BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 31 ErsteErste ... 17232425262728293031 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 308

Die drei großartigsten Kroaten aller Zeiten.

Erstellt von Grdelin, 31.08.2012, 12:15 Uhr · 307 Antworten · 11.922 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.539
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Lilith hat es ja schon geschrieben die Rückeroberung der Krajina ist vor Gericht nicht verurteilt worden.
    Nur Tudjamns zusätzlichen Motive haben im Gotovina Prozess einen Schatten auf die Militäraktion geworfen und Tudjman als damaliges Staatsoberhaupt wurde vom Gericht als Kopf einer Verbrecherischen Unternehmens bezeichnet. Und das vollkommen zurecht...Meiner Meinung nach. Nun... es wurde ja Einspruch gegen das Urteil erhoben und man wird sehen was daraus wird.

    Nebenbei fällt mir auf das vielen Kroaten nicht bewusst ist das Tudjman diesen Krieg wollte und ihn forciert hat um die Unabhängigkeit Kroatiens durchzusetzen und die Serben in Kroatien als politischen Faktor loszuwerden. Und aus dem Blickwinkel ist die Oluja eben nicht nur eine Befreiungsaktion sondern auch Tudjmans finale Aktion um die Serben in Kroatien loszuwerden.

    Dieses Ziel hat nichts mit dem Krieg selber zu tun gehabt sondern war von Anfang an Tudjmans Vision von einem stabilen Staat. Und das ist letztendlich auch der Grund warum es in Kroatien zum Krieg gekommen ist.
    Tudjman hat Jugoslawien angegriffen um seine drei Obsessionen zu verwirklichen.

    Die Serben, die sich in Kroatien dagegen gewehrt haben, als Hauptschuldige hinzustellen oder gar als Terroristen zu bezeichnen ist schon realitätsfern.
    Jetzt hat Tudjman auch noch den Krieg gewollt und Jugoslawien angegriffen, hat wohl extra aufgerüstet vorher um mit tausenden Panzern und Kampfflugzeugen anzugreifen ... hat denn auch Slovenien den Krieg gewollt? Du tust so als wenn Jugoslawien Gottgegeben wäre, in Marmor gemeißelt und unabänderlich.

    Hier nochmal:
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Kroatien:
    Byzantinisches Reich: 700 Jahre
    eigenständiges Königreich: 180 Jahre
    In Verbund mit Ungarn: 400 Jahre
    Osmanen/Habsburger im Wechsel: ca. 500 Jahre

    Königreich Jugoslawien: 20 Jahre
    Jugoslawien: 46 Jahre
    Was lernt man daraus? Kroatien war unter wechselnder Herrschaft, jeder hat sich da bedient wie er lustig war, aber der ganze Herrschafts- und Zugehörigkeitsrotz ist offenbar nicht gottgegeben, Reiche und Staaten kommen und gehen, Jugoslawien ist ein winziger Bestandteil der kroatischen Geschichte.

    Ich sage es nochmal, mich persönlich hat Titos Jugoslawien nicht gestört, aber als mir klar wurde, dass im Grunde alle Kroaten nicht in YU (zumindest nicht in diesem) bleiben wollten habe ich mir gesagt, das ist dann eben so, sie haben das Recht selbst darüber zu entscheiden und das haben sie getan, ob mit oder ohne Tudjman.

  2. #262

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von salko_dinamitaš Beitrag anzeigen
    Godi bogami i meni kad svake godine krenem u Knin i gledam cjelim putem Hrvatski barjak kako vijori. Kako nam priča priču pobijede, časne i poštene, sijeti na dane ponosa i slave. Niste htjeli milom, dobili ste silom.

    Ovdije želim iskoristit priliku zahvalit se i svim hrvatskim braniteljima srpske nacionalnosti, koji su položili krv na oltar domovine i koji su se borili za njihovu Domovinu. Nije ih bilo malo. Imaju moje duboko poštenje, jer nije tada bilo ni njima lako, bilo je bitangi u našim redovima što su i njih nazivali četnicima. Al oni to nisu bili, oni su hrvatski bojovnici. I slava im.
    Pa i ja da dadnem postenim Krajinskim Srbima, koji su se hrabro borili protiv hrvatskog fasisma, svoje postenje. Uvijek protiv Ustasa... kad god i gdje god.
    Slava im vjicna.

  3. #263
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.011
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Pa i ja da dadnem postenim Krajinskim Srbima, koji su se hrabro borili protiv hrvatskog fasisma, svoje postenje. Uvijek protiv Ustasa... kad god i gdje god.
    Slava im vjicna.
    Na dann ....viel Spass..:balkangrins:




    Novi Sad: Otkinuta tabla s nazivom ulice Zorana

  4. #264

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Pa i ja da dadnem postenim Krajinskim Srbima, koji su se hrabro borili protiv hrvatskog fasisma, svoje postenje. Uvijek protiv Ustasa... kad god i gdje god.
    Slava im vjicna.
    I ja bi da je neđe bilo hrvatskog fašizma
    Živio četnički humanizam, socijalni svijetonazor i vascela internacionalna solidarnost.
    Šteta što sada samo još mogu četovat po Novom Sadu i Zemunu. Ko zna, možda će se u budućnosti morat selit još malo južnije Pirot, Vranje. Lele.

  5. #265

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Ohne Gotovina und Tudjman müsste wir das ertragen,was in Bosnien als Retorte entstanden ist und mit dem Blut von 8000 Jungen und Männer ...eine Genozid Republik,die das vetreiben wollte,dessen Kultur sie 500 Jahre geprägt hat.....
    Ich denke ihr habt für alle Zeiten eine Lektion bekommen.....und was Zagreb angeht....das ist genauso eine Luftblase,wie die Rückeroberung von Pristina.....2089 wird ein neuer Messias geboren....:balkangrins:
    Die schrecklichsten verbrechen auf dem Balkan haben immer noch Kroaten zu verantworten. I tocka
    Und was für eine Lektion... über die serbische Grenze traut man sich doch nur mit ganz vielen Deutschen.
    Geh mal heulen das Gotovina eingebuchtet wurde und das du Kroatiens Geschichte nicht sauber kriegst.

  6. #266

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Die schrecklichsten verbrechen auf dem Balkan haben immer noch Kroaten zu verantworten. I tocka
    Und was für eine Lektion... über die serbische Grenze traut man sich doch nur mit ganz vielen Deutschen.
    Geh mal heulen das Gotovina eingebuchtet wurde und das du Kroatiens Geschichte nicht sauber kriegst.
    Javol, mit di Švaben iber di granicen mit mašinengeveren auf serbien, loooos, šnel šnel.

  7. #267

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Jetzt hat Tudjman auch noch den Krieg gewollt und Jugoslawien angegriffen, hat wohl extra aufgerüstet vorher um mit tausenden Panzern und Kampfflugzeugen anzugreifen ... hat denn auch Slovenien den Krieg gewollt? Du tust so als wenn Jugoslawien Gottgegeben wäre, in Marmor gemeißelt und unabänderlich.

    Hier nochmal:

    Was lernt man daraus? Kroatien war unter wechselnder Herrschaft, jeder hat sich da bedient wie er lustig war, aber der ganze Herrschafts- und Zugehörigkeitsrotz ist offenbar nicht gottgegeben, Reiche und Staaten kommen und gehen, Jugoslawien ist ein winziger Bestandteil der kroatischen Geschichte.

    Ich sage es nochmal, mich persönlich hat Titos Jugoslawien nicht gestört, aber als mir klar wurde, dass im Grunde alle Kroaten nicht in YU (zumindest nicht in diesem) bleiben wollten habe ich mir gesagt, das ist dann eben so, sie haben das Recht selbst darüber zu entscheiden und das haben sie getan, ob mit oder ohne Tudjman.
    Nun genau das sagt auch der ehemalige kroatische Innenminister unter Tudjman.

  8. #268
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.011
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Die schrecklichsten verbrechen auf dem Balkan haben immer noch Kroaten zu verantworten. I tocka
    Und was für eine Lektion... über die serbische Grenze traut man sich doch nur mit ganz vielen Deutschen.
    Geh mal heulen das Gotovina eingebuchtet wurde und das du Kroatiens Geschichte nicht sauber kriegst.
    Genau...dein Mladic, die Karadjodjevic Clique haben mit Betäubung getötet.....Gotovina steht für Kroatien.....und Kroatien steht für Gotovina....und das werden deine Krajina Serben ,die man in Belgrad wie ein Virus empfangen hat nicht ändern.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Nun genau das sagt auch der ehemalige kroatische Innenminister unter Tudjman.

    Das nächste Mal fahren wir mit unseren Panzern gleich nach Belgrad.....

  9. #269

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Na dann ....viel Spass..:balkangrins:




    Novi Sad: Otkinuta tabla s nazivom ulice Zorana
    Ne sikiraj se wir vergessen keinen. Aber zugegeben ein wenig präziser als in Bleiburg sollte man schon arbeiten.


    Zitat Zitat von salko_dinamitaš Beitrag anzeigen
    I ja bi da je neđe bilo hrvatskog fašizma
    Živio četnički humanizam, socijalni svijetonazor i vascela internacionalna solidarnost.
    Šteta što sada samo još mogu četovat po Novom Sadu i Zemunu. Ko zna, možda će se u budućnosti morat selit još malo južnije Pirot, Vranje. Lele.
    Ma ko da mogu Hrvati bez fasizma... hajd ne seri. A sta se tice Juga... mozda ce mo je opet slavit... jelde? Al ne sikiraj ja cu castit. :

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Genau...dein Mladic, die Karadjodjevic Clique haben mit Betäubung getötet.....Gotovina steht für Kroatien.....und Kroatien steht für Gotovina....und das werden deine Krajina Serben ,die man in Belgrad wie ein Virus empfangen hat nicht ändern.....

    - - - Aktualisiert - - -




    Das nächste Mal fahren wir mit unseren Panzern gleich nach Belgrad.....
    Nimm den Mund nicht so voll... ihr seid doch heil froh das ihr das krumme Land habt und mit den begangenen Verbrechen euch noch irgendwie rausmogeln konntet. Wen willst du denn bluffen.

    Nachmal wird Zagreb ganz bestimmt nicht verschont. Das Garantier ich dir.

  10. #270

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen


    Ne sikiraj se wir vergessen keinen. Aber zugegeben ein wenig präziser als in Bleiburg sollte man schon arbeiten.




    Ma ko da mogu Hrvati bez fasizma... hajd ne seri. A sta se tice Juga... mozda ce mo je opet slavit... jelde? Al ne sikiraj ja cu castit. :

    - - - Aktualisiert - - -



    Nimm den Mund nicht so voll... ihr seid doch heil froh das ihr das krumme Land habt und mit den begangenen Verbrechen euch noch irgendwie rausmogeln konntet. Wen willst du denn bluffen.

    Nachmal wird Zagreb ganz bestimmt nicht verschont. Das Garantier ich dir.
    Pa da, kako ćemo mi genocidan i krvoločan narod bez fašizma. Absurd.
    Jug dragi. Jug. Süden. Ne znaš geografiju svoje otadžbine moreee, ili mešaš značenje reči, jebote. Zovi, samo zovi na dernek. Danas slavite "dogodine u Kninu", tad će te slavit "dogodine u Zemunu". Majku im ustašku, podigli nam granične kučice nasred Zemuna E kad se to dogodi, da vam zabijamo pečate i vize na Zemunu, onda ću ti priznat da smo maaaalčice prešli ovlasti. Ali svejedno će mi bit drago

Ähnliche Themen

  1. Dämlichster Mod aller Zeiten!!
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 00:15
  2. Der beste Bondfilm aller Zeiten?
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Film
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 09:20
  3. Der groesste Balkanesi aller Zeiten
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 15:57
  4. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 22:46
  5. Das beste Fussballspiel aller Zeiten
    Von jugo-jebe-dugo im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 14:33