BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 26 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 256

Dersim Massaker

Erstellt von Dr. Gonzo, 28.11.2013, 18:06 Uhr · 255 Antworten · 14.658 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Muss ich hier wirklich Abdullah Öcalan zitieren?



    Abdullah Öcalan sagt :

    - Die Kurdischen Aufstände waren allesamt nur fürs Profit gedacht
    - Ich möchte keine Gnade sondern Dienen
    - Meine Liebe zum Dienst ist unendlich
    - Ich werde alle Kurden unter euren Kommando stellen


    Und noch viel mehr der Typ hört sich mehr wie ein Panturkist an als ein Kurde. Sogar bei seiner Festnahme vor 10 Jahren sagte er ich möchte dem Türkischen Staat dienen. Ok sagen wir die Türken liegen hier falsch und die Kurden haben einen aufstand angezettelt um die Demokratie und das Wahlrecht für Frauen einzuführen dann hört doch wenigstens auf Öcalan.

    Aktuelle Wahlergebnisse aus Tunceli Dersim:

    CHP - 56%
    BDP - 23%
    AKP - 16%

    mehr muss ich doch wirklich nicht sagen und es stimmt das die Mehrheit der Zaza Kurden an der Seite der Türken gekämpft nachdem Aufstand haben die Kurden sich das Land geteilt und waren zufrieden.

    Denn Sharia Kurden wurde das Recht zur Selbstjustiz entnommen und sie wurden entmachtet mehr ist da auch nicht. Die Griechen und die Kurden die zurzeit unter einer Identität-Krise leiden Wissen das selber nur zu gut nur geht es hier nicht wirklich um die Opfer sondern um die Befriedigung ihrer Faschistischen Ideologie und ihrer Türken-Komplexe.

  2. #52
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Schlaubi Schlumpf hast Du schon mal was vom Kirgan Stamm gehört?
    Hm, Nein, das war was anderes.Aber die habe ich aus meinem Gedächtnis verbannt.
    ich sagte doch nicht das keine Verräter am Werke waren. ich sage, das es mir sehr gelegen käme, wenn man darüber redet. Da liegt der Unterschied. Du versuchst das geschehen auf ander schauplätze zu legen. ich habe mein verständnis vom menschlichen Sein auf andere ebenen verlagert. Für mich gibt es nur eine Kategorie. und das ist der Mensch. und der ist leider zu allem Fähig. Nur sind die türken( oder das wer sich als solcher ausgab) der damaligen zeit keine guten Diplomaten gewesen. jemanden zum verhandeln einladen und dann zu hängen und danach über das ganze Volk herzufallen hat einfach keinen siegerischen Stellenwert. zumindest in unserer heutigen Zeit nicht.

  3. #53

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Da muss man die menschen deswegen natürlich massakrieren. Schönes Bild, echt. Das zeigt wie du tickst.
    Das Bild ist aus einem Film.

  4. #54
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Nein, Apo´s Meinung hat für mich keinen orientierungswert. Ich schaue unvoreingenommen auf euch zu. Auch ihr solltet nicht jeden Mist glaube, der euch zugetragen wird.

    Ich bin kein kurdischer Nationalist. Ich vertrete das unterdrückte element.Und davon gibts unter der türkischen flagge sehr vierle. und bevor ihr anfangt, die gibt es auch in anderen ländern zuhauf. wir sind da keine ausnahme-



    Abdullah Öcalan sagt :

    - Die Kurdischen Aufstände waren allesamt nur fürs Profit gedacht
    - Ich möchte keine Gnade sondern Dienen
    - Meine Liebe zum Dienst ist unendlich
    - Ich werde alle Kurden unter euren Kommando stellen


    Und noch viel mehr der Typ hört sich mehr wie ein Panturkist an als ein Kurde. Sogar bei seiner Festnahme vor 10 Jahren sagte er ich möchte dem Türkischen Staat dienen. Ok sagen wir die Türken liegen hier falsch und die Kurden haben einen aufstand angezettelt um die Demokratie und das Wahlrecht für Frauen einzuführen dann hört doch wenigstens auf Öcalan.

    Aktuelle Wahlergebnisse von Tunceli Dersim:

    CHP - 56%
    BDP - 23%
    AKP - 16%

    mehr muss ich doch wirklich nicht sagen und es stimmt das die Mehrheit der Zaza Kurden an der Seite der Türken gekämpft nachdem Aufstand haben die Kurden sich das Land geteilt und waren zufrieden.

    Denn Sharia Kurden wurde das Recht zur Selbstjustiz entnommen und sie wurden entmachtet mehr ist da auch nicht. Die Griechen und die Kurden die zurzeit unter einer Identität-Krise leiden Wissen das selber nur zu gut nur geht es hier nicht wirklich um die Opfer sondern um die Befriedigung ihrer Faschistischen Ideologie und ihrer Türken-Komplexe.[/QUOTE]

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Das Bild ist aus einem Film.
    und wieso musst du mir das zeigen. Diese menschen verdienen eine bessere behandlung, egal woher sie stammen.

  5. #55

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Hm, Nein, das war was anderes.Aber die habe ich aus meinem Gedächtnis verbannt.

    Na das nenn ich eine Diskussionskultur, unangenehmes aus dem Gedachtnis verbannen.

    ich sagte doch nicht das keine Verräter am Werke waren. ich sage, das es mir sehr gelegen käme, wenn man darüber redet.

