BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 74 von 74

Die Daker

Erstellt von Alexandru, 22.05.2014, 00:36 Uhr · 73 Antworten · 6.985 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Alexandru

    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    21
    @Jovan
    Ich habe aufgehört deine Antwort zu lesen als ich das gelesen habe "das was du mit Wissenschaftlich bewiesen meinst, sind nichts weiter als Archäologische Funde und irgendwelche Fragmente, auf denen man eine Kontinuität aufbaut. JEDOCH IST ES FAKTISCH IMMER NOCH SO, DASS DIE RUMÄNAN, NACHFAHREN RÖMISCHER KOLONIEN SIND, WELCHE SICH TEILWEISE MIT AUTOCHTHONEN VERMISCHTE. Daher auch deine "dakische Kultur"."

    Ich mein ja du hast auch selbst gesagt, dass du die Videos nicht angeschat hast.


    Es wurden wissenschaftlich 1000-5000 alten Knochen aus Rumänien untersucht und Knochen von den heutigen Rumänen und auch von den Italiener und Länder die in der Nähe Rumäniens liegen und das Ergebnis war, dass die heutige rumänischen Knochen mit den 1000-5000 Jahren alten Knochen zu über mehr als 70% überseinstimmen. Und die von den anderen Ländern nicht einmal zu 50%, und du willst mir jetzt sagen, dass wir eine mischung aus Römer und Daker sind? Auch wenn du das logisch her nimmst ist es unmöglich so etwas zu behaupten. Die Römer haben nur 14% aus Dacia erobert, und die Soldaten die Dacia erobert haben waren selbst keine Römer und konnten nicht einmal gut lateinisch. Diese 14% aus Dacia wurde zur römische Dacia bis es wieder von den Daker erobert wurde. Und du willst mir jetzt sagen, dass diese nicht römische Soldaten die anderen 86% Daker lateinisch gelernt haben und ihre Frauen genommen haben? Du solltes lieber anfangen zu reserchieren wenn dich das interesiert, weil mich interesiert das und du redest hier nur blödsin. Du hast keine Ahnung von der rumänischen Kultur. Ich komme nicht aus Bukarest und ich kenne meine Tradition sehr gut. Es gibt Landkarten aus Mittelalter wo Rumänien mit den Name Dacia angezeigt wird, Schrifte in denen rumänische Führste mit den Papst schreiben und in denen bewisen wird, dass wir sehr wenig mit den Römer zu tun haben. Die Geschichte die in der Schule erzählt wird und besagt, dass die Rumänen eine Mischung zwischen Römer und Daker sind oder sogar Römer sind ist das selbe als würde man in der Schule lernen, dass Vlad Tepes wirklich Dracula war. Aber das wäre eine zu große Lüge.

    Rumänien wird heute auch von Leuten geführt denen Rumänien egal ist. Das heißt nicht, dass wenn die Führer entscheiden welcher Name Rumänien hat es auch so ist. Wenn du die normalen rumänischen Bürger fragen wirst was sie sind. Die meisten würden antworten, dass sie Daker sind. Wenn irgendwan Rumänien und Republik Moldau wieder zusammen kommen, dann werden wahrscheinlich unglaublich große gerechtfertigte Änderungen in Rumäniens Geschichte geben. Und glaub mir, die Chance, dass Rumänien den Name Dacia bekommen wird ist sehr hoch. Wir leben dies mal in einer Zeit der Information, und die Leuten sind nicht mehr so dumm wie man es gern möchte. Ein großes Volk kann seine Sprache nicht so schnell vergessen, weil die Sprache ist mit der Tradition verbunden. Und wenn man die Tradition nicht vergisst, dann ist es unmöglich die Sprache zu vergessen. Das ist ein Grundwissen den man wissen sollte wenn man über solche Sachen redet.


    Hier ein Video mit einen Teil unserer dakischen Tradition die jedes Jahr in Rumänien stattfindent:
    https://www.facebook.com/video.php?v=775789089122775

    - - - Aktualisiert - - -

    Noch ein weiterer Video:
    https://www.facebook.com/video.php?v=868183886548017

  2. #72
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Einige lexikalische Gemeinsamkeiten zwischen Rumänisch und Albanisch:

    - Tanne: brad - bredh
    - Lippe: buzǎ - buza
    - Geissbock: țap - cjap
    - Buttermilch: zară - dhalla
    - Baum: copac - Baumstumpf: kopaç
    - Fohlen: mânz - mëz
    - Erbse: mazǎre - modhullë
    - Dachs: viezure - vjedhullë

