BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 44 ErsteErste ... 26323334353637383940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 433

Dzekos bosnische Pyramide Thread

Erstellt von DZEKO, 19.01.2011, 23:50 Uhr · 432 Antworten · 34.765 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Bosanci pokrivaju kuce na cetiri vode (krov sa 4 strane)

    i to je cisti instinkt
    Wo du es sagst.

    Könnte doch etwas dabei sein?:

  2. #352
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Wo du es sagst.

    Könnte doch etwas dabei sein?:

    ich schwöre dir so ist es

  3. #353
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Fondacija "Arheološki park - Bosanska piramida Sunca" danas je u Visokom organizirala manifestaciju "Dan arheološkog turizma u BiH - Bosanska dolina piramida" radi ukazivanja na vrijednosti arheološkog turizma kao načina ekonomskog razvoja BiH.


    Posjetioci iz Bugarske, Italije, Mađarske, Hrvatske, Slovenije, Velike Britanije i SAD- a došli su u posjet Bosanskim piramidama da nam pruže podršku i da se skupa radujemo našim uspjesima", dodao je Osmanagić.




    Osmanagi

    - - - Aktualisiert - - -


    History Channel Secrets of Bosnian Pyramids



  4. #354
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Ovo mi je najbolja tema na čitavom forumu

  5. #355
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612


    Hier ein neues Video Über die Pramiden.. POZZ

  6. #356

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    576

    AW: Dzekos bosnische Pyramide Thread

    Sehr schön!

  7. #357
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903

    Daumen hoch

    Svečano otvoren “Prahistorijski podzemni labirint Ravne”








    Prigodnom svečanošću uz prisustvo brojnih zvanica, turista, radnika Fondacije „Arheološki park: Bosanska piramida Sunca“ i volontera, danas je svečano otvorena obnovljena i uređena turistička destinacija Prahistorijski podzemni labirint Ravne kod Visokog. Riječ je o labirintu tunela za koje se smatra da su povezani sa visočkim piramidama, a na kojima radovi traju sedam godina. Ovu turističku destinaciju svečano su otvorili ministri u Vladi ZDK, Đemil Ugarak (SBB BiH) ministar privrede i Mirsad Isaković (SBB BiH) ministar finansija. Predsjednik Fondacije i “glavni krivac” što su visočke piramide uopšte otkrivene, dr. Semir Osmanagić, je istakao da se još uvijek radi o misterioznoj lokaciji, te da je za proteklih sedam godina očišćeno i podgrađeno ukupno 940 metara tunela, a da na otkrivanje i istraživanje čekaju još kilometri ovog kompleksa za čije će uređenje biti potrebne desetine godina rada.

    ....

    Sve

  8. #358
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.562
    Das zieht sich irgendwie hin mit dem ausbuddeln.

  9. #359
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Das zieht sich irgendwie hin mit dem ausbuddeln.


    kopat cemo jos 2000 godina ako treba
    ne mijesaj se kad nemas pojma idi slusaj Tonslona

  10. #360
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015

    AW: Dzekos bosnische Pyramide Thread

    Gewaltige Pyramiden in Bosnien? Und nicht nur zwei, wie sich später herausstellen sollte, sondern gleich fünf an der Zahl, angeordnet in einem weiten, grünen Tal – von Osmanagic später mit den Namen Sonne, Mond, Drachen, Mutter Erde und Liebe bedacht.
    #Die internationale Archäologen-Gemeinde kugelte sich anfangs vor Lachen. Später bedachte sie die Hypothesen von Osmanagic mit Ablehnung und oft auch unverhohlener Häme. Als die Forschungen schließlich richtig in Schwung kamen, versuchte ein Teil des akademischen Establishments die von Osmanagic initiierten und finanzierten Ausgrabungen gar verbieten zu lassen. Der Komplex, so die universitäre Meinung, sei nichts weiter als etwas von der Natur Geschaffenes.
    #Dennoch: In Bosnien entstand ein Pyramiden-Hype. Er führte schließlich zum größten interdisziplinären Archäologie-Projekt weltweit. Archäologen, Geologen, Geophysiker, Höhlenforscher, Paläontologen, Geodäten, Landvermesser und Radiästheten aus aller Herren Länder begannen, die frisch entdeckten Relikte einer fortschrittlichen Urkultur zu erforschen, die zeitlich wohl lange vor der letzten Eiszeit vor rund 12.000 Jahren anzusetzen ist. Damals sollen nach heute gültiger Geschichtsschreibung in diesem Gebiet der Welt höchstens primitive Sammler und Jäger auf Nahrungssuche durch die Wälder gestreift sein.

    Wissenschaftliche Ergebnisse

    Doch Wissenschaftler von rund ein Dutzend unabhängigen Instituten europaweit fanden in bislang acht Jahren und nach rund 400.000 Arbeitsstunden mit archäologischen Ausgrabungen, Stichproben und Radiokarbondatierung eindeutige Beweise für die Existenz des gigantischen Pyramidenkomplexes:
    • In Bosnien befinden sich die ersten in Europa entdeckten Pyramiden.
    • Der Komplex beinhaltet die bislang größte bekannte Pyramidenstruktur der Welt.
    • Mit ihrer Höhe von 220 Metern ist die bosnische Sonnenpyramide sehr viel höher als die Cheops-Pyramide (147 Meter).
    • Sie hat die exakteste Ausrichtung zum kosmischen Norden, mit einer Abweichung von lediglich 0 Grad, 0 Minuten und 12 Sekunden.
    • Die Pyramide ist vollständig von rechteckigen Betonblöcken bedeckt. Der Beton ist künstlich geschaffen. Seine Eigenschaften wie die extreme Härte (133 Megapascal) und geringe Wasseraufnahme (ein Prozent) sind denