BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86

Diese osmanischen Schweinehunde!

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 27.10.2005, 13:46 Uhr · 85 Antworten · 3.715 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Secondos
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Secondos
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Für mich ist das nur eine Serbische Mythe!

    Damals waren alle Völker sehr grausam und vor allem die Kahtoliken.

    Die haben kanntlich besonders auch im Balkan mit "Bulle" des Papstes geplündert und gemordet.
    Was hat dies mit dem Verbrennen einer Leiche zu tun ?

    kommt mit Katholiken.........que stronzo sei....

    nach dem prinzip - wie du mir so ich dir



    hier in dem Thema...!!! geht es um die Osmanen......und nicht Katholiken.....

    Lupo der Schweinhirte hat wohl zuviele Komplexe......vorallem albanische...
    könnt noch gute freude werden -er albanische du serbische :wink:
    serbische Komplexe..?....wir haben den Krieg gewonnen....oder siehst du ausser der serbischen Botschaft irgendeine serbische Fahne in Kroatien ?

  2. #12
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Secondos
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Für mich ist das nur eine Serbische Mythe!

    Damals waren alle Völker sehr grausam und vor allem die Kahtoliken.

    Die haben kanntlich besonders auch im Balkan mit "Bulle" des Papstes geplündert und gemordet.
    Was hat dies mit dem Verbrennen einer Leiche zu tun ?

    kommt mit Katholiken.........que stronzo sei....

    nach dem prinzip - wie du mir so ich dir
    hier in dem Thema...!!! geht es um die Osmanen......und nicht Katholiken.....

    Lupo der Schweinhirte hat wohl zuviele Komplexe......vorallem albanische...

  3. #13
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Secondos
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Secondos
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Für mich ist das nur eine Serbische Mythe!

    Damals waren alle Völker sehr grausam und vor allem die Kahtoliken.

    Die haben kanntlich besonders auch im Balkan mit "Bulle" des Papstes geplündert und gemordet.
    Was hat dies mit dem Verbrennen einer Leiche zu tun ?

    kommt mit Katholiken.........que stronzo sei....

    nach dem prinzip - wie du mir so ich dir



    hier in dem Thema...!!! geht es um die Osmanen......und nicht Katholiken.....

    Lupo der Schweinhirte hat wohl zuviele Komplexe......vorallem albanische...
    könnt noch gute freude werden -er albanische du serbische :wink:
    serbische Komplexe..?....wir haben den Krieg gewonnen....oder siehst du ausser der serbischen Botschaft irgendeine serbische Fahne in Kroatien ?

    genau das meinte ich
    und du hast den grössten beitrag geleistet - bravo metkovic for president

  4. #14
    jugo-jebe-dugo
    Bitte nicht vom thema abkommen.

    Lasst Metkovic denken Kroatien hätte Serbien geschlagen.

  5. #15

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von SERBE
    Die Osmanen verbrannten sein Körper erst 200-300 jahre nach seinem Tod,wozu mußte das sein unseren heiligsten den wir haben zu verbrennen :?: Er war doch schon tot.

    Vielleicht wollte man den Willen der Serben(die Osmanen zu vertreiben) brechen und es hat sie anscheinend hart mitgenommen und geschwächt.


    IM Klartext: Man wollte den serbischen Widerstand auslöschen.

  6. #16

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Die einzigen die übertrieben haben war nicht der Feind , sondern die Opfer selber , die übertrieben alles und haben so es niedergeschrieben ...

    Es ist nicht abustreiten das die OsmanenUnrecht getan haben , aber wir waren nicht in der Zeit damals da um es wirklich zu wissen..

    Aber ich kanns nicht verübeln ....wegen das Feindbild "500 Jahre Shreckensherrschaft der Muslim gegen die Serben " , komisch das die Albaner nicht sowas verteufeln obwohl diese das gleiche Schicksal erlitten haben...die Deutschen , bzw der Westen auch nicht mehr ..wie einst im Mittelater ..da sie sahen das es ihnen nicht weit gebracht hatte...und heute haben sie vieles mehr von denn Muslimen übernommen , ja sogar übertroffen ..zu was ihr Serben niemals fähig seid und nie werdet und die Rolle der Gefickten immer bleiben werdet......

