren die serben als staatstragend vorgesehen also nichts mit unterdrückung oder ähnlichem.

    radovans einziges ziel war krieg, schließlich musste er ja seinem vorbild aus der krajina folgen, der dort die sds gegründet hatte.
    Alija hat seine ideologie klar dargelegt, alija wurde sogar wegen verbreitung von hass im alten YU verhaftet. Alija war ein islamist, er und khomeini sind die einzigen die atatürks grab nie respekt gezollt haben. Warum sollte alija aufeinmal sein denken von grund auf verändern? alija konnte nicht anders als die serben als staatstragendes volk zu akzeptieren denn schließlich gibt es serh viele serben, trotzdem wusste er das der staat moslemisch dominiert sein wird, und die serben in dem staat benachteilligt werden. Wir wisssen wie alija dachte, wir wissen wie er gehandelt hat es gibt bilder mit ihm von mudzaheedins.

  3. #33
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    1. nein, da gibt es nur was zu deuten, wenn das gehirn durch nationalismus ein wenig angefressen ist. keine moslems bedeutet keine moslems. und selbst wenn man es weglassen würde (was schwachsinn ist), dann wären männliche kinder immernoch mit drin. hast du vielleicht beweise für die kriegsplanung? hätten die moslems den krieg geplant wären wir gut bewaffnet in den krieg so wie die serbische seite, die von der jna bis an die zähne bewaffnet wurde.

    2. achso, jetzt zählen jugo-gerichte. also wurde draza zu recht hingerichtet? gut, dass du wenigstens das einsiehst. und falsch, alija konnte eben nicht wissen, dass der staat moslemisch dominiert sein wird. und beim thema wir wissen wie wer gehandelt hat kann sich die lager der serbischen truppen anschauen und die waren nicht 1993 da, wie die mudzahedine, sondern bereits 1992. doppelmoral eines fanatikers.

  4. #34
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    1. nein, da gibt es nur was zu deuten, wenn das gehirn durch nationalismus ein wenig angefressen ist. keine moslems bedeutet keine moslems. und selbst wenn man es weglassen würde (was schwachsinn ist), dann wären männliche kinder immernoch mit drin. hast du vielleicht beweise für die kriegsplanung? hätten die moslems den krieg geplant wären wir gut bewaffnet in den krieg so wie die serbische seite, die von der jna bis an die zähne bewaffnet wurde.
    mit moslems meint er wohl moslems keine moslem kinder oder moslem frauen. ganz einfach. wie gesagt eine radikale ansage, um kriegswillige moslems abzuschrecken, FALLS es zum krieg kommt (sowie ihr es plant). Sicher haben die moslems den krieg geplant, warum hätten die serben den krieg planen sollen, sie waren so zufrieden mit YU wie YU nunmal war, die mosolems wollten einen neuen staat und die serben auch in einen neuen staat zwingen, sie haben bosnien für sich beansprucht. Die moslems waren im zugzwang und aggressionszwang um ihre ziele zu erreichen, nicht die serben. Nicht umsonst hat alija gesagt das es keinen frieden geben kann! Das die moslems nicht bewaffnet waren, ist ein märchen mehr nicht. Die moslemischen freischärler und truppen waren sehr gut bewaffnet. Es gab auch spezialeinheiten.


    2. achso, jetzt zählen jugo-gerichte. also wurde draza zu recht hingerichtet? gut, dass du wenigstens das einsiehst. und falsch, alija konnte eben nicht wissen, dass der staat moslemisch dominiert sein wird. und beim thema wir wissen wie wer gehandelt hat kann sich die lager der serbischen truppen anschauen und die waren nicht 1993 da, wie die mudzahedine, sondern bereits 1992. doppelmoral eines fanatikers.
    also zählen jugo-gerichte gar nichts? dann war jeder mörder und jeder dieb und jeder vergewaltiger im alten YU unschuldig?????? tito hat draza aus dem weg geräumt, das hat nichts mit gerichten zu tun, da gab es noch keine gerichte, da war YU erst im begriff aufgebaut zu werden. Alija wurde aber rechtskräftig von einem gericht verurteilt und nicht umsonst, er hat hAass geschürt und wollte KEINEN frieden. sicher konnte alija wissen das der staat moslemisch dominiert sein wird, weil die moslems die mehrheit stellen, weil sie die größte volksgruppe stellen, einfach rechnung, was kapierst du daran nicht? Wer sagt das die Mudzaheedins erst 1993 da waren? ich sage das war schon von anfang geplant, die moslems haben den krieg losgezettelt, sie wollten die serben in einen neuen staat pferchen, welchen grund hätten auch die serben gehabt, die wollten ja das bosnien bei YU bleibt, also das alles beim alten bleibt.

  5. #35
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    1. seit wann ist ein referendum ein akt der aggression. die serbische seite antwortete auf das demokratische referendum mit aggression. du versuchst hier schon lächerlicher weise seine aussagen umzudrehen und zu deuten obwohl die aussage an sich sehr eindeutig ist. "er meinte bestimmt..." ist ungefähr so beweiskräftig wie ein furz.

    2. nein nein, wir reden von politischen urteilen, nicht von vergewaltigungen, mach dich nicht lächerlich mit deinen verdrehungen. entweder waren die politischen urteile richtig oder nicht. wenn sie richtig waren, ist draza auch zu recht dort wo er hingehört, bei den würmern unter der erde. die mudzahedins kamen erst 1993, da 1992 keine einzige einheit vorhanden war. du solltest dich ein wenig mit dem thema befassen wenn du darüber reden willst. es gab ein ganz normales referendum in bosnien, danach die kriegserklärung seitens der serbischen führung, was daran ist für dich unverständlich? tja, aber großserbien wurde nichts, so einfach sieht es nun mal aus mein kleiner

    3. geh endlich auf die ersten kriegsakte in ravno ein, die eindeutig von der damals schon serbischen jna durchgeführt wurden.

  6. #36
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    1. seit wann ist ein referendum ein akt der aggression. die serbische seite antwortete auf das demokratische referendum mit aggression. du versuchst hier schon lächerlicher weise seine aussagen umzudrehen und zu deuten obwohl die aussage an sich sehr eindeutig ist. "er meinte bestimmt..." ist ungefähr so beweiskräftig wie ein furz.
    dieses demokratische referendum wie du es nennst war eine aggression gegen die serben, weil man damit den serben etwas aufzwingen wollte, natürlich die moslems waren in der mehrheit und konnten dies aber dies war keine demokratie, denn eine ganze volksgruppe wurde übergangen. die moslems haben gesagt es wird krieg geben, bis bosnien ein eigener staat ist, alija hat gesagt er wolle den krieg, und er ist nicht bereit zu einem kompromiß. die aussage kannst du verstehen wie du willst, "es wird keine moslems mehr geben" ob er denn nun auch kinder gemeint hat und frauen, ich sage nicht, du sagst ja. wie auch immer, es war schon eine radikale aussage, um die kriegswilligen moslems abzuschrecken.

    2. nein nein, wir reden von politischen urteilen, nicht von vergewaltigungen, mach dich nicht lächerlich mit deinen verdrehungen. entweder waren die politischen urteile richtig oder nicht. wenn sie richtig waren, ist draza auch zu recht dort wo er hingehört, bei den würmern unter der erde. die mudzahedins kamen erst 1993, da 1992 keine einzige einheit vorhanden war. du solltest dich ein wenig mit dem thema befassen wenn du darüber reden willst. es gab ein ganz normales referendum in bosnien, danach die kriegserklärung seitens der serbischen führung, was daran ist für dich unverständlich? tja, aber großserbien wurde nichts, so einfach sieht es nun mal aus mein kleiner
    Draza war ein konkurrent titos, das ist etwas ganz anderes, da ging es nicht um das einsperren eines verbrechers sondern um das beseitigen eines konkurrenten. Es gibt hundert beweise das draza unschuldig ist bist heute wird er in den USA geehrt. Alija wurde eingesperrt weil er hass verbreitet hat, und unruhe gestiftet hat und weil er keinen frieden wollte. Er war sozusagen ein verfassungsfeind wie man hier heute sagen würde. Er wollte keinen frieden und einen islamfaschistischen gottesstaat. Das referendum welches eine ganze große volksgruppe die serben übergangen hat, war schon die aggression, denn es zielte darauf hinaus die serben in einen neuen islamisch dominierten staat hineinzuzwingen, die serben wollten das nicht, nachdem das referendum von den serben abgelehnt wurde, sagten die moslems das es krieg geben wird, und die moslemsische seite äußerte sioe wolle den krieg, bis bosnien ein eigener staat ist. von anfang waren die mudzaheedins bereit, es war geplant, und die geschichten das die moslems nicht bewaffnet und ausgerüstet waren sind märchen, denn es selbst spezialeinheiten.

