BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 18 ErsteErste ... 612131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 178

DIASPORA - Hellenes worldwide

Erstellt von Macedonian, 24.05.2005, 17:04 Uhr · 177 Antworten · 30.358 Aufrufe

  1. #151
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2

    Ich habs nicht so gemeint..
    Dann sag auch nichts wohinter du nicht 100%ig stehst.

  2. #152

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Mare-Car

    Wenn ihr auf die schnauze wollt dürft ihr gern kommen
    Sag mal warum meldest du dich hier...wenn du sowieso nihts gescheites bringst....du Losser..??!!

    Und was gibt es darüber zu lachen?

    Wenn es euch nicht interresiert und nur Müll verbreiten wollt ...dann verpisst euch aus diesem Thread
    Hey du Losser

    Du hast gesagt ihr wllt euch irgendwas holen...also, kommt und holt es euch...
    Muss das sein!?!?!

    ey ich schwör gib mir deine Adresse, alta!

  3. #153

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    ich würde mir wünschen in deutschland würden mehr griechen jugos italiener spanier portos leben...wäre viel cooler!!!

    türken gibt es ja zu genüge...

    genau und die albaner nicht zu vergessen :wink:

  4. #154
    Avatar von der_Rabe

    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    195
    Zitat Zitat von Lara_TR
    genau und die albaner nicht zu vergessen :wink:
    Wäre besser gewesen, wenn du sie vergessen hättest.

    der Rabe

  5. #155

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Albanesi2
    http://de.wikipedia.org/wiki/Griechen

    ..

    Kuriosa
    Zu den Kuriosa zählen wohl die Kafir-Kalas, ein Volk, welches im heutigen Afghanistan in einer abgeschiedenen Bergregion lebt und von Ethnologen in den 90er Jahren näher untersucht wurde. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um direkte Nachfahren der Makedonen aus Zeiten von Alexander dem Großen handelt. Ihre Sprache ist dem heutigen Griechisch eng verwandt: Viele Worte und Laute klingen ähnlich.


    Von "http://de.wikipedia.org/wiki/Griechen"
    Die kleineren Minderheiten habe ich nicht mitgezählt. Von Hochburgen war die Rede. Die Kalas kannte ich schon... die jetzt nach Thessaloniki ansiedeln und das Makedonien-"Problem" ist gelöst.

    In Pontien, Nordzypern, Ionien & Co, leben keine Griechen mehr.

    Gruß
    Macedonian
    Weisst du Grieche..es gibt auch ein Stamm in Albanien ..die Kalashen ..also sind diese aus diesem Stamme ..die in Afghanistan anwesend sind...ich glaube dessen Nachfahren.

    Oh mein Gott waren meine Vorfahren schlimme Hengste ......die haben wirklich über alles hergefahren.....hauptsache was zu..............bah diese Schweine....

    Die Soldaten vom Alexander dem Großen waren anscheinend vom Stamm der Kalashen die aus Albanien stammen...Alexander der Große war ja Verwandter der Albaner....

    Alexander der Große hat ja Massenhochzeiten gestartet zwischen denn Perserinen und denn illyrischen Makedonier.....und die NAchfahren haben denn NAmen ihrer Väter ..nämlich Kalashen übernommen....

    Kalash ist auch albnisches Wort..

  6. #156
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Albanesi2
    http://de.wikipedia.org/wiki/Griechen

    ..

    Kuriosa
    Zu den Kuriosa zählen wohl die Kafir-Kalas, ein Volk, welches im heutigen Afghanistan in einer abgeschiedenen Bergregion lebt und von Ethnologen in den 90er Jahren näher untersucht wurde. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um direkte Nachfahren der Makedonen aus Zeiten von Alexander dem Großen handelt. Ihre Sprache ist dem heutigen Griechisch eng verwandt: Viele Worte und Laute klingen ähnlich.


    Von "http://de.wikipedia.org/wiki/Griechen"
    Die kleineren Minderheiten habe ich nicht mitgezählt. Von Hochburgen war die Rede. Die Kalas kannte ich schon... die jetzt nach Thessaloniki ansiedeln und das Makedonien-"Problem" ist gelöst.

    In Pontien, Nordzypern, Ionien & Co, leben keine Griechen mehr.

    Gruß
    Macedonian
    Weisst du Grieche..es gibt auch ein Stamm in Albanien ..die Kalashen ..also sind diese aus diesem Stamme ..die in Afghanistan anwesend sind...ich glaube dessen Nachfahren.

    Oh mein Gott waren meine Vorfahren schlimme Hengste ......die haben wirklich über alles hergefahren.....hauptsache was zu..............bah diese Schweine....

    Die Soldaten vom Alexander dem Großen waren anscheinend vom Stamm der Kalashen die aus Albanien stammen...Alexander der Große war ja Verwandter der Albaner....

    Alexander der Große hat ja Massenhochzeiten gestartet zwischen denn Perserinen und denn illyrischen Makedonier.....und die NAchfahren haben denn NAmen ihrer Väter ..nämlich Kalashen übernommen....