    Interessanterweise teilen die rumänische und die albanische Sprache eine sehr alte Schicht von Wörtern, von denen einige für nicht-sesshafte Hirtenkulturen typisch sind. Dabei handelt es sich nicht notwendigerweise um Entlehnungen aus dem Albanischen, sondern womöglich um Wörter, die das Rumänische aus einer Vorstufe des Albanischen entlehnt hat, die jedoch nicht sicher identifiziert werden kann.
    Hier noch weitere

    deutsch - rumänisch - albanisch
    Melone - pepen - pjepen
    Teufel - drac - dreq
    Fee - zana - zana
    Angst - fric - frike
    Dorf - catun - katun
    Pfütze/Schlamm - balta - balta
    Loch - groapa - gropa
    Asche - scrum - shkrum
    Zaun - gard - gardh
    Bereit - gata - gati
    Dorn - ghimpe - gjemb
    Doppelkinn/Kropf - gusa - gusha
    Maisbrei - mamaliga - memelige
    Unfruchtbar - sterp - shterp
    Schmetterling - fluture - flutur

  3. #73
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Alexandru Beitrag anzeigen
    @Jovan
    Ich habe aufgehört deine Antwort zu lesen als ich das gelesen habe "das was du mit Wissenschaftlich bewiesen meinst, sind nichts weiter als Archäologische Funde und irgendwelche Fragmente, auf denen man eine Kontinuität aufbaut. JEDOCH IST ES FAKTISCH IMMER NOCH SO, DASS DIE RUMÄNAN, NACHFAHREN RÖMISCHER KOLONIEN SIND, WELCHE SICH TEILWEISE MIT AUTOCHTHONEN VERMISCHTE. Daher auch deine "dakische Kultur"."

    Ich mein ja du hast auch selbst gesagt, dass du die Videos nicht angeschat hast.
    glaubs mir, deine Beweise sind defakto keine Beweise. Ich würde dir glauben, wenn ich es nicht besser wissen würde.

    Zitat Zitat von Alexandru Beitrag anzeigen
    Es wurden wissenschaftlich 1000-5000 alten Knochen aus Rumänien untersucht und Knochen von den heutigen Rumänen und auch von den Italiener und Länder die in der Nähe Rumäniens liegen und das Ergebnis war, dass die heutige rumänischen Knochen mit den 1000-5000 Jahren alten Knochen zu über mehr als 70% überseinstimmen. Und die von den anderen Ländern nicht einmal zu 50%, und du willst mir jetzt sagen, dass wir eine mischung aus Römer und Daker sind? Auch wenn du das logisch her nimmst ist es unmöglich so etwas zu behaupten.
    also mein Lieber,

    wenn ich nicht wüsste, dass die alten daker ihre Toten Verbrannten und nicht vergruben, käme jetzt ein Aha. Bloss das kommt einfach nicht.

    du willst mir/uns hier tatsächlich weiss machen:

    dass eine ausgestorbene antike Kultur, dessen Sprache nicht klar ist, immer weiter auf den Rumänischen Territorium überlebte, so gut wie gar nichts angenommen hat und sich physisch mit keinen anderen Volk vermischte. Die letzte Erwähnung der Daker fand im 4. jhrd. n. chr. statt (Carpii), somit sind es mehr als 1600 Jahre, also 53-64 generationenlang unter sich lebten und damit ein gewalitger Inzest suggeriert wird.

    Das kann und wird dir kein Mensch mit Verstand glauben.

    Zitat Zitat von Alexandru Beitrag anzeigen
    Die Römer haben nur 14% aus Dacia erobert, und die Soldaten die Dacia erobert haben waren selbst keine Römer und konnten nicht einmal gut lateinisch. Diese 14% aus Dacia wurde zur römische Dacia bis es wieder von den Daker erobert wurde. Und du willst mir jetzt sagen, dass diese nicht römische Soldaten die anderen 86% Daker lateinisch gelernt haben und ihre Frauen genommen haben? Du solltes lieber anfangen zu reserchieren wenn dich das interesiert, weil mich interesiert das und du redest hier nur blödsin. Du hast keine Ahnung von der rumänischen Kultur.
    Ja die Hilfstruppen waren sogenannte Welsche, welche man heute als Walachen kennt (und wie nennt mant Muntenien und Oltenien - richtig, grosse und kleine Wallachei). Trajans Dakien wurde aufgegeben, aber komischerweise gehst du in der Geschichte nicht weiter.

    die freien daker bestanden nur aus drei stämmen:

    -Carpi
    -Costobocci
    -Tyrrhagetae

    aus dieser seite ist zu lessen, dass alle drei stämme entweder in die Sarmaten oder Gothen aufgingen oder Romanisiert wurden - jetzt kannst du es dir aussuchen.

    Free Geto-Dacians - Romanian History and Culture

    Zitat Zitat von Alexandru Beitrag anzeigen
    Ich komme nicht aus Bukarest und ich kenne meine Tradition sehr gut. Es gibt Landkarten aus Mittelalter wo Rumänien mit den Name Dacia angezeigt wird, Schrifte in denen rumänische Führste mit den Papst schreiben und in denen bewisen wird, dass wir sehr wenig mit den Römer zu tun haben. Die Geschichte die in der Schule erzählt wird und besagt, dass die Rumänen eine Mischung zwischen Römer und Daker sind oder sogar Römer sind ist das selbe als würde man in der Schule lernen, dass Vlad Tepes wirklich Dracula war. Aber das wäre eine zu große Lüge.
    das Problem ist einfach, dass man nicht im gesamten denkt und meint man ist entweder das und labert sogar was von römischen blut (was es nicht gibt und wenn, dann nur ser stark verdünnt). Weiter haben Mittelalterliche Dokumente kaum einen Wert, weil zu der Zeiten erstens der Stand und die Religion zählte und zweitens man auch sehr stark an Mythen glaubten.

    Zitat Zitat von Alexandru Beitrag anzeigen
    Rumänien wird heute auch von Leuten geführt denen Rumänien egal ist. Das heißt nicht, dass wenn die Führer entscheiden welcher Name Rumänien hat es auch so ist. Wenn du die normalen rumänischen Bürger fragen wirst was sie sind. Die meisten würden antworten, dass sie Daker sind. Wenn irgendwan Rumänien und Republik Moldau wieder zusammen kommen, dann werden wahrscheinlich unglaublich große gerechtfertigte Änderungen in Rumäniens Geschichte geben. Und glaub mir, die Chance, dass Rumänien den Name Dacia bekommen wird ist sehr hoch. Wir leben dies mal in einer Zeit der Information, und die Leuten sind nicht mehr so dumm wie man es gern möchte. Ein großes Volk kann seine Sprache nicht so schnell vergessen, weil die Sprache ist mit der Tradition verbunden. Und wenn man die Tradition nicht vergisst, dann ist es unmöglich die Sprache zu vergessen. Das ist ein Grundwissen den man wissen sollte wenn man über solche Sachen redet.
    Ich weiss nicht in welcher Realität du lebst, aber das wird wohl eintreten, wenn Schweine Fliegen können, Metho Weiss wird und hrhrhrhvat Sozialdemokrat. Das Rumänische ist nachgewiesenerweise aus dem Vulgärlatein entstanden und hat einen Alt-balkanischen Unterton, Pjeter Balsha und Oher erläutern übrigens die ganze zeit diese Wörter und deren wahrscheinliche Herkunft. Es ist ja nicht so, dass die daker nicht in den Rumänen aufgegangen seien, bloss zu sagen das man "daker" ist, ist einfach nun mal Faschistisch und das was du dir zu wünschen scheinst, erinnert mich leicht an Antonescu und seiner schwulen Brigade.

    Nichts für Ungut, bre. Aber ich glaube es wäre besser mit Vernunft an die sache ranzugehen.

  4. #74
    Avatar von Alexandru

    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    21
    @Jovan

    Ich glaube du solltest Argumente bringen wenn du über so etwas diskutierst. Weil ich kann auch Wörter in Wind werffen, die keine Argumente dahinter haben. Das was du hier sagst lernt man in der Schule, und das was man in der Schule lernt hat keine logische Argumente dahinter und kaum Beweise. Der Grund hierfür, sind die vielen Historiker die einen Doktorat auf so eine fälschung haben. Die Römer waren nie in Moldau und du traust dich sogar zu sagen, dass die anderen dakischen Stämme romaniesiert wurden. Warum möchstest du die Tradition und die Kultur so stark ignorieren?



    "aus dieser seite ist zu lessen, dass alle drei stämme entweder in die Sarmaten oder Gothen aufgingen oder Romanisiert wurden - jetzt kannst du es dir aussuchen."

    Komischerweise sagen die wissenschaftlichen Untersuchungen was etwas anderes.


    Es tut mir leid, dass ich dir nicht auf alles Antworten gebe. Aber ich habe keine Lust meine Zeit zu verlieren um jemanden Antworten zu geben der sich kaum mit der rumänische Tradition und Kultur auskennt und auch noch irational denkt. Bitte schau dir die Videos an, oder es hat keinen Sinn mit dir die Diskussion weiter zu führen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Albanien und Rumänien waren Nachbarn befor die Slaven ins Balkan kammen.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 12:21
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 20:15
  3. Comic: Alan Ford und die Gruppe TNT
    Von Grobar im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 18:10
  4. die macht ist mit euch...
    Von yoda im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 20:43