    Die Muslime waren einst tolerant... ...die aber mit Schauergeschichten von ihren Gegner bewertet worden...die muslimischen Herrscher haben andere Religionen in ihren Reiche duldet bzw nicht wagten die Bevölkerung ohne Gründe eines besigten Lande zu massakrieren und sie zum Islam zwangszubekehren......

    Während in denn christlichen Europa , nach dem Motto hiess , die der Religion des Herrschers , die auch dessen Bevölkerung.....

    War der Herrscher Kathollik , so sollten die Bewohner seines Reiches katholisch sein...und umgekehrt , aber es kam zum Krieg..der Dreißigjährige Krieg wegen dieses Problem...so gings in Eruopa und in denn islamischen Reiche herrscht Ruhe , Toleranz , Ordnung .

    Bis die Euopäer und Christen dann plötzlich noch toleranter wurden als die Muslime selber...

    Nämlich nicht an eine " richtigen Glauben" huldigen und andere nur toleriren ..sondern alles wurde Gleichberechtig und das ist heute in unseren heutigen Europa der Fall , das zivile Normen vertritt und hier in Deutschland findet man so dermaßen zahlreiche Moscheen ..ich bin begeistert ..ich wünschte die Albaner auch wenn sie Schaden erlitten haben ..dies ein Beispiel nehmen würden...leider wurden die Kirchen zerstört ..was mal einst die Muslime geduldet haben...

    Ach meine armen Serben ihr habt ja so sehr unter denn Muslimen gelitten....als ob in denn christlichen Europa ihr mit euren orthodoxen Glauben ..verschont wären würdet ..dort tobte Religionskriege...und somit habt ihr eure Existenz denn Muslimen zu verdanken ..sonst gäbe es keine Serben ..Serben = orthodox und wenn die Orthodoxie gelöscht wäre...

    Macht mal darüber mal Gedanken..

  7. #17
    Mare-Car
    Zitat Zitat von SERBE
    Lasst Metkovic denken Kroatien hätte Serbien geschlagen.



  8. #18
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Die einzigen die übertrieben haben war nicht der Feind , sondern die Opfer selber , die übertrieben alles und haben so es niedergeschrieben ...

    Es ist nicht abustreiten das die OsmanenUnrecht getan haben , aber wir waren nicht in der Zeit damals da um es wirklich zu wissen..

    Aber ich kanns nicht verübeln ....wegen das Feindbild "500 Jahre Shreckensherrschaft der Muslim gegen die Serben " , komisch das die Albaner nicht sowas verteufeln obwohl diese das gleiche Schicksal erlitten haben...die Deutschen , bzw der Westen auch nicht mehr ..wie einst im Mittelater ..da sie sahen das es ihnen nicht weit gebracht hatte...und heute haben sie vieles mehr von denn Muslimen übernommen , ja sogar übertroffen ..zu was ihr Serben niemals fähig seid und nie werdet und die Rolle der Gefickten immer bleiben werdet......

    Die Muslime waren einst tolerant... ...die aber mit Schauergeschichten von ihren Gegner bewertet worden...die muslimischen Herrscher haben andere Religionen in ihren Reiche duldet bzw nicht wagten die Bevölkerung ohne Gründe eines besigten Lande zu massakrieren und sie zum Islam zwangszubekehren......

    Während in denn christlichen Europa , nach dem Motto hiess , die der Religion des Herrschers , die auch dessen Bevölkerung.....

    War der Herrscher Kathollik , so sollten die Bewohner seines Reiches katholisch sein...und umgekehrt , aber es kam zum Krieg..der Dreißigjährige Krieg wegen dieses Problem...so gings in Eruopa und in denn islamischen Reiche herrscht Ruhe , Toleranz , Ordnung .

    Bis die Euopäer und Christen dann plötzlich noch toleranter wurden als die Muslime selber...

