BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 54 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 538

Dr. Franjo Tudjman - Vater der Nation

Erstellt von Metkovic, 10.12.2004, 00:55 Uhr · 537 Antworten · 32.191 Aufrufe

  1. #121
    Adriano
    Zitat Zitat von UJKO
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    I koga interesuje to?
    Ajde bre bezi u tvoju domovinu!

    *spaß*
    Nein aba ma im ernst mir ist der Dialekt der Dalmatiner auch lieber!
    Keine ahnung wieso....lingt sympatischer als das "normale" Kroatisch!
    Das liegt daran dass die dalmatinci so sypathische Menschen sind.... :wink:

  2. #122
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    finde ich süß, wie ihr euch vertragt ... dubrovnik, zadar, sibenik u.v.a. städte da unten vergessen nicht so schnell ...

    @ujko

    is ja ganz was neues dass hercegovci pricaju ikavicu

    ich persönlich find die festland kroaten sympathischer. aber das ist nur meine persönliche meinung. :wink:

  3. #123

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    654
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    finde ich süß, wie ihr euch vertragt ... dubrovnik, zadar, sibenik u.v.a. städte da unten vergessen nicht so schnell ...

    @ujko

    is ja ganz was neues dass hercegovci pricaju ikavicu
    Ja was sprechen denn die kroatischen Hercegovci deiner meinung nach??? :? :?

    Ich kenn keinen Hercegovac der nicht ikavica spricht...und ich komm von der Gegend da unten!

  4. #124

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    1.102

  5. #125

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    13

    Dr Franjo Tudjman

    Franjo Tudjman
    Der kroatische Geschichtswissenschaftler und Präsident der Republik Kroatien Dr. Franjo Tudjman wurde am 14. Mai 1922 in Veliko Trgovišče, einem Gemeindeort in Kroatisch-Zagorien, geboren.



    Ab 1941 beteiligte sich Tudjman an der antifaschistischen Partisanenbewegung und der sozialen Revolution in Südwestkroatien. Nach dem Krieg arbeitete er in der Hauptverwaltung für Personalangelegenheiten des Verteidigungsministeriums, im Generalstab der Jugoslawischen Volksarmee und in der Redaktion der Militärenzyklopädie. In Belgrad beendete er das Studium an der Militärischen Fachakademie (1955-1957). In Zagreb gründete Tudjman 1961 das Institut für die Geschichte der Arbeiterbewegung und wurde dessen Direktor bis 1967.

    Im Jahr 1967 wurde er aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen. Als 1972 die Verfolgung von kroatischen Dissidenten begann, wurde Tudjman festgenommen. Dank der Fürsprache eines der bedeutendsten kroatischen Schriftsteller Miroslav Krleža bei Josip Broz Tito, konnte er einer mehrjährigen Gefängnisstrafe entgehen, und wurde statt dessen nur zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Nachdem Tito den Schauplatz der Geschichte verlassen hatte, wurde Tudjman erneut, nämlich im Februar 1981, zu drei Jahren Gefängnis verurteilt und mit einem Verbot jeglicher öffentlicher Tätigkeit für eine Dauer von fünf Jahren belegt. Die Zeit vom Januar 1982 bis Februar 1983 verbrachte er im Gefängnis von Lepoglava. Aufgrund gesundheitlicher Probleme wurde er dann entlassen.

    Im Jahr 1989 gründete er die Kroatische Demokratische Gemeinschaft und wurde zu deren Vorsitzenden gewählt. Nach dem Sieg der Kroatischen Demokratischen Gemeinschaft (HDZ) bei den ersten demokratischen Wahlen, wurde er am 30. Mai 1990 im kroatischen Parlament zum Präsidenten des Präsidiums der damals noch Sozialistischen Republik Kroatien gewählt. Nach der Verabschiedung der neuen demokratischen Verfassung der Republik Kroatien am 22. Dezember 1990 wurde Tudjman in den direkten Präsidentschaftswahlen im Oktober 1992 erneut zum Präsidenten des kroatischen Staates gewählt. Ab 1997 lief Tudjmans zweite Amtszeit als Präsident der Republik Kroatien. Am 10.12.1999 ist Franjo Tudjman im Alter von 77 Jahren nach langer Krebskrankheit gestorben.

    Bisher wurden über 20 seiner philosophisch-geschichtlichen Werke in Kroatien und im Ausland veröffentlicht, darunter auch das hier vorliegende Buch Das historische Schicksal des Volkes. Weitere bedeutende Werke sind: Krieg gegen den Krieg, 1957 und 1970, Große Ideen und kleine Völker, 1969 und 1970, Die Nationalitätenfrage im heutigen Europa, 1981 und 1982, Die Staatlichkeit der Nationen – der Schlüssel zum Frieden in Europa, 1982, Irrwege der Geschichtswirklichkeit, 5 Auflagen zwischen 1989 und 1995, u. a.



    RIP Franjo Tudjman

  6. #126

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Franjo Tudjman war ein Faschist und ein Massenmörder. Ein Antisemit und ein Propagandist. Seine bekanntesten Zitate:

    - Ich bin Froh nicht mit einer Jüdin oder Serbin verheiratet zu sein.

    - Wenn wir ihn nicht gewollt hätten, dann hätte es keinen Krieg gegeben.

    1992 führte der kroatische Präsident, Franjo Tudjman aus: "Juden rufen Neid und Hass hervor, sind stets das Opfer sowohl ihrer eigenen als auch fremder Ansprüche." Seine antijüdische Haltung gab Tudjman bereits in früheren Jahren kund, wo er unter anderem in einem Wahlkampf nicht nur einmal erklärte: "Ich bin so glücklich, nicht mit einer Serbin oder Jüdin verheiratet zu sein". In seinem 1991 erschienen Buch "Irrwege - Abhandlung über die Geschichte des Bösen" griff Tudjman unter anderem die Frage auf, ob tatsächlich sechs Millionen Juden während des Zweiten Weltkrieges in Europa ihr Leben ließen und kam zum Schluss: diese Zahlen seien "emotional übertrieben". Das kroatische KZ Jasenovac betreffend, meinte er, "... dort seien höchstens 30.000 bis 40.000 Menschen ums Leben gekommen, die offiziellen Angaben von mindestens 300.000 Toten seien eine Lüge".

  7. #127

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Franjo Tudjman war ein Faschist und ein Massenmörder. Ein Antisemit und ein Propagandist. Seine bekanntesten Zitate:

    - Ich bin Froh nicht mit einer Jüdin oder Serbin verheiratet zu sein.

    - Wenn wir ihn nicht gewollt hätten, dann hätte es keinen Krieg gegeben.

    1992 führte der kroatische Präsident, Franjo Tudjman aus: "Juden rufen Neid und Hass hervor, sind stets das Opfer sowohl ihrer eigenen als auch fremder Ansprüche." Seine antijüdische Haltung gab Tudjman bereits in früheren Jahren kund, wo er unter anderem in einem Wahlkampf nicht nur einmal erklärte: "Ich bin so glücklich, nicht mit einer Serbin oder Jüdin verheiratet zu sein". In seinem 1991 erschienen Buch "Irrwege - Abhandlung über die Geschichte des Bösen" griff Tudjman unter anderem die Frage auf, ob tatsächlich sechs Millionen Juden während des Zweiten Weltkrieges in Europa ihr Leben ließen und kam zum Schluss: diese Zahlen seien "emotional übertrieben". Das kroatische KZ Jasenovac betreffend, meinte er, "... dort seien höchstens 30.000 bis 40.000 Menschen ums Leben gekommen, die offiziellen Angaben von mindestens 300.000 Toten seien eine Lüge".
    ca 80 000. Der Rest ist von den Kommunisten manipuliert worden, um die Kohle für ihren Kunststaat zu kassieren.


  8. #128

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    1.102
    Jadan li si Srbo, vec tisucu puta neko ti je objasnija sto je Tudman stvarno reka... al ti dalje seri... jedan li si...vise ste mi dosadili...

  9. #129

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Molim?
    Jebi se sam.
    Jels citao knjigu njegovu? nisi!
    Pa evo, onda cuti i sibaj.

  10. #130
    FtheB
    Der kroatische Geschichtswissenschaftler
    Frischling, Du beliebst offenbar zu scherzen!

Ähnliche Themen

  1. franjo "francek" tudjman
    Von kenozoik im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 13:50
  2. Dr. Franjo Tudjman
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 15:06
  3. Franjo Tudjman
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:28
  4. Platz in Zagreb soll nach Franjo Tudjman benannt werden
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 12:14