BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Diva Grabovceva

Erstellt von Hajduk Mijat Tomic, 30.07.2009, 10:46 Uhr · 46 Antworten · 4.189 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.391

    Diva Grabovceva

    Diva Grabovčeva

    O mitu koji okružuje ovo ime čuo sam i prije, no nažalost dosta teško se može pronaći nekakvi opširniji zapisi oi tome što se zaista događalo s Divom i kakve su sve stvarne okolsnoti obilježile njezin život i smrt.

    Navodno se sve odigralo početkom devetnaestog stoljeća.
    Po legendi Diva Grabovčeva je bila prelijepa Ramska (mjesto u Bosni - tj. Hercegovini).
    Kraj u kojemu se rodila i odrasla Diva Grabovčeva je bio poznat po svojoj ekstremnosti - sjeverna Hercegovina, a sam život i tragična sudbina Dive Grabovčeve je ostao samo mit u otporu prema tadašnjoj osmanskoj okupaciji. Do danas se nije potvrdila istinitost ove priče o Divi Grabovčevoj.

    Vrlo davno prije Turskog osvajanja Bosne - cijelom gornjom Ramom vladalo je snažno pleme Kopčića. Po dolasku Turaka cijelo pleme je spalo na dva brata, tj. dvije loze Kopčića. Velika većina bosanskih plemića se jednostavno priklonila sultanu Fatihu kako bi sačuvali svoja imanja i obitelji, plaćali su porez Turcima i imali kakav - takav mir i slobodu kretanja. Među tim poturčenim bosancima bio je i stariji brat Kopčić - Kasumbeg po Turskom, koji je kasnije izdao Sultana i bio pogubljen.

    Mlađi brat - zvan Braja ostao je vjeran Domovini i vjeri svojih pretaka. Plaćao je porez Turcima i obavljao svoj posao - održavanje puta iz Rame na Klapavicu i živio u svojemu dvorcu. S vremenom se dvorac osuo, seljaci su odnijeli svoju zemlju van dvorca kako bi je sačuvao i s vremenom moćni vladar Rame se izgubio iz zapisa. Pošto je njegov dvorac bio usred zelenog garbovog gaja - prozvali su ih Grabovcima.

    Prema drugim zapisima mlađi brat se zvao Luka, a supruga mu bila Luca. Nisu dugo mogli imati djece dok jednog dana nije zatrudnila i rodila prekrasnu djevojčicu Dijevu. Kako je rasla sve je bila ljepša i ljepša i vrlo brzo je postala poznata kako u Rami, tako i šire.
    Dolaskom Turaka u Bosnu pa tako i Ramu, u mladu Divu zagledao se i mladi Tahirbeg (navodno sin nekog vlasnika velikog dijela zemlje. I taj Turak je htio upravu Divu i posjedovati. No mlada djevojka, kako je i odgojena, nije ni pomišljala na takvu mogućnost, ponajviše zbog kulturnih razlika, jer se Diva, kao kršćanka mogla i udati samo za kršćanina, što Turak nije bio. No on se s time nije mirio i pokušao ju je na silu dobiti. Divin otac (Luka Grabovac) da bi ju zaštitio, naodno ju je poslao kod nekog muslimana kako bi mu djevojka čuvala ovce.
    Takova zaštita nije dugo trajala jer je Turak Tahirbeg ubrzo saznao gdje je mlada Diva, ostišao do nje i suočio se s njom. Ona ga je ponovno odbila, ostavši vjerna svojoj vjeri i Kristu, a mladi Turak, bjesan što ne može dobiti što želi, Divi zadaje smrtonosan ubod nožem.

    Tako je diva Grabovčeva radije dala svoj život za Boga i vjeru, očuvavši tako ljubav svojih predaka prema Domovini i Bogu.

    1909. godine Ćiro Truhelka je iskopao navodni grob Dive Grabovčeve i u njemu pronašao kosti i ljubanju mlade djevojke za koju se ustvrdil da je imala između 16 - 18 godina. Od tada su počela i hodočašća na njezin grob, a Diva je ostala inspiracija mnogim pjesnicima i umjetnicima.


    Bila jednom u tim davnim danima,
    Grabovčeva lijepa kći,
    gdje iz kamena voda teče
    na Hercegovu tlu,
    gdje iz kamena raste cvijeće
    u sjećanje na nju.

    Dušman tuče, mlado tijelo ubija,
    u oku joj gasi nevin sjaj,
    molitva je na usnama,
    bila joj za kraj.
    Umre tijelo, al' duša ode
    u Gospin zagrljaj.

    Diva, Diva Grabovčeva,
    zauvijek na nebu sja.
    Teče voda Hercegova,
    tamo gdje bi njezin kraj.

    Pogledaj u oči našim ženama,
    i kad vidiš jedan divan sjaj,
    to je Diva Grabovčeva,
    još je ona živa znaj.
    Teče voda Hercegova,
    tamo gdje bi njezin kraj.

    Diva, Diva Grabovčeva,
    zauvijek na nebu sja.
    Teče voda Hercegova,
    tamo gdje bi njezin kraj.

    Surovo je ovo vrijeme, ljudi zli,
    vlada opći nespokoj,
    ja se osjećam bolje kada pjevam ti o njoj,
    o toj ženi, čistoj, hrabroj,
    Divi Grabovčevoj.

    Diva, Diva Grabovčeva,
    zauvijek na nebu sja,
    teče voda Hercegova,
    tamo gdje bi njezin kraj.

    Diva Grabov?eva - Diva Grabovceva

    http://de.wikipedia.org/wiki/Diva_Grabovčeva



    PS: Da nije Thompsona nebi mladi Hrvati ni svoju povjest znali, jer komunisti opet historiju kriju svoga roda.
    Za to Hvala Thompsonu!!

