BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Dimitrios Karatasos: A forerunner of Greek-Serbian friendship

Erstellt von Hercegovac, 04.09.2008, 15:40 Uhr · 50 Antworten · 2.578 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Und was bringt das Serbien? Kommt das Kosovo wieder zurück? Wird die RS unabhängig? Kommt Montenegro zurück? Wird dadurch die Krajina wieder serbisch?

    ? fragen über fragen ?

  2. #32
    pqrs
    Meinte ein berühmter BF-Grieche hier nicht mal das die mehr Kriege gegeneinander als miteinander geführt haben?

    Und ausserdem glaube ich nicht das sich ein griechischer Durchschnittsbürger sich für Serbien, geschweige denn für Ex-Jugoslawien, interessiert und überhaupt was mit denen zu tun haben will... Daher ist das Gesülze von wegen Bruderschaft schwachsinnig. Ausser die Orthodoxie (und selbst da sind Unterschiede) verbindet die beiden eigentlich rein gar nichts.

  3. #33

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Dimitrios ist ein Flachwichser.

  4. #34

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Aber man könnte es auf Provotour versuchen, ja die Griechen sind slawische Brüder

  5. #35
    Samoti
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Der griechische Staat ist instabil und unterdrückt seine Minderheiten, dasselbe trifft für Serbien zu. So gesehen passen beide gut zusammen, jedoch währe eine wahre demokratische Orientierung eigentlich das Beste für die Zukunft. Denn wie Byzantodings sagen würde, Zukunft kommt von Zug und der Zug der Geschichte fährt in Richtung mehr Rechte für alle albanischen Minderheiten.
    lern erstmal doitsch, bevor du forderungen stellst.

  6. #36
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Mbreti Beitrag anzeigen
    im zentrum von Athen wurde albanisch gesprochen und gesugen

    Bitteschön, da seht ihr die griechische Toleranz und angeblich Minderheitenprobleme.!!? In der Türkei trauen sich keine Ausländer auf der Straße ihre Fahnen zu schwenken!!

  7. #37
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    @Schreiber
    Kannst du mir mal paar Beweise bringen das es den Kurden in der Türkei so gut geht?

    Lol wieso so böse auf Troy? Es ist nunmal seine Meinung ausserdem sind die Serben nicht die einzigsten Slawen auf dem Balkan die mal irgentwo mist gebaut hat ... auffem Balkan hat halt jeder mal gegen jeden gekämpft und jetzt?
    @Troy
    Ich weiss die serben wollten das byzantine empire mal erobern/vernichten haben es aber nicht geschafft... also chill bruder

  8. #38

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    So ein Hurensohn... die Serben haben damals das Byzantinische Reich angegriffen, dessen einzige annerkannte Völker die Griechen und Albaner waren.
    Damals lebten wir noch Seite an Seite, bis die Serben ihren Teil dazubeigetragen haben, dass es untergegangen ist.
    Wann soll den dieses Spektakel stattgefunden haben??? *loool* So einen blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört.

    Das Byzantinische reich, genauer gesagt, Konstantinopel, wurde 1202 - 1204 von den röhmisch-katholischen deutschen und franzosen belagert und danach geplündert.
    Ursprünglich wurde damals der 4. Kreuzzug gen Jerusalem eingeleitet, die holden Ritter aber hatten kein Geld die Schiffe in Venezien zu bezahlen. Desswegen willigten sie ein das damalige Zara (heute Zadar) und Konstantinopel (seit 1927 Istanbul) zu plündern und zu zerstören. Die beiden Städte waren übrigens die grössten Wirtschaftliche konkurenten der Venezianer zu damaliger Zeit.
    50 jahre später überranten die Osmanen die geschwächte Hauptstadt von Byzanz das über 600 jahre lang ein bollwerk gegen den Islam war.
    Kannst du alles ausführlicher nachlesen...

    Kannst dich bei den damaligen Kreuzrittern bedanken, dass es Byzanz nicht mehr gibt. Übrigens die heiligen Reliquien aus Konstantinopel existieren heute noch und sind in Deutschland im Museum ausgestellt. Weiss jetzt nicht mehr genau in welcher Stadt.

    PS: Das hat übrigens zur definitiven Spaltung der Christen geführt, das war sozusagen das i tüpfelchen. Heute versucht man wieder aufeinander zuzugehen, darum auch der Besuch in Istanbul vom katholischen Papst vor ein paar jahren.

  9. #39
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Vom katholischen Papst? Ja toll... aber was hat das mit uns zu tun?
    Ausserdem war der angriff der serben vor dem vierten Kreuzzug =)

  10. #40

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Vom katholischen Papst? Ja toll... aber was hat das mit uns zu tun?
    Ausserdem war der angriff der serben vor dem vierten Kreuzzug =)
    Wann soll den das gewesen sein? In welchem Jahr / Zeit?

    Was den Papst betrifft, gehts uns soweit was an, indem der Patriarch in Istanbul unser Traditionelles oberhaupt der Orthodoxen oder wenn du so willst der Oströmischen Christenheit ist, den hat der Papst besucht, bevor er auf die einzelnen Patriarchen der einzelnen Länder zugeht (Griechenland, Serbein, Russland, usw.) Hat was mit Hyrarchie zu tun. Darum haben ja die Türken so einen Aufstand gemacht.
    Wenn Konstantinopel damals überlebt und überdauert hätte, wäre das heute unser Christliches zentrum der Orthodexen Christen, was es ja im grunde genommen immer noch ist, zumindest im traditionellen Sinn. Genau wie Rom es für die katholiken ist.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Greek hip hop - r&b
    Von H3llas im Forum Musik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 17:55
  2. Friendship Games 2009
    Von Peyo im Forum Sport
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 19:12
  3. Turkish-Jewish Friendship
    Von BitterSweet im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 20:55
  4. Dank an Dimitrios Tsaknakis
    Von Koszowy im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 23:58