BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122
Ergebnis 211 bis 215 von 215

Deutschlands Schande

Erstellt von Lance Strongo, 09.10.2011, 17:30 Uhr · 214 Antworten · 11.449 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    das kann man schlecht vergleichen denn zumindest in D und A gehörten Juden zur Mittel- und Oberschicht, waren oft angesehene Ärzte, Unternehmer, Künstler, Wissenschaftler, auch wenn viele so weit assimiliert waren, dass ihr Judentum garnicht öffentlich bekannt war.
    Ich wollte nur verdeutlichen, dass die Menschen damals eine andere Denkart hatten. Ein "Nicht bei Juden kaufen"-Schild o.ä. hat damals nicht für Empörung gesorgt.

    Wenn z.B. jüdische Proffessoren aus Unis verschwanden bemerkten es auf Anhieb hunderte oder tausende Kollegen und Studenten, ähnlich wird es in den anderen Bereichen gewesen sein. Einstein hat Ende 1932 weitsichtig Deutschland verlassen und Anfang 1933 öffentlich bekanntgegeben, er würde unter den herrschenden Bedingungen nicht zurückkehren.



    All das müssen Millionen Menschen mitgekriegt haben.
    Haben sie auch, aber man geht ja nicht gleich davon aus, dass sie vergast werden. Außerdem gab es ja noch die Propagandamaschinerie der Nazis, die dem deutschen Volk den Verbleib der Juden wie folgt darstellen wollte:



    Da wird ein Konzentrationslager als idyllische Arbeitersiedlung dargestellt.

    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Die Deutschen kannten ebenfalls diesen "klassischen" Rassismus, demzufolge Schwarzafrikaner, Slawen usw. Untermenschen waren.
    Der nationalsozialistische Rassenantisemitismus spielt dennoch in einer Liga für sich, denn er besagt ja nicht nur, dass es höher- und minderwertige "Rassen" gibt, sondern dass die Juden daran arbeiten, die gesamte Menschheit ins Unglück zu stürzen, weshalb man sie vernichten müsse.
    Das ist etwas anderes, als "nur" zu meinen, man dürfe Schwarze oder amerikanische Ureinwohner versklaven und ausbeuten.
    Im Ergebnis ist es das gleiche.

    Jaja, der große deutsche Widerstand... Ts, ts. Um es kurz zu sagen: Too little, too late!
    Wie gesagt, bis zum Russlandfeldzug war Hitler sehr erfolgreich und eben auch ein charismatischer Mensch.

    So, so. Zitiere doch bitte mal diesen "Nachweis". Ich warte gespannt.
    Die Wannseekonferenz unterlag strengster Geheimhaltung. Die Vernichtungslager wurden beabsichtigt in nicht-deutschen Gebieten errichtet, um sie eben von der deutschen Bevölkerung fern zu halten. Im internen Schriftverkehr der Beteiligten wurden Decknamen verwendet.

  2. #212
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Im Ergebnis ist es das gleiche.
    Du hast doch nicht mehr alle Latten am Zaun. Die französischen Kolonialherren haben nicht alle Schwarzen, derer sie habhaft werden konnten, in Gaskammern gesteckt.

  3. #213
    Avatar von sweatkosovo

    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    41
    man dachte auch das die Juden schuld an der pest waren in Deutschland
    beim ersten Kreuzzug als die deutschen Jerusalem eroberten also die christlichen
    haben sie angefangen die Juden zu verfolgen und zu töten
    das war bestimmt ne schlimme Zeit für sie

  4. #214
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.503
    Zitat Zitat von sweatkosovo Beitrag anzeigen
    das war bestimmt ne schlimme Zeit für sie
    Das zieht sich so durch die Jahrtausende, jeden Scheiß hat man ihnen angelastet (nicht nur in D), vom Mord an Jesus bis zur Beherrschung der Wall Street

  5. #215
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von sweatkosovo Beitrag anzeigen
    man dachte auch das die Juden schuld an der pest waren in Deutschland
    beim ersten Kreuzzug als die deutschen Jerusalem eroberten also die christlichen
    haben sie angefangen die Juden zu verfolgen und zu töten
    das war bestimmt ne schlimme Zeit für sie
    Richtig. Das war noch der "normale" europäische Judenhass auf eine religiöse Minderheit, der man vorwarf, für den Tod Jesu Christi verantwortlich zu sein.
    Im 19. Jh. entwickelte sich daraus ein pseudowissenschaftlicher, rassistisch motivierter Judenhass, der von Verschwörungstheorien begleitet war, denen zufolge es eine jüdische Weltverschwörung gab, die die jüdische Weltherrschaft zum Ziel hatte.

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122

Ähnliche Themen

  1. Obamas Schande
    Von Kıvanç im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 14:46
  2. Europas Schande
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 08:02
  3. Bürgermeister der Schande
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 17:15
  4. Es ist eine Schande
    Von Prinz Charles im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 02:23