BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 93

Deutsch hat Wurzeln in der Türkei

Erstellt von Fuat, 24.08.2012, 11:45 Uhr · 92 Antworten · 5.847 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *selten son käse glesen,un bitte vergleich nie wieder deutsch mit türkisch,das eine beleidigung für das fleisige arbeidente deutsche volk
    Lern erstmal die deutsche Sprache du Lappen.

  2. #12

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Eigener Zweig aus der indoeuropäischen Sprachfamilie und einer der ältesten Europas

    indoeuropean.jpg

  3. #13
    James
    Zitat Zitat von 1903 Beitrag anzeigen
    Boah ihr dummen Spackos, Indogermanisch und Turksprachen sind 2 verschiedene paar Schuhe.

    Opfer
    Damit ist gemeint, dass sich die heutigen indogermanischen Sprachen (alle Sprachen, die in Europa gesprochen werden außer Ungarisch, Estnisch, Finnisch, Romani, Baskisch etc.) ihren Ursprung in der heutigen Türkei haben, was zuvor auf Mesopotamien spekuliert wurde.
    Damals, also vor 9500 Jahren, hat es nicht einmal die heutigen Völker gegeben so wie sie heute sind, geschweige denn das heutige staatstragende Volk der Türken in der Türkei etc.

    Die Turksprachen, unter die die türkische Sprache zählt, ist eine Turksprache und eine Sprachfamilie innerhalb des altaischen Sprachzweiges. Bedeutet, dass er Ursprung hierbei im Altai liegt (Altai), also Mittelasien.
    Auch Ungarn und sogar Finnen und Esten haben ihren Ursprung in Asien, man vermutet, dass sie vor dem Zwischenstopp im Ural (Uralsprachen - finno-ugrischer Sprachzweig) auch aus der einen Ecke kommen.
    Alte ungarische und türkische (auf Turkvolk bezogen, nicht mit Türkisch verwechseln) Stämme haben schon damals nah beinander gelebt und heute noch einen gewissen kleinen Spracheinfluss, aber das ist lange her. Bulgaren wurden slawisiert, auch sie hatten ein ähnliches historisches Schicksal.
    Wieso Ungarn und Bulgarien ähnliche Flaggen(-farben) haben wie bestimmte asiatische Völker sollte einsichtig sein.
    Das macht sie aber noch lange nicht zu "Brotherzz omqq muttaphukka", wie man in manchen YouTube-Kiddies Videos sehen kann.

    Sprachliche Verwandtschaft sollte auch nicht so hoch spekuliert werden, ein Kurde hat sicherlich mehr mit einem Türken gemein wie ein indogermanischer, deutscher "Br0thaH" von ihm. Du siehst auch mehr Ähnlichkeiten zu Kurden als zu Japanern, oder liege ich falsch?

  4. #14
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    jo aber vor 9500 Jahren gab es keine Türken in Anatolien

  5. #15
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Damit ist gemeint, dass sich die heutigen indogermanischen Sprachen (alle Sprachen, die in Europa gesprochen werden außer Ungarisch, Estnisch, Finnisch, Romani, Baskisch etc.) ihren Ursprung in der heutigen Türkei haben, was zuvor auf Mesopotamien spekuliert wurde.
    Damals, also vor 9500 Jahren, hat es nicht einmal die heutigen Völker gegeben so wie sie heute sind, geschweige denn das heutige staatstragende Volk der Türken in der Türkei etc.

    Die Turksprachen, unter die die türkische zählt, ist eine Turksprache und eine Sprachfamilie innerhalb des altaischen Sprachzweiges. Bedeutet, dass er Ursprung hierbei im Altai liegt (Altai), also Mittelasien.
    Auch Ungarn und sogar Finnen und Esten haben ihren Ursprung in Asien, man vermutet, dass sie vor dem Zwischenstopp im Ural (Uralsprachen - finno-ugrischer Sprachzweig) auch aus der einen Ecke kommen.
    Alte ungarische und türkische (auf Turkvolk bezogen, nicht mit Türkisch verwechseln) Stämme haben schon damals nah beinander gelebt und heute noch einen gewissen kleinen Spracheinfluss, aber das ist lange her. Bulgaren wurden slawisiert, auch sie hatten ein ähnliches historisches Schicksal.
    Wieso Ungarn und Bulgarien ähnliche Flaggen(-farben) haben wie bestimmte asiatische Völker sollte einsichtig sein.
    Das macht sie aber noch lange nicht zu "Brotherzz omqq muttaphukka", wie man in manchen YouTube-Kiddies Videos sehen kann.

    Sprachliche Verwandtschaft sollte auch nicht so hoch spekuliert werden, ein Kurde hat sicherlich mehr mit einem Türken gemein wie ein indogermanischer, deutscher Bruder von ihm. Du siehst auch mehr Ähnlichkeiten zu Kurden als zu Japanern, oder liege ich falsch?
    kann ich diesen Beitrag irgendwo als Hörbuch kaufen?

  6. #16

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    "Brotherzz omqq muttaphukka"


  7. #17
    economicos
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    jo aber vor 9500 Jahren gab es keine Türken in Anatolien
    habe ich auch sofort gedacht.^^

  8. #18

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    "Brotherzz omqq muttaphukka"

    *da lacht sich ja jeder deutsche un türke platt

  9. #19
    James
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    kann ich diesen Beitrag irgendwo als Hörbuch kaufen?
    Hast du eigentlich gewusst, dass Indianer und Polen die besten Liebhaber sind?
    Übrigens - mein Name Winnetou Koslowski.

  10. #20

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Albo-One:

    Wenn man jetzt aber nur nach der Herkunft fragt und nicht nach der Kultur kann man schon sagen, dass Kurden mehr "Brotherzz" ( ) der Deutschen sind als die Türken, aber wiederum weniger als germanische Völker wie die Dänen, die Schweden oder die Norweger.

    Deshalb sind die Magyaren auch keine Asiaten, was du ihnen ja auch ansiehst.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Hast du eigentlich gewusst, dass Indianer und Polen die besten Liebhaber sind?
    Übrigens- mein Name Winnetou Koslowski.
    Den muss ich mir merken!

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückkehr zu Wurzeln
    Von ***Style*** im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 21:31
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 15:51
  3. Hitler kroatische Wurzeln?
    Von Lucky Luke im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 23:05