    3. geh endlich auf die ersten kriegsakte in ravno ein, die eindeutig von der damals schon serbischen jna durchgeführt wurden.
    keine ahnung wer denn nun den allerersten schuss loslöste.

  7. #37
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    1. falsch, die moslems hätten keine mehrheit zusammengekriegt, auch die kroaten hatten keine lust auf ein fast rein serbische jugoslawien. selbst schuld wenn man an demokratischen referenden nicht teilnimmt. dann darf man auch keines für die RS fordern. und nein, bei der aussage ist keine andeutung darauf dass er nicht frauen und kinder meint. sie ist eindeutig und kündigte das an, was er später versuchte, einen völkermord.

    2. ne, alija hat sich politisch betätigt, sein buch hätte in keinem demokratischen staat dazu geführt, dass er im gefängnis landet. er war genau so ein politischer gegener wie draza, der wegmusste weil tito nicht wollte, dass die moslems gegen jugoslawien sind, ist doch ganz einfach, selbst für dich, oder? einen islamfaschistischen gottesstaat wollte er nicht, da er für demokratische methoden war, dies wurde auch im link von tariq erklärt, den ich dir bereits damals in einer anderen diskussion gegeben habe, nur dass du mal wieder so tust als hättest du es nicht gelesen. ausserdem waren die bosnischen muslime nie islamistisch veranlagt, sonst wären spätestens nach dem krieg die moscheen voll, doch genau das sind sie nicht. du zeigst nur, dass du parolen kennst, aber nicht die fakten. wären wir solche islamofaschisten hätten wir die kirchen in den städten abgerissen, so wie die serben die moscheen in banja luka. wären wir islamofaschistisch hätten wir versucht eure kultur auszulöschen, so wie es serbische truppen immer wieder in sarajevo gtan haben, angefangen bei der bibliothek, über die bas carsija usw.
    die fehlende bewaffnung ist kein märchen, da die bosnischen truppen völlig ohne schwere bewaffnung in den krieg sind. und in diesem bereich habe ich ziemlich genaue infos, weil mein vater einer der hauptzuständigen war für die beschaffung von waffen.

    3. bei ravno wie bei vielen dingen keine ahnung. ravno war bereits weit vor dem referendum und damit wäre geklärt wer die aggression ausübte. vielleicht solltest du dich genauer informieren bevor du eine diskussion anfängst.

  8. #38
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    1. falsch, die moslems hätten keine mehrheit zusammengekriegt, auch die kroaten hatten keine lust auf ein fast rein serbische jugoslawien. selbst schuld wenn man an demokratischen referenden nicht teilnimmt. dann darf man auch keines für die RS fordern. und nein, bei der aussage ist keine andeutung darauf dass er nicht frauen und kinder meint. sie ist eindeutig und kündigte das an, was er später versuchte, einen völkermord.
    Die serben hätten in einem demokratischen referendum keine chance gehabt, da die moslems die größere volksgruppe waren, sowas kann man also kein demokratisches referendum nennen wenn eine volksgruppe einer anderen etwas aufzwingen will, nur weil sie um paar prozente mehr wiegt. die kroaten hatten auch nie lust auf ein bosnien mit den moslems, die kroaten wollten eigentlich eine vereinigung mit kroatien, aber da dies nicht geklappt hat haben sie mit den moslems gemeinsame sache gegen die serben gemacht, demokratisch ist sowas bei weitem nicht, weil man nicht einfach so einer volksgruppe etwas aufzwingen kann. die aussage von radovan setzt klar eine aggression und einen krieg gegen die serben voraus "FALLS es .." er sagt nicht, ich will alle moslems ausrotten, sondern warnt vor radikalen folgen eines krieges, denn alija sagte er wolle krieg, bis bosnien ein eigener staat ist. Es gab nie ein rein serbisches jugoslawien, sondern ein multinationales jugoslawien was milosevic auch in seiner amselfeldrede nochmals klar und deutlich macht.

