BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 112

Deutsche Veteranen

Erstellt von Poliorketes, 12.05.2016, 14:49 Uhr · 111 Antworten · 4.284 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.587
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Und Bleiburg?
    Das ist eine Stadt in Österreich.

  2. #92
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Es geht hier um deutsche Veteranen.Also etwas Respekt!

  3. #93
    Gast829627
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir nur das die Russen in ihrem Grenzen bleiben, denn wenn sie anfangen ihre Grenzen zu übertreten jeder hat Anst vor der russischen Unterdrückung und der Russischen Propaganda so schlimm wie die Amerikaner auch sind in jedem Fall wo sich Russen einmischen sind sie schlimmer als die Amerikaner aus einem Grund die Amerikaner dürfen im eigenem Land gegen die Regierung protestierten, in Russland werden sie Mundtod gemacht.
    Amerikaner gehen offen mit ihren Verbrechen um die Russen leugnen es si lange es geht.


    hahahaha hilfe die russen kommen

  4. #94
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Die Aufteilung Polens 1939 so wie die Besatzung der Länder über 45 Jahre nennst du unfreiwillig. Die rote Armee hat in Polen, Tschechien....Städte bombadiert , gebrandschatz, vergewaltigt und sich als Herrenmenschen aufgeführt in dem Moskautreue installiert wurden und Unbequeme noch während des Krieges deportiert wurden
    und das nennt ihr Befreiung ???
    Welche Städte in Polen und Tschechien wurden von den Sowjets bombardiert? Welche Handschrift tragen denn die Bombardierung Londons, Rotterdams, Guernicas, Warschaus, Coventrys zwischen 1937 und 1940? Der Luftkrieg in Polen steht beispielhaft für einen taktischen Luftkrieg, bei dem die Luftstreitkräfte dem Landkrieg dienten, indem sie militärische, industrielle und infrastrukturelle Ziele angriffen (mit einer hohen Fehlerquote), wo auch Lehren für die späteren Luft Angriffe gezogen wurden.

  5. #95
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.830
    @Methica

    Ich habe nicht einen Satz verstanden oder sagen wir es anders. Nicht ein Wort von dem was du gesagt hast, ergibt auch irgendwie Sinn. Du schreibst seit Seite 1 irgendeinen Besatzer/Belagerer quatscht. Weichst ständig irgendwelchen Fragen aus und kommst immer mit:"Ja aber wer hat denn zuerst angefangen, sie sollen mal nicht heulen!" Ja, wäre das leben so einfach wie du es immer hinstellen möchtest. Vor allem da die damalige Sowjetunion mit Nazi-Deutschland gemeinsam sogar Polen zerteilten. Soll Polen jetzt nicht heulen?

    Ich frag mich echt wieso ich auf Leute wie du und Lube echt überhaupt noch eingehe. Fällt in die gleiche Kategorie wie Lilith.

    Und das von nem Aghetleugner. Soll ich dir deinen Post aus dem Karabachthread raussuchen?!

    Oh wir Türken waren so lieb so toll, haben im Gegensatz zu euch niemanden deportiert und so. Karabachthread. Soll ich?! Schenk dir deine Empörung und Unterstellungen.
    1. Ich bin kein Azerbaidschaner, ich bin Turkmene (Türke) oder wie du uns auch immer nennen willst.
    2. Habt ihr und versucht ihr weiterhin mehrfach die Armenier in Kriege zu zwängen. Nicht nur das, missbraucht ihr euren "Freund" als die wahrscheinlich größte Millitärbasis der Welt. Die restlichen dinge aufzuzählen brauche ich nicht, denn diese stehen wie du sagtest bereits im Karabag-Thread

  6. #96
    Avatar von Fred Perry

    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Die Deutschen sind selber schuld.



    Die Deutschen sind selber schuld.
    Genauso wie die alle Kroaten für Bleiburg schuld sind? Machen Sie sich bitte nicht lächerlich.

  7. #97
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Amarok.

    DIe Gescheiteren hier verstehen. UNd das reicht.

    Ich muss gar nicht von jedem verstanden werden. Manchmal ist das sogar eine AUszeichnung.

  8. #98
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.830
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Amarok.

    DIe Gescheiteren hier verstehen. UNd das reicht.

    Ich muss gar nicht von jedem verstanden werden. Manchmal ist das sogar eine AUszeichnung.
    Wenn nicht verstanden werden eine Auszeichnung für dich darstellt, dann hast du die Welt nicht verstanden und disqualifizierst dich für jeden möglichen Beruf.

  9. #99
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.398
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    josip, die sind nicht da gelandet, weil sie Juden waren. Sie sind dort gelandet, weil sie unkommunistische Ziele verfolgten. Es gab ja auch Juden bei den Kommunisten.
    "Es gab" ist gut unter den Führer der Bolschewiken in Moskau und unter den Vorkämpfern der Kommunisten in ganz Europa waren sehr sehr viele Juden. Stalin einen so rassistischen Antisemitismus und eine gezielte Judenverfolgung wie Hitler zu unterstellen ist sehr weit hergeholt. Vielleicht hat er den Antisemitismus ausgenutzt um politische Gegner zu vernichten mehr aber auch nicht.


    Ich finde ein ganz bestimmtes ereignis im 2 Weltkrieg bezogen auf Stalin sehr interessant. 1943 haben die Nazis Stalins Sohn gefangen genommen. Die Nazis schlugen daraufhin Stalin einen tausch vor "seinen Sohn gegen einen deutschen Generalfeldmarschall" den die Russen gefangen hatten. Stalins Antwort war "er tauscht keine einfachen Soldaten (seinen Sohn) gegen Generäle aus".

    (das ist der sohn von Stalin als die deutschen ihn gefangen genommen haben)


    Was für ein abgebrühter kalter mensch muss man sein um so zu antworten?

  10. #100
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.215
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Amarok.

    DIe Gescheiteren hier verstehen. UNd das reicht.

    Ich muss gar nicht von jedem verstanden werden. Manchmal ist das sogar eine AUszeichnung.

    Versteht er Dich auch nicht?


    Klar.....auch ne Art Kritik aus dem Weg zu gehen....... ......"Ich versteh die net...."



    ach da fällt mir grad ein......



    wartet.....




Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es hier auch Deutsche ?
    Von Grunkreuz im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 19:40
  2. Deutsche SS-Berichte über Ustaschas, Vatikan und die Serben
    Von Crna-Ruka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 12:07
  3. Deutsche Reichswehr während ihrer Beatzung Jugoslawiens!
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 15:37
  4. Deutsche Politiker als Mafia Aufbau Helfer
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 20:03
  5. Interessant! - deutsche Uni Arbeit über Ustascha
    Von Crna-Ruka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 22:37