BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Cirilica (Kyrillisch)

Erstellt von Krajisnik, 24.04.2005, 17:32 Uhr · 44 Antworten · 4.637 Aufrufe

  1. #11
    Zitat Zitat von yellena
    Zitat Zitat von Nered&Stoka

    Es ist immer gut zusätzliche Sprachen zu sprechen oder wie in diesem Fall verschiedene Kalligrafien.Kann jedenfalls nicht schaden.
    Ich hab davon früher immer profitiert, als ich meine Spickzettel geschrieben hab
    Glaub ich.Konnte man wohl nicht so leicht ertappt werden.Wo hast du kyrillisch gelernt,hier in Deutschland oder bist du unten aufgewachsen?

    PS:Übersetz mal bitte was mein serbischer Prophet da prophezeit.

  2. #12
    Avatar von yellena

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    942
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Zitat Zitat von yellena
    Zitat Zitat von Nered&Stoka

    Es ist immer gut zusätzliche Sprachen zu sprechen oder wie in diesem Fall verschiedene Kalligrafien.Kann jedenfalls nicht schaden.
    Ich hab davon früher immer profitiert, als ich meine Spickzettel geschrieben hab
    Glaub ich.Konnte man wohl nicht so leicht ertappt werden.Wo hast du kyrillisch gelernt,hier in Deutschland oder bist du unten aufgewachsen?

    PS:Übersetz mal bitte was mein serbischer Prophet da prophezeit.
    Übersetzung: Es gibt auch dumme Menschen auf dieser Welt.

    Habe es hier in der "jugoslawischen" Schule gelernt, da ich hier geboren bin. Wir hatten einen kroatischen Lehrer und schon damals wurde die Gruppe aufgeteilt in Serben und Kroaten, die Kroaten mussten es nicht lernen. Obwohl, das war auch schon 1990-1992. Naja, für Serben würde ich es fast als Schande ansehen, wenn sie die kyrillische Schrift nicht lesen bzw. schreiben könnten.

  3. #13
    Zitat Zitat von yellena
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Zitat Zitat von yellena
    Zitat Zitat von Nered&Stoka

    Es ist immer gut zusätzliche Sprachen zu sprechen oder wie in diesem Fall verschiedene Kalligrafien.Kann jedenfalls nicht schaden.
    Ich hab davon früher immer profitiert, als ich meine Spickzettel geschrieben hab
    Glaub ich.Konnte man wohl nicht so leicht ertappt werden.Wo hast du kyrillisch gelernt,hier in Deutschland oder bist du unten aufgewachsen?

    PS:Übersetz mal bitte was mein serbischer Prophet da prophezeit.
    Übersetzung: Es gibt auch dumme Menschen auf dieser Welt.

    Habe es hier in der "jugoslawischen" Schule gelernt, da ich hier geboren bin. Wir hatten einen kroatischen Lehrer und schon damals wurde die Gruppe aufgeteilt in Serben und Kroaten, die Kroaten mussten es nicht lernen. Obwohl, das war auch schon 1990-1992. Naja, für Serben würde ich es fast als Schande ansehen, wenn sie die kyrillische Schrift nicht lesen bzw. schreiben könnten.
    Bei mir war das genau anders herum mit den Lehrern.Wir hatten ausschließlich serbische Lehrkräfte.Zum Beispiel so ne ultra Rothaarige die unbedigt wollte das wir kyrillische lehrnen.Unsere serbischen Mitschüler konnten selber nicht lesen geschweigeden schreiben.Ich glaub nur ein von uns konnte das.Aber naja waren eh alles Chaoten...

  4. #14
    PSanke für die Übersetzung.Der kleine Prophet soll mir mal zwischen die Finger kommen.. :wink:

  5. #15
    Avatar von yellena

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    942
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    PSanke für die Übersetzung.Der kleine Prophet soll mir mal zwischen die Finger kommen.. :wink:
    Kein Problem Auch wenn ich jetzt wohl eine Verräterin bin

    Aber erinner mich nicht an diese "jugo-schule"- zeiten...ich hab es gehasst dort zu sein!!

