BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 31 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 308

Die drei großartigsten Kroaten aller Zeiten.

Erstellt von Grdelin, 31.08.2012, 12:15 Uhr · 307 Antworten · 11.886 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.434
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Das Gericht hat aber nichts anderes festgestellt weil da auch nichts anderes war. Im übrigen wurde in der Urteilsbegründung auch auf Tudjmans Siegesrede in Knin eingegangen wo er von der Befreiung des serbischen Krebsgeschwürs schwadroniert und wie sie nicht mal Zeit hatten ihren schmutzigen Unterhosen mitzunehmen. Das fügt sich halt alles nahtlos ins Bild ein.
    Tja ausbaden muss es Gotovina. Das ist irgendwie nicht so gerecht aber letztendlich auch nicht ungerecht.
    Du kannst es hundert mal wiederholen, mir geht es nicht um Gotovina, und nicht mal um Tudjman. Selbst wenn die Vertreibung aller Serben Völkerrechtswiedrig befohlen war, ist Oluja an sich von zumindest diesem Gericht nicht zu verurteilen weil sie eine direkte Folge großserbischer Kroatenvertreibung und Eroberungsstrategien war.

  2. #242

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    *@ blackii,glaub dir is nich bewusst wie du grade verbrechen an serbische zivilisten un diesen hurensohn ente kurvina verteitigst

  3. #243
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.407
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Tito, Tesla oder Tudjman? Trippel T ...

  4. #244
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Guten Morgen.
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich spreche nicht vom Urteil über Gotovina an sich sondern vom erweiterten Urteilsauftrag des Gerichtes, der ihm nie erteilt wurde. Was ist das für eine neue Art, z.B. einfach so mal ein bestimmtes Protokoll einzubeziehen aber nicht andere? Wo kommen diese Beweisgrundlagen denn her und gibt es noch andere, vielleicht Entlastende? Seit wann wird ein Urteil mit so selektiver Auswahl gefällt und vor allem warum haben die nicht Anklage erhoben gegen die damalige Regierung, das wäre der einzig richtige Weg gewesen statt es nebenher im Gotovinaprozess durchzunudeln.
    Nun gut, ob (fälschlicherweise) entlastende Unterlagen usw. nicht berücksichtigt wurden, wird wohl Teil des neuen Prozesses sein.

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du kannst es hundert mal wiederholen, mir geht es nicht um Gotovina, und nicht mal um Tudjman. Selbst wenn die Vertreibung aller Serben Völkerrechtswiedrig befohlen war, ist Oluja an sich von zumindest diesem Gericht nicht zu verurteilen weil sie eine direkte Folge großserbischer Kroatenvertreibung und Eroberungsstrategien war.
    Die Oluja als solche, als Militäraktion zur Rückgewinnung der Kontrolle über die besetzten Gebiete stand ja nicht vor Gericht und wenn mich mein Gedächntnis nicht trügt, wurde das im Urteil auch an mehreren Stellen betont. Ebenso wie an mehreren Stellen auch durchaus die Vorgeschichte der RSK etc. seit 1991 behandelt wird. Die lange Gefängnisstrafe beruhte auf Zielen, die damit bzw. dabei nach Auffassung des ICTY so "miterledigt" werden sollten oder wurden. Und wo man General Gotovina offenbar nicht nur als Mitwisser, sondern als Ausführenden sah. Immerhin, wenn ich das richtig verstanden habe, hatte er ja den militärischen Hut auf.

  5. #245

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Mann hätte mit Tulpen, Vergissmeinnicht, Petunien und Narzissen auf die Terroristen schiessen sollen. Hätte es sicher auch getan.

  6. #246
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von salko_dinamitaš Beitrag anzeigen
    Mann hätte mit Tulpen, Vergissmeinnicht, Petunien und Narzissen auf die Terroristen schiessen sollen. Hätte es sicher auch getan.
    Jutro. Das ist nicht gemeint, und das weißt du auch... Bin schon raus hier.

  7. #247

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Ich hab auch nicht konkret dich gemeint Du versuchst das Ganze halt vom juristischem Punkt aus zu betrachten und ich find gut, dass du versuchst objektiv zu sein.
    Aber manchmal ist das halt schwierig, einfach nur irgendeinen Richterspruch zu akzeptieren. Es ist ne Farce in dem es einfach um die Gleichsetzung aller Parteien geht.
    Ihr alle seid Barbaren, Punkt. Es soll sich ja keine Partei "benachteiligt" fühlen und darum müssen gewisse Leute als Sündenböcke hinhalten. Wo gehobelt wird, fallen Späne.
    Ich möchte mir, bei allem Respekt, nicht die umgekehrte Lage vorstellen und mir die Opferzahlen ausmalen.

  8. #248
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Guten Morgen.


    Nun gut, ob (fälschlicherweise) entlastende Unterlagen usw. nicht berücksichtigt wurden, wird wohl Teil des neuen Prozesses sein.


    Die Oluja als solche, als Militäraktion zur Rückgewinnung der Kontrolle über die besetzten Gebiete stand ja nicht vor Gericht und wenn mich mein Gedächntnis nicht trügt, wurde das im Urteil auch an mehreren Stellen betont. Ebenso wie an mehreren Stellen auch durchaus die Vorgeschichte der RSK etc. seit 1991 behandelt wird. Die lange Gefängnisstrafe beruhte auf Zielen, die damit bzw. dabei nach Auffassung des ICTY so "miterledigt" werden sollten oder wurden. Und wo man General Gotovina offenbar nicht nur als Mitwisser, sondern als Ausführenden sah. Immerhin, wenn ich das richtig verstanden habe, hatte er ja den militärischen Hut auf.
    Die Frage ist doch was wäre in Kroatien passiert ohne einen Gotovina? Hätten wir ein Szenario wie in BiH gehabt? Mit mehr als 100.000 Toten! Hätten wir ein kroatisches Srebrenica gehabt oder gar mehrere?
    Darf man den Tod von ein paar hundert Menschen in Kauf nehmen um den Tod von zehn- oder vielleicht hunderttausenden zu verhindern?

    Das mag jeder sehen wie er will, aber jeder einzelne der Menshen die jahrelang Mord, Totschlag, Vertreibung, Vergewaltigung etc. miterlebt haben, werden dir diese Frage mit JA beantworten

  9. #249
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.407
    Es sind ja nicht nur Terroristen drauf gegangen.

  10. #250

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Leech Beitrag anzeigen
    Es sind ja nicht nur Terroristen drauf gegangen.
    *des sin deinen landsleuten egal

Ähnliche Themen

  1. Dämlichster Mod aller Zeiten!!
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 00:15
  2. Der beste Bondfilm aller Zeiten?
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Film
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 09:20
  3. Der groesste Balkanesi aller Zeiten
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 15:57
  4. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 22:46
  5. Das beste Fussballspiel aller Zeiten
    Von jugo-jebe-dugo im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 14:33