BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Ergebnis 101 bis 110 von 110

DNA Balkan

Erstellt von Luli, 23.02.2009, 11:17 Uhr · 109 Antworten · 10.155 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von Syndikata Beitrag anzeigen
    aber irgendwie kann das nicht stimmen denn die osmanen bzw turkvölker haben sich im balkan niedergelassen und bei den balkanesen sind ja nirgendswo turkvölkergenen zu finden
    Diese ganzen mtDNA ergebnisse sind meistens haltlos, man kann heute schlecht definieren wer von welchem Urvolk abstammt. Wenn man diese DNA-Analysen präzisiert, dann wird man den Irrglauben nicht los, dass z.B. Haplogruppen und Urvölker absolut nichts gemeinsam haben. Auch wenn irgendwelche Nachos, aus irgendwelchen DNA-Anylsen die Reinheit der eigenen Volksgruppe propagieren möchten.

    Das klingt mehr als lächerlich, wenn man schon bedenkt, dass die ersten Haplogruppen vor 50.000 Jahren entstanden sind, und Urvölker erst vor knapp 1500 - 2000 jahren.

    Wie du schon richting angemerkt hast, dass wenn man die ganzen Völkerwanderungen der Turkvölker auf den Balkan berücksichtigt, die Hunnen, Awaren, Proto-Bulgaren, Osmanen etc, dann müssten laut dieser Logik fast auf dem ganzen Balkan DNA-Spuren von Turkvölkern vorhanden sein.

    Es ist ein Irrglaube, man kann Haplogruppen nicht mit Urvölkern gleichsetzen, dass ist schwachsin pur.

  2. #102

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Athleti Christi Beitrag anzeigen
    Sehr interessant, jedoch ist es ledentlich eine Theorie:

    Urvölker in Albanien

    Illyrer 30 % Slawen 20 % Thraker 18 % Phönizier 16 % Hellenen 14 % Wikinger 2 %



    Urvölker in Bosnien

    Illyrer 40 % Germanen 20 % Kelten 15 % Slawen 15 % Hunnen 6 % Thraker 4 %



    Urvölker in Bulgarien

    Thraker 49 % Hellenen 15 % Slawen 15 % Makedonier 11 % Phönizier 8 %



    Urvölker in Griechenland

    Hellenen 35 % Phönizier 20 % Slawen 20 % Germanen 10 % Illyrer 10 % Makedonier 5 %



    Urvölker in Mazedonien

    Makedonier 30 % Germanen 20 % Hellenen 15 % Slawen 15 % Illyrer 10 % Hunnen 5 % Phönizier 5 %



    Urvölker in Serbien & Montenegro

    Slawen 30 %
    Illyrer 21 % Germanen 18 % Kelten 14 % Phönizier 9 % Hellenen 6 % Wikinger 2 %



    Urvölker in Kroatien

    Illyrer 34 % Slawen 20 % Kelten 18 % Germanen 12 % Phönizier 8 % Hellenen 8 %


    Urvölker in Slowenien

    Germanen 35 % Illyrer 20 % Slawen 20 % Phönizier 17 % Juden 5 % Vandalen 3 %


    Urvölker in Rumänien

    Slawen 29 % Finno-Ugrer 21 % Germanen 20 % Kelten 18 % Illyrer 12 %
    Wohl der gröste Schwachsinn im ganzen Jahr. Juden? Seit wann ist Jude eine Rasse?

  3. #103

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Eastanbul Downsouth Beitrag anzeigen
    Diese ganzen mtDNA ergebnisse sind meistens haltlos, man kann heute schlecht definieren wer von welchem Urvolk abstammt. Wenn man diese DNA-Analysen präzisiert, dann wird man den Irrglauben nicht los, dass z.B. Haplogruppen und Urvölker absolut nichts gemeinsam haben. Auch wenn irgendwelche Nachos, aus irgendwelchen DNA-Anylsen die Reinheit der eigenen Volksgruppe propagieren möchten.

    Das klingt mehr als lächerlich, wenn man schon bedenkt, dass die ersten Haplogruppen vor 50.000 Jahren entstanden sind, und Urvölker erst vor knapp 1500 - 2000 jahren.