    Nämlich nicht an eine " richtigen Glauben" huldigen und andere nur toleriren ..sondern alles wurde Gleichberechtig und das ist heute in unseren heutigen Europa der Fall , das zivile Normen vertritt und hier in Deutschland findet man so dermaßen zahlreiche Moscheen ..ich bin begeistert ..ich wünschte die Albaner auch wenn sie Schaden erlitten haben ..dies ein Beispiel nehmen würden...leider wurden die Kirchen zerstört ..was mal einst die Muslime geduldet haben...

    Ach meine armen Serben ihr habt ja so sehr unter denn Muslimen gelitten....als ob in denn christlichen Europa ihr mit euren orthodoxen Glauben ..verschont wären würdet ..dort tobte Religionskriege...und somit habt ihr eure Existenz denn Muslimen zu verdanken ..sonst gäbe es keine Serben ..Serben = orthodox und wenn die Orthodoxie gelöscht wäre...

    Macht mal darüber mal Gedanken..


    Schau, genau das meine ich. Seine ellenlangen Beiträge, die keiner liest (oder hat einer von sich das schon mal durchgelesen?). Ich will gar nicht wissen was er da brabbelt

  9. #19

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Übertreiben? Lies dir deine Suren durch. Lies was euer Prophet geschrieben hat. Ihr und euer Mondgott.

    Hast du den Turm von Nish gesehen? Hast du?




    Die Türcken haben 500 Jahre lang unterdrückt und ausgebeutet. Muslimische Toleranz das ich nicht Lache. Ist es Tollerant Christliche Kinder zu rauben, Frauen zu vergewaltigen und ganze Dörfer zu vernichten?
    Ihr habt euch die Pest zu nutzen gemacht um Europa in die Knie zu zwingen. Doch wir lassen uns nicht in die Knie zwingen.

    In 500 Jahren wurden 3.5 Millionnen Serben und 1.5 Millionenh Ungarn in die Türkei verschleppt.................

    Tolerant, das ich nicht lache.......................LIES DIR DEINE SUREN DURCH, du MOND GLÄUBIGER!!!!!

  10. #20
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Tauli
    Zitat Zitat von SERBE
    Die Osmanen verbrannten sein Körper erst 200-300 jahre nach seinem Tod,wozu mußte das sein unseren heiligsten den wir haben zu verbrennen :?: Er war doch schon tot.

    Vielleicht wollte man den Willen der Serben(die Osmanen zu vertreiben) brechen und es hat sie anscheinend hart mitgenommen und geschwächt.


    IM Klartext: Man wollte den serbischen Widerstand auslöschen.
    Das glaube ich auch da die Serben die waren die den Osmanen den grössten Wiederstand auf dem Balkan leisteten und am hardnäckigsten waren während der osmanischen Herrschaft.Man siehe auch Krajina und Vojvodina wo man vom Süden her geflohen ist und dort weiter gegen die Osmanen und den Islam gekämpft hat.

    Auch bei den Einmarsch der Osmanen in den Balkan war Serbien das einzige Land das den Osmanen ernsthaften Wiederstand leisten konnte und die Osmanen schlagen könnten bei der Schlacht 1389.
    Deswegen haben auch Minderheiten den Serben geholfen obwohl Vuk Brankovic unser Volk verraten hat und mit seiner Armee nicht zur Schlacht erschienen ist.Zehntausende Serben und Osmanen sind bei der Schlacht gefallen so das sich die Osmanen nach der Schlacht 1389 auch erstmal zurück ziehen und sammeln mußten bevir sie ganz Serbien unterwerfen konnten.

    Auch haben sie wohl nicht vergessen als unser serbischer Held Miloš Obilić ihren Sultan Murad I erstochen hat bei der serbischen Kosovo Schlacht 1389.

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sultane des Osmanischen Reichs
    Von AyYıldız im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 14:03
  2. Kroaten im osmanischen Reich
    Von Aox im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 09:24
  3. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  4. Das Geheimnis des osmanischen Reiches
    Von El_Turco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 23:54
  5. Die Sultane des osmanischen Reichs
    Von ArchitektSinan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 19:38