  6. #16
    Zitat Zitat von yellena
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    PSanke für die Übersetzung.Der kleine Prophet soll mir mal zwischen die Finger kommen.. :wink:
    Kein Problem Auch wenn ich jetzt wohl eine Verräterin bin

    Aber erinner mich nicht an diese "jugo-schule"- zeiten...ich hab es gehasst dort zu sein!!
    Ne du bist keine Verräterin.Hab mir schon gedacht das es soetwas ist.
    Hab die Jugoschule auch immer gehasst.Immer Montags war das grauen zurück da meine Eltern unbedingt wollten das ich einen Abschluß bekomme.Kurz vor oder nach dem Krieg hatte ich den Abschluß weil meine Eltern den Hauptdirektor mit Geld bestochen haben.Typisch Yugo eben...

  7. #17
    Ich wäre gern auf einer Jugo-Schule gewesen!

    Habe es dank ВЕСТИ und meinen Eltern gelernt! :wink:

  8. #18
    Sei froh.War nur ein unnützer Zeitvertreib.Bei uns war das jedenfalls so das man kaum was gelernt hat weil die meisten kein Bock auf Schule hatten.
    Aber es war eine Erfahrung wert da man mit "anderen" jetzigen Nationen zusammen kam.Wir hatten montenegiener,serben,kroaten,bosnier etc. .Mich hatte damals nur gewundert warum wir muslime bei uns hatten.Sonst ist mir kein unterschied aufgefallen.Jedenfalls war ich Stolz auf die Toleranz der Jugoslawen auf Religion etc. .
    Aber das hat sich ja wenig später eh erledigt...

  9. #19
    Avatar von yellena

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    942
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Sei froh.War nur ein unnützer Zeitvertreib.Bei uns war das jedenfalls so das man kaum was gelernt hat weil die meisten kein Bock auf Schule hatten.
    Aber es war eine Erfahrung wert da man mit "anderen" jetzigen Nationen zusammen kam.Wir hatten montenegiener,serben,kroaten,bosnier etc. .Mich hatte damals nur gewundert warum wir muslime bei uns hatten.Sonst ist mir kein unterschied aufgefallen.Jedenfalls war ich Stolz auf die Toleranz der Jugoslawen auf Religion etc. .
    Aber das hat sich ja wenig später eh erledigt...
    Stimmt, gelernt hab ich da auch nichts. Aber das gute war, in meinem deutschen Zeugnis stand immer als Zusatzfach "Muttersprachenunterricht" SEHR GUT, und diese Note zählte dann auch zum Gesamtdurchschnitt

    Wenn ich mich erinner, die waren alle verrückt nach LEPA BRENA damals...

  10. #20
    Zitat Zitat von yellena
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Sei froh.War nur ein unnützer Zeitvertreib.Bei uns war das jedenfalls so das man kaum was gelernt hat weil die meisten kein Bock auf Schule hatten.
    Aber es war eine Erfahrung wert da man mit "anderen" jetzigen Nationen zusammen kam.Wir hatten montenegiener,serben,kroaten,bosnier etc. .Mich hatte damals nur gewundert warum wir muslime bei uns hatten.Sonst ist mir kein unterschied aufgefallen.Jedenfalls war ich Stolz auf die Toleranz der Jugoslawen auf Religion etc. .
    Aber das hat sich ja wenig später eh erledigt...
    Stimmt, gelernt hab ich da auch nichts. Aber das gute war, in meinem deutschen Zeugnis stand immer als Zusatzfach "Muttersprachenunterricht" SEHR GUT, und diese Note zählte dann auch zum Gesamtdurchschnitt

    Wenn ich mich erinner, die waren alle verrückt nach LEPA BRENA damals...
    Das ist wirklich von Vorteil wenn das ins deutsche übernommen wurde.Hätte ich damals auch in meinem Zeugnis gut gebrauchen können.War bei uns leider anders aber habs ja auch so geschafft in der deutschen Schule.
    Hast du Abi?

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Razaranje Jugoslavije i Ratko Mladic - Cirilica
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 19:06
  2. Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 15:34
  3. Kyrillisch als National (Nationalistisches)-Zeichen?
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 17:38
  4. Kyrillisch funktioniert leider nicht
    Von Stevan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 04:03