    Kalash ist auch albnisches Wort..
    Böld nur, dass die Kalas einen hellenischen Dialekt sprechen. Scheisse ne?

  7. #157
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    @Möchtegern-Albaner Albernesi,

    falls dir langweilig ist, lern hellenisch. Erst dann versteht du - egal ob teilweise - die Sprache der Kalas.

    http://www.poa.gr/periodiko/no13/kalas.htm
    http://www.mani.org.gr/apopseis/kalas/kalas1.htm

  8. #158

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Was sind Kalas.

  9. #159
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von LaLa
    Was sind Kalas.
    Antwort (Zwar nur Wikipedia, ich weiss, aber immerhin kannst du dir ein Bild machen) Falls ich was seriöses finde poste ichs sofort, darauf kannst du dich verlassen 8)
    Kuriosa
    Zu den Kuriosa zählen wohl die Kafir-Kalas, ein Volk, welches im heutigen Afghanistan in einer abgeschiedenen Bergregion lebt und von Ethnologen in den 90er Jahren näher untersucht wurde. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um direkte Nachfahren der Makedonen aus Zeiten von Alexander dem Großen handelt. Ihre Sprache ist dem heutigen Griechisch eng verwandt: Viele Worte und Laute klingen ähnlich.el:Έλληνεςka:ბერძნები la:Graeci nl:Grieken pl:Grecy sl:Grki
    Quellen:
    http://www.biologie.de/biowiki/Griechen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Griechen

  10. #160

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Macedonian
    Böld nur, dass die Kalas einen hellenischen Dialekt sprechen. Scheisse ne?
    Die illyrischen Makedonier waren sprachbegabt....

    Welches Volk hat denn in der Gegend des Balkans denn auch sprachbegabung??????

    Es sind die Albaner , lieber Greek......

    Und weisst du warum?

    Ich denke mal die Illyrer waren kein Volk sondern ein Bund mehrerer Sprachen und mehrerer Stämme ......wie es ja auch heute Sprachfamilien gibt....die slawische Sprachfamilie , germanische Sprachfamilie ..romanische Sprachfamilie , arabische Sprachfamilie , iranische Sprachfamilie ...türkische Sprachfamilie usw usw bzw Kultursprachen.....

    Alle diese sprachfamilien sind aus einer Stammsprache entsprungen...wie z.B die romanische Sprachfamilie aus dem Latein....

    Bei der illyrischen Sprache ist das nicht der Fall..da es keine Aufzeichnungen gibt darüber.

    Es gibt ja auch Kultursprachen.....die Sprache es Islams..wo mehrere Völker vertreten ist..ist die arabische....die grösste islamische Gemeinschaft aber stellen die Inder/Pakistanis.....und nicht die Araber...

    Lange Zeit war die Sprache des Christentums , Latein....diese Sprache aber gibt es nicht mehr...Christen sind nicht alle römischer Herkunft gewesen.....ich glaube es ist wiedermal eine Verwechslung geschehen....

    Die Kultursprache des hellenischen Weltreichs war griechisch....aber waren alle Hellenen = Griechen????..es gabs auch Illyrer , Perser , Ägypter usw usw usw.

    Aber kommen wir zum Punkt...diese Illyrer hatten nie eine eigene Schriftsprache..weil sie anscheinend nie frei waren..aber waren organisiert...und haben am politischen Leben teilgenommen.....(es gabs viele römische Kaiser illyrischer Herkunft....siehe Konstantin dem Großen..Alexander der Große war Herrscher des hellensichen Weltreichs..wurde aber von denn Griechen als Barbar beschimpft....usw usw usw)

    Aber warum ist das so????

    Die sprache der Griechen , die Sprache der Römer war auch die Sprache der Illyrer..ich betrachte die greichische und die römische Sprache als Kultursprachen..und wurden als Umgangssprache benutzt auch unter denn Illyrischen Stämmen selber damit man sich verständigen konnte...so die Inder bis zu 800 Dialektebesitzen ..aber nur mit einer Sprache..mit der englischen miteinander kommunizieren können.

    Auch heute besitzen die Albaner eine sehr hohe..anscheinend die grösste Sprachtalent auf der Weltkugel....dann kommen die Juden und die Romas...aber diese beiden waren ja in der Welt zerstreut...ach ja und die Aromunen nicht zu vergessen die überall nur im Balkan zerstreut sind...

    Albaner können grichisch..wohingegen Griechen kaum albanisch können

    Albaner können slawomakedonisch...wohingegen Slawomakedonier kaum albanisch sprechen können

    Albaner können serbisch.....wohingenen Serben kaum albanisch sprechen können

    Albaner können italienisch.....türkisch...arabisch....englisch..f ranzösisch....spanisch ..deutsch

    usw usw usw usw


Ähnliche Themen

  1. Ultras Worldwide
    Von Kelebek im Forum Sport
    Antworten: 603
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 22:38
  2. The Penis Size Worldwide (country)
    Von DZEKO im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 01:17
  3. Bosniaks worldwide
    Von meko im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 23:31
  4. Fußballfans Worldwide
    Von im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 19:56