    2. ne, alija hat sich politisch betätigt, sein buch hätte in keinem demokratischen staat dazu geführt, dass er im gefängnis landet. er war genau so ein politischer gegener wie draza, der wegmusste weil tito nicht wollte, dass die moslems gegen jugoslawien sind, ist doch ganz einfach, selbst für dich, oder?
    Falsch in jedem "demokratischen land" wäre er ins gefängniss gelandet, genauso wie der Kalif von Köln (der abgeschoben wurde). Alija hat klar gesagt das es keinen frieden geben kann mit nicht-islamischen instutitonen also meint er damit YU. was ist das sonst als verfassungsfeindlich? er greift die grundfeste des staates an und will ihn bekämpfen und schließt eine friedliche nebeinander und frieden aus.
    Draza hingegen war nur ein unliebsamer politischer gegner. Was man Draza vorwarf, stimmte nicht, was man alija vorwarf stimmte. verstehst du den unterschied?

    einen islamfaschistischen gottesstaat wollte er nicht, da er für demokratische methoden war, dies wurde auch im link von tariq erklärt, den ich dir bereits damals in einer anderen diskussion gegeben habe, nur dass du mal wieder so tust als hättest du es nicht gelesen. ausserdem waren die bosnischen muslime nie islamistisch veranlagt, sonst wären spätestens nach dem krieg die moscheen voll, doch genau das sind sie nicht. du zeigst nur, dass du parolen kennst, aber nicht die fakten. wären wir solche islamofaschisten hätten wir die kirchen in den städten abgerissen, so wie die serben die moscheen in banja luka. wären wir islamofaschistisch hätten wir versucht eure kultur auszulöschen, so wie es serbische truppen immer wieder in sarajevo gtan haben, angefangen bei der bibliothek, über die bas carsija usw.
    sicher wollte er einen islamischen gottesstaat, zumindest einen islamisch dominierten staat, das hat er doch klar und deutlich gemacht. Kriegsverbrchen sind auf beiden seiten passiert, die moslems haben auch geschlachtet und gemordet. siehe nasir oric, mudzaheedin usw. ausserdem wurden alle serben aus dem gebiet der federacija ethnisch gesäubert.

    die fehlende bewaffnung ist kein märchen, da die bosnischen truppen völlig ohne schwere bewaffnung in den krieg sind. und in diesem bereich habe ich ziemlich genaue infos, weil mein vater einer der hauptzuständigen war für die beschaffung von waffen.
    es gab sogar spzialeinheiten und sie waren sehr gut bewaffnet. sie hatten auch unterstützung vom westen und von der islamischen welt.

    3. bei ravno wie bei vielen dingen keine ahnung. ravno war bereits weit vor dem referendum und damit wäre geklärt wer die aggression ausübte. vielleicht solltest du dich genauer informieren bevor du eine diskussion anfängst.
    von dort wurden doch die serben ethnisch gesäubert.

  9. #39
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Vuk
    es gab sogar spzialeinheiten und sie waren sehr gut bewaffnet. sie hatten auch unterstützung vom westen und von der islamischen welt.

    3. bei ravno wie bei vielen dingen keine ahnung. ravno war bereits weit vor dem referendum und damit wäre geklärt wer die aggression ausübte. vielleicht solltest du dich genauer informieren bevor du eine diskussion anfängst.
    von dort wurden doch die serben ethnisch gesäubert.
    Das der Westen genau gesagt vor allem die Amerikaner die Islamischen Terroristen in den Balkan brachte ist ja bestens bewiesen.

    Man kann dann auch mal nachlesen, was armselige Deutsche Politiker wie Hans Dietrich Genscher, oder dieser Faschisten General Klaus Naumann von sich gaben!

  10. #40
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    und was gaben die gutmütigen politiker in belgrad bekannt als man ab 1992 ethnisch säuberte. doch dies scheint dich irgendwie nie zu interessieren lupo.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Al-Qaida wollte Atombombe über Europa zünden
    Von Barney Ross im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 01:34
  2. "four lions" - dschihad-satire
    Von aki im Forum Film
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 14:52
  3. Islamist darf Sohn "Dschihad" nennen
    Von kiko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 11:47
  4. DOBRICA COSIC: "Europa treibt uns aus Europa"
    Von Sandalj im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 10:22
  5. Wie der Dschihad nach Europa kam
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 10:34