BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 139

Wieso distanzieren sich die Montes von den Serben

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 29.12.2008, 15:27 Uhr · 138 Antworten · 8.255 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Bakunjin

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von Bl4ckR0ck Beitrag anzeigen
    wie marx schon sagte verändert sich das ideal je nach umständen, stalins politik war bitter nötig, alleine um den 2ten weltkrieg zu überleben.
    Was sagte Marx denn genau? Der grösste Teil der Welt, war nicht stalinistisch. Hitler hat trotzdem verloren. Ich warte immer noch auf das Argument. Wenn du schon von historisch notwendig redest. Vielleicht wäre es gar nie zu Hitler gekommen, wenn die KPD nicht bolschewisiert worden wäre die KP's internationalistisch geblieben wären? Du springst von Thema zu Thema bzw. gehst du vom Hunderdsten ins Tausenndste.

    in stalins su traf die marxsche definition zu, nur abgewandelt.
    Was nun? Trafs zu oder wars abgewandelt? Erklär mal.

    nur in der sfrj kam er zu einer entartung, wo es noch bourgeoisie gab, und den berühmten "parteikapitalismus".
    Wie ich andernorts schon mal schrieb. Mich interessiert die SFRJ als Staat einen Dreck. Es gab dort aber in den 60/70ern eine der interessantesten theoretischen marxistischen Debatten weltweit und immerhin das theoretische Vorhaben die Gesellschaft so weit zu entwickeln, dass die Abschaffung des Staates nicht auf den St. Nimmerleinstag verschoben werden Muss, wie in der UDSSR. Dort haben die Herrschaft nämlich so logische parolen ausgegeben, wie die, dass, um den Staat abzuschaffen, er zuerst einmal gestärkt werden müsste.

  2. #32
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Bl4ckR0ck Beitrag anzeigen
    nicht mehr lange... die kriche wird bald schweigen müssen. dann werden die klöster der serbisch orthodoxen kriche entrissen und der motenegrinischen pseudokriche gegeben. was will die kirche dagegen machen? was kann sie dagegen machen? soll sie doch gott herbeirufen und hoffen das er sie beschützt, hahahahaha
    Das hat Milo doch bereits versucht und ist vor den Türen dieser Kirchen gescheitert!
    Er weiss genau, wenn er das versuchen würde, käme es zu blutigen Auseinandersetzungen!
    Ich glaube kaum, daß es in seinem Intresse sein könnte auf dem Weg in die EU durch Blutvergiessen aufzufallen!

  3. #33

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Das hat Milo doch bereits versucht und ist vor den Türen dieser Kirchen gescheitert!
    Er weiss genau, wenn er das versuchen würde, käme es zu blutigen Auseinandersetzungen!
    Ich glaube kaum, daß es in seinem Intresse sein könnte auf dem Weg in die EU durch Blutvergiessen aufzufallen!
    welche Auseinandersetzungen ?




    Vječna naša Crna Goro,
    Tvoj Lovćen je car Jadrana,
    Ka seljaka tvojih djela,
    Kad su čija opjevana?
    Volimo vas, brda tvrda,
    I stravične vaše klance
    Koji nikad ne poznaše
    Sramotnoga ropstva lance.
    Lovćen nam je oltar sveti,
    Vazda smo mu vjerni bili,
    U njega smo vjerovali
    I njime se ponosili.
    Otkada je Badnje Veče
    Našu vjeru očistilo,
    Među nama, seljacima,
    Nevjernika nije bilo.
    Dok lovćenskoj našoj misli
    Naša sloga daje krila,
    Bit će gorda, bit će slavna
    Domovina naša mila.
    Slobode će čuvar biti
    Naša brda, naše gore,
    Dokle zemlju sunce grije
    I dokle se ljudi bore.
    Rijeka će naših vala,
    Uskačući u dva mora,
    Glas nositi oceanu,
    Da je vječna Crna Gora.




  4. #34
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    welche Auseinandersetzungen ?




    Vječna naša Crna Goro,
    Tvoj Lovćen je car Jadrana,
    Ka seljaka tvojih djela,
    Kad su čija opjevana?
    Volimo vas, brda tvrda,
    I stravične vaše klance
    Koji nikad ne poznaše
    Sramotnoga ropstva lance.
    Lovćen nam je oltar sveti,
    Vazda smo mu vjerni bili,
    U njega smo vjerovali
    I njime se ponosili.
    Otkada je Badnje Veče
    Našu vjeru očistilo,
    Među nama, seljacima,
    Nevjernika nije bilo.
    Dok lovćenskoj našoj misli
    Naša sloga daje krila,
    Bit će gorda, bit će slavna
    Domovina naša mila.
    Slobode će čuvar biti
    Naša brda, naše gore,
    Dokle zemlju sunce grije
    I dokle se ljudi bore.
    Rijeka će naših vala,
    Uskačući u dva mora,
    Glas nositi oceanu,
    Da je vječna Crna Gora.


    Hej Metlo

    Diesen Unfug hast du doch schonmal gepostet und auf die Frage wieviele montenegrinische Kirchen den serbischen gegenüberstehen hast du MAL WIEDER geschwiegen!

  5. #35
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    welche Auseinandersetzungen ?




    Vječna naša Crna Goro,
    Tvoj Lovćen je car Jadrana,
    Ka seljaka tvojih djela,
    Kad su čija opjevana?
    Volimo vas, brda tvrda,
    I stravične vaše klance
    Koji nikad ne poznaše
    Sramotnoga ropstva lance.
    Lovćen nam je oltar sveti,
    Vazda smo mu vjerni bili,
    U njega smo vjerovali
    I njime se ponosili.
    Otkada je Badnje Veče
    Našu vjeru očistilo,
    Među nama, seljacima,
    Nevjernika nije bilo.
    Dok lovćenskoj našoj misli
    Naša sloga daje krila,
    Bit će gorda, bit će slavna
    Domovina naša mila.
    Slobode će čuvar biti
    Naša brda, naše gore,
    Dokle zemlju sunce grije
    I dokle se ljudi bore.
    Rijeka će naših vala,
    Uskačući u dva mora,
    Glas nositi oceanu,
    Da je vječna Crna Gora.



    Noch so einer. Hat überhaupt nichts mit diesen beiden Ländern zu tun, aber schön hetzen!!!! Geh zu deinem Pater Günter und beichte ihm die Ohren voll. Er hat bestimmt schon lange keinen Besuch mehr von kleinen Jungen bekommen.

  6. #36

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Egal was die Montenegros in Zukunft machen, ist ihre Sache.
    Aber dennoch sind Serben für Montenegros das, was Slawen für die Serben sind.
    So schnell entwickeln sich neue Völker....

  7. #37

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Hej Metlo

    Diesen Unfug hast du doch schonmal gepostet und auf die Frage wieviele montenegrinische Kirchen den serbischen gegenüberstehen hast du MAL WIEDER geschwiegen!
    Schatz.....die Frage ist doch wer das montenegrinische Königshaus ,das eigenständig regiert hat, verschwinden liess ...

    CRNOGORSKA PRAVOSLAVNA CRKVA


    Koca Pavlovic

    wie Montenegriner belogen und für die grossserbische Idee missbraucht wurden..

    Portraits - Balkan Express - ESI

  8. #38

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    hast das den der nette djukan nicht sagt weil er angst vor den belgrader aggressoren hatte?
    Milosevic's Vorfahren kommens selber aus Montenegro.
    Überhaupt ist jeder 3te oder 4te Beogradjanin Montenegriener.

  9. #39
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Schatz.....die Frage ist doch wer das montenegrinische Königshaus ,das eigenständig regiert hat, verschwinden liess ...

    CRNOGORSKA PRAVOSLAVNA CRKVA


    Koca Pavlovic

    wie Montenegriner belogen und für die grossserbische Idee missbraucht wurden..

    Portraits - Balkan Express - ESI
    Dann erzähl uns doch bitte wer sie verschwinden liess!?

    Wie können Montenegriner missbraucht worden seien, wenn zu fast jedem Zeitpunkt Montenegriner die serbische Politik machten und bestimmten?

  10. #40

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Dann erzähl uns doch bitte wer sie verschwinden liess!?

    Wie können Montenegriner missbraucht worden seien, wenn zu fast jedem Zeitpunkt Montenegriner die serbische Politik machten und bestimmten?

    lesen....nachdenken...und dann kannste dich wieder melden...


    Anhand von Fernsehübertragungen von 1991 und Interviews wird dargelegt, welche Rolle die Einheiten der Jugoslawischen Armee unter der Führung von montenegrinischen Offizieren und mit Beteiligung montenegrinischer Reservisten bei der Bombardierung der historischen Hafenstadt Dubrovnik spielten.

    Diese Menschen haben leider den Medien vertraut und die Manipulation nicht erkannt. Sie glaubten noch immer an die Existenz Jugoslawiens. Sie sind für Jugoslawien in den Krieg gezogen, um Montenegro zu verteidigen. Wie wurde Montenegro verteidigt? Sie waren davon überzeugt, dass die Kroaten ihre Raketen auf Podgorica, Nikičić und andere montenegrinische Städte richteten und wollten ihnen mit ihrem Angriff zuvorkommen.


    In den Medien wurde die Notwendigkeit eines Präventionskrieges gepredigt. Somit entstand auch der Slogan "Krieg für den Frieden". Wir, also Montenegro, haben angeblich nicht Dubrovnik angegriffen, um es einzunehmen, sondern um zu siegen und den Frieden wiederherzustellen. Wir waren eine Art Friedenstruppe, die die Aufgabe hatte, jene, die eine Gefahr für den Frieden darstellten, zu vertreiben. Und so entstand der zynische Slogan "Krieg für den Frieden". Es war ein Produkt der Medienmanipulation, der die Montenegriner damals ausgesetzt waren.
    Ich habe keinen einzigen Moment daran geglaubt, weil ich das Glück hatte, zu diesem Zeitpunkt, unmittelbar vor dem Krieg, in Dubrovnik gewesen zu sein. Ich passierte auch die Grenze. Ich hatte persönlich gesehen, dass dort keine 10.000 bewaffneten Soldaten stationiert waren und dass niemand beabsichtigte, Montenegro anzugreifen.


    Die Manipulation, der die Montenegriner damals ausgesetzt waren, hatte auf mich keinen Einfluss. Viele trauten damals den Medien, den täglichen Nachrichten und dem Fernsehen mehr als ihren eigenen Augen."




    Milo Djukanovic hat sich gegenüber Kroatien für die "unehrenhafte Beteiligung" Montenegros entschuldigt:

    Portraits - Balkan Express - ESI

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 19:05
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 23:56
  3. wieso regt sich keiner auf?
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 19:03