    Verräter waren die, die sich gegen den Staat aufgelehnt haben und entlegenen Polizeistaionen angegriffen haben.

    Da liegt der Unterschied. Du versuchst das geschehen auf ander schauplätze zu legen. ich habe mein verständnis vom menschlichen Sein auf andere ebenen verlagert. Für mich gibt es nur eine Kategorie. und das ist der Mensch. und der ist leider zu allem Fähig.

    Nö du verdrehst Tatsachen und siehst nur das was du sehen willst.

    Nur sind die türken( oder das wer sich als solcher ausgab) der damaligen zeit keine guten Diplomaten gewesen. jemanden zum verhandeln einladen und dann zu hängen und danach über das ganze Volk herzufallen hat einfach keinen siegerischen Stellenwert. zumindest in unserer heutigen Zeit nicht.


    Nö er ergab sich, weil seine Situation ausweglos war und wurde nach einem Gerichtsverfahren gehängt.
    Man kann über das Gerichtsverfahren streiten, aber seyit riza hat sich ergeben wegen der aussichtslosen Lage.

    Also du alevitscher nichtkurde oder Armenier oder was du auch immer du bist bleib bitte bei den Tatsachen und betreibe keine Propaganda.

  6. #56
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Nö er ergab sich, weil seine Situation ausweglos war und wurde nach einem Gerichtsverfahren gehängt.
    Man kann über das Gerichtsverfahren streiten, aber seyit riza hat sich ergeben wegen der aussichtslosen Lage.

    Also du alevitscher nichtkurde oder Armenier oder was du auch immer du bist bleib bitte bei den Tatsachen und betreibe keine Propaganda.
    Welcher Art von propaganda soll ich mich denn bitte bedient haben, Schatzi?

  7. #57
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    ein Artikel zum Massaker in der Frankfurter Rundschau

    Das Massaker von Dersim

    Vor 75 Jahren ermordete die türkische Armee 60.000 Aleviten. Der Völkermord an der türkischen Minderkeit wurde jahrelang als Tabuthema behandelt,
    die Vergangenheit lange Zeit nicht aufgearbeitet. Yasar Kayar kämpft gegen das Schweigen.

    Es war an einem Sommertag vor 75 Jahren, als türkische Soldaten in der Morgendämmerung kamen, siebzig Dorfbewohner fesselten und zum Bach führten, wo
    drei Maschinengewehre aufgebaut waren. „Den Großvater und sechs weitere Angehörige habe ich an diesem Tag verloren“, sagt Kaya. „Nur mein Vater und meine beiden Onkel überlebten.“
    Kaya zeigt auf ein Gehölz am Hang, 150 Meter entfernt. „Dort haben sie sich versteckt und alles beobachtet. Ein Mädchen wurde vor seiner Erschießung noch vergewaltigt – als Jungfrau wäre sie ins Paradies gekommen.“

    Völkermord an Aleviten: Das Massaker von Dersim | Politik - Frankfurter Rundschau

  8. #58

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Welcher Art von propaganda soll ich mich denn bitte bedient haben, Schatzi?
    Schatzi geh doch auf meine Beiträge ein. Die Art von Propanda , Tatsachen zu verfälschen und Informationen wegzulassen bzw. zu leugnen. Der Kirgan Stamm hat den Sohn von Seyit Riza getötet.
    Einige Alevitische Asirets aus Dersim waren loyal zum Staat, wie z.B. der Kirgan Stamm andere nicht. Das erwähnst du nicht und ignorierst es.

  9. #59
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Chplilerden ancak bukadar anlagis bekliye bilirsin,ulan Inönü az cektirmedin...
    Jetzt weisst auch wieso der Erdogan so Augenringe hat.

  10. #60

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    ein Artikel zum Massaker in der Frankfurter Rundschau

    Das Massaker von Dersim

    Vor 75 Jahren ermordete die türkische Armee 60.000 Aleviten. Der Völkermord an der türkischen Minderkeit wurde jahrelang als Tabuthema behandelt,
    die Vergangenheit lange Zeit nicht aufgearbeitet. Yasar Kayar kämpft gegen das Schweigen.

    Es war an einem Sommertag vor 75 Jahren, als türkische Soldaten in der Morgendämmerung kamen, siebzig Dorfbewohner fesselten und zum Bach führten, wo
    drei Maschinengewehre aufgebaut waren. „Den Großvater und sechs weitere Angehörige habe ich an diesem Tag verloren“, sagt Kaya. „Nur mein Vater und meine beiden Onkel überlebten.“
    Kaya zeigt auf ein Gehölz am Hang, 150 Meter entfernt. „Dort haben sie sich versteckt und alles beobachtet. Ein Mädchen wurde vor seiner Erschießung noch vergewaltigt – als Jungfrau wäre sie ins Paradies gekommen.“

    Völkermord an Aleviten: Das Massaker von Dersim | Politik - Frankfurter Rundschau
    Und deshalb wählen sie eine Kemalistische Partei die sogar von Jungtürken gegründet wurde? Die Zahl der Opfer kann wohl nie übertrieben genug sein.

Seite 6 von 26 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Massaker von Borova
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 08:26
  2. Das Massaker von Balvanyos
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 20:53
  3. Višegrad Massaker
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 23:40
  4. Massaker von My Lai
    Von Wetli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 18:01
  5. Massaker von Qyshku
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 12:48