BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 134

Die Dorier (Dorer) - Wer waren sie?

Erstellt von Benutzername, 26.07.2008, 14:37 Uhr · 133 Antworten · 12.200 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Alexandros mega hatte zwei gebiete nicht unter seine herrschaft Warum?
    Welche waren diese zwei?

  2. #112
    Kimmerian Viking
    Sie waren Kentum-Indogermanen und das ist das einzig Wichtige....MFG

  3. #113
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von Molosi Beitrag anzeigen
    Alexandros mega hatte zwei gebiete nicht unter seine herrschaft Warum?
    Welche waren diese zwei?
    Weil die Illyrer auch stark waren....MFG

  4. #114
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    Weil die Illyrer auch stark waren....MFG
    Also keine griechen ..komisch waren die Thraker,Illyrer was den nun?

  5. #115
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von Molosi Beitrag anzeigen
    Also keine griechen ..komisch waren die Thraker,Illyrer was den nun?

    Keine Ahnung....leider sind die Dorer nach dem neusten Wissenschafftlichen Stand ausgestorben...MFG

  6. #116
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung....leider sind die Dorer nach dem neusten Wissenschafftlichen Stand ausgestorben...MFG
    Ich will von einen griechen eine anwort!!!!

  7. #117
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Ich warte auf antwort....!!!!!!!!?????

  8. #118
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Ich möchte es heute abschliessen, weil ich schlafen gehen muss. Ich fand es amüsant mit Ihnen. Ich werde mich weiterhin damit befassen. Jedoch weiss ich, dass die Pelasgen nicht nur auf heute bekanntem griechischem Boden lebten, sondern darüber hinaus, über die Epirus-Berge und über die albanischen Berge, doch das interessierte die griechischen Philosophen damals nicht, weil sie einfach Barbaren waren, für sie war klar, sie haben den Kampf gegen die Pelasgen gewonnen, und konnten ihre Kultur, welche sie in Ägypten angeeignet haben (inkl. Schrift und Kriegstechnik) anwenden.
    Die Pelasgen sind überall auf dem Balkan gewesen, wurden von den Griechen assimiliert, von den Römern (Bsp. Dacia), von den Slawen im Norden assimiliert, und auf den hoch gebirgigen heutigen Albanien konnten sie nicht assimiliert werden, und leben noch heute auf dem albanischen Boden. Viele griechische Ortsnamen, Götter und Anführer können durch das albanische heute erklärt werden. Doch das sind Einzelfälle, weil wie gesagt, haben die Griechen einige nützliche Dinge von den Pelasgen übernommen.


    Auf Ihre Frage zu antworten: Die Pelasgen leben auf dem heutigen Albanien.
    Hatten null Ahnung, lebten verschlossen in ihren Gebieten und Tälern, schützten sich dadurch und gingen bei einer Stärkung auf Landschaftserkundung und -eroberung, wurden sesshaft, und assimlierten sich dort.
    Po pasha jeten shume e fort A?

  9. #119
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Ich kann mir das auch nicht genau erklären. Aber soviel ich das Video verstanden habe, hat diese alte Schrift mit griechischen Buchstaben einen albanischen Sinn. Die Illyrer hatten keine eigene Schrift, und schrieben auf ihrer Sprache nicht vieles auf. Der Vergleich, das Bild Achilles "Iss wenig dann hast du genug zu essen" zeigt auch diese Person, welcher mit dem Handzeichen "habe Hunger" aufzeigt.
    Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  10. #120

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    491
    sie waren chinesische-indoindianer, und sind somit ein stamm der islamisierten azteken.

Ähnliche Themen

  1. Das waren Zeiten...
    Von hamza m3 g-power im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 13:04
  2. Die «Jugos», die keine waren
    Von Metkovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 03:32
  3. Einkauf heimischer Waren
    Von skorpion im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 19:57
  4. Waren Rechtsnationalisten die Drahtzieher?
    Von Partibrejker im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 14:33