    Wie du schon richting angemerkt hast, dass wenn man die ganzen Völkerwanderungen der Turkvölker auf den Balkan berücksichtigt, die Hunnen, Awaren, Proto-Bulgaren, Osmanen etc, dann müssten laut dieser Logik fast auf dem ganzen Balkan DNA-Spuren von Turkvölkern vorhanden sein.

    Es ist ein Irrglaube, man kann Haplogruppen nicht mit Urvölkern gleichsetzen, dass ist schwachsin pur.
    Auch wenn ich nicht alles verstehe (ziemlich spät und müde ) gefällt mir der letzte Satz.

  4. #104
    Magic
    Es gibt keine Turk-Gene weil es keine vermischung mit Türken auf dem Balkan gab,in Bosnien haben Bosnische Moslems geherrscht aber in der Türkei gibt es zahlreiche Balkan-Gene weil die Balkanesen dort viele Kinder z.B mit türkischen Frauen gemacht haben, darum stammen viele von denen von uns ab und wenn man noch die Janicaren dazuzählt...
    Die wichtigste und häufigste DNA auf dem Balkan ist die Illyrische

  5. #105
    Avatar von Romanian-Tartar

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    164
    "Urvölker in Rumänien

    Slawen 29 % Finno-Ugrer 21 % Germanen 20 % Kelten 18 % Illyrer 12 %"

    ähm lol also ich glaube keine von diesen analysen passt zum jeweiligen volk die Rumänien sind ein Römisch-dakisches volk mit slawischen und osmanischen einflüssen also würd ich das eher so behaupten


    Slawen 15% Römer 35% Daker(thrakischer Stamm)30% germanen 5% sarmaten 5%
    8%Osmanisch 2%Finno-Ugrier

    kann sein das die angaben durch mein patriotismus was beinflusst worden sind aber so ungefähr sollte es aussehen

    (viele sarmaten haben sich damals mit den Dakern verbündet und dort gelebt die Roxolanen waren ein volk die in der Rumänischen steppe gelebt haben)

  6. #106
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Romanian-Tartar Beitrag anzeigen
    "Urvölker in Rumänien

    Slawen 29 % Finno-Ugrer 21 % Germanen 20 % Kelten 18 % Illyrer 12 %"

    ähm lol also ich glaube keine von diesen analysen passt zum jeweiligen volk die Rumänien sind ein Römisch-dakisches volk mit slawischen und osmanischen einflüssen also würd ich das eher so behaupten


    Slawen 15% Römer 35% Daker(thrakischer Stamm)30% germanen 5% sarmaten 5%
    8%Osmanisch 2%Finno-Ugrier

    kann sein das die angaben durch mein patriotismus was beinflusst worden sind aber so ungefähr sollte es aussehen

    (viele sarmaten haben sich damals mit den Dakern verbündet und dort gelebt die Roxolanen waren ein volk die in der Rumänischen steppe gelebt haben)
    meinste mit römer die byzantiner???

  7. #107
    Avatar von Romanian-Tartar

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    164
    Also ich sag mal so die Römer waren ein vermischtes volk also ich mein das Rom unter kaiser Hadrian der gegen die daker in den krieg gezogen ist und Die Provinz Dacia annektiert hat ich glaube die Byzzantiner kamen erst später das sind doch die oströmer

  8. #108
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Romanian-Tartar Beitrag anzeigen
    Also ich sag mal so die Römer waren ein vermischtes volk also ich mein das Rom unter kaiser Hadrian der gegen die daker in den krieg gezogen ist und Die Provinz Dacia annektiert hat ich glaube die Byzzantiner kamen erst später das sind doch die oströmer
    genau

    du redest also von den weströmern die aus italien

    mit oströmern sind wir griechen gemeint

    darum fragte ich dich welche "römer" du meinst

    wobei das römische reich immer eine einheit war

  9. #109

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Warum haben Serben Wikingergene?
    2% sogar?

  10. #110
    Bloody
    Bullshit //

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Balkan Balkan-Kanäle auf Astra 2 empfangen ?
    Von BurakTD im Forum Balkan im TV
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 20:52
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36