  2. #2

    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    20
    Diva Grabovčeva war eine junge Frau, die zu Mitte des 17. Jahrhunderts in Rama, im äußersten Norden der Herzegowina, lebte und durch ihre Ermordung zu einem Mythos im Widerstand gegen die osmanischen Herrscher wurde.
    Ihr Leben ist das Drama einer jungen kroatischen Katholikin. Die Region fiel damals unter das Osmanische Reich. Im Alter von 20 Jahren verliebte sich der reiche osmanische Beg Tahir Kopcic, Herrscher über die Nachbarregion Kupres, in die junge Frau. Er warb hartnäckig doch vergebens um die junge Frau, aus Glaubensgründnen wollte sie nicht in die Heirat einwilligen. Zu ihrem Schutz wurde sie von ihrem Vater in die Berge zu einem Verwandten gesandt. Der Beg ließ sie ausfindig machen und ermordete sie. Arslan, ein moslemischer Freund der jungen Frau, rächte sie und tötete den Beg.
    Ihr Grab befindet sich in Kedzara. Das Grabmal der Frau ist im Dorf Scit bei Rama aufgestellt.
    Weiters ist die Geschichte in vielen kroatischen Volksliedern wiederzufinden.
    Die Legende besagt, dass an dem Ort, an dem ihr Blut vergossen wurde, ein Stein stand, aus dem von nun an eine kleine Quelle fließt und seit ihrem Tod eine Blume wächst. Den Stein kann man heute noch besichtigen.


    ja - ne traurige Geschichte - aber man sieht ja wie bescheurt wir Männer sind oder und alles wegen einer Frau !
    und so entsteht dann hass zwischen den Volksgruppen nur gut das sich die moslems in diesem Sinne wegen einer Frau gegenseitig umgebracht haben,..sonst oh je wer weiss wie das heute wieder ausgelegt wäre,...

    es ist sowieso genug hass und Tötungen vollzogen worden
    schlimm genug was beim Jugo krieg passierte !

    ja finde es ok wenn Thompson die alte Geschichte dokumentiert und sie singt doch sollte man daraus nicht ne proklamation machen denn sowas kann auch nach hinten los gehen,...dann eben kommt unser Nationale Stolz wieder raus und schon biste Faschist,...

    Patriot ja warum nicht aber die Kirche und alles andere im Dorf lassen !

  3. #3
    Dadi
    Zitat Zitat von TAM5500 Beitrag anzeigen
    Diva Grabovčeva war eine junge Frau, die zu Mitte des 17. Jahrhunderts in Rama, im äußersten Norden der Herzegowina, lebte und durch ihre Ermordung zu einem Mythos im Widerstand gegen die osmanischen Herrscher wurde.
    Ihr Leben ist das Drama einer jungen kroatischen Katholikin. Die Region fiel damals unter das Osmanische Reich. Im Alter von 20 Jahren verliebte sich der reiche osmanische Beg Tahir Kopcic, Herrscher über die Nachbarregion Kupres, in die junge Frau. Er warb hartnäckig doch vergebens um die junge Frau, aus Glaubensgründnen wollte sie nicht in die Heirat einwilligen. Zu ihrem Schutz wurde sie von ihrem Vater in die Berge zu einem Verwandten gesandt. Der Beg ließ sie ausfindig machen und ermordete sie. Arslan, ein moslemischer Freund der jungen Frau, rächte sie und tötete den Beg.
    Ihr Grab befindet sich in Kedzara. Das Grabmal der Frau ist im Dorf Scit bei Rama aufgestellt.
    Weiters ist die Geschichte in vielen kroatischen Volksliedern wiederzufinden.
    Die Legende besagt, dass an dem Ort, an dem ihr Blut vergossen wurde, ein Stein stand, aus dem von nun an eine kleine Quelle fließt und seit ihrem Tod eine Blume wächst. Den Stein kann man heute noch besichtigen.


    ja - ne traurige Geschichte - aber man sieht ja wie bescheurt wir Männer sind oder und alles wegen einer Frau !
    und so entsteht dann hass zwischen den Volksgruppen nur gut das sich die moslems in diesem Sinne wegen einer Frau gegenseitig umgebracht haben,..sonst oh je wer weiss wie das heute wieder ausgelegt wäre,...

    es ist sowieso genug hass und Tötungen vollzogen worden
    schlimm genug was beim Jugo krieg passierte !

    ja finde es ok wenn Thompson die alte Geschichte dokumentiert und sie singt doch sollte man daraus nicht ne proklamation machen denn sowas kann auch nach hinten los gehen,...dann eben kommt unser Nationale Stolz wieder raus und schon biste Faschist,...

    Patriot ja warum nicht aber die Kirche und alles andere im Dorf lassen !

    Interessante, tragische Geschichte...Arslan ist ein Held

  4. #4
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Scheiße, hab gestern das Lied auf ner Party gehört und kann nicht aufhören es mir rein zuziehen.
    Hab nicht mal was von unserer Heldin gewusst

    Tecee voda Hercegovaaaa

  5. #5

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Die ist doch Bosniakin oder?

  6. #6

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Früher waren mehr gute Kroaten hier. Heute fast nur noch Jugoslawen und Serbokroaten. Echt traurig.

    Thompson hat mit Abstand die besten Texte, das ist unangefochten Fakt.

  7. #7
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Das Lied ist genial.

  8. #8
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Die ist doch Bosniakin oder?
    Warum sperrt den niemand ?

  9. #9
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Das Lied Kralj Zvonimir von Thompson find ich geil

  10. #10

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Warum sperrt den niemand ?
    Warum stört dich das, das sie Bosniakin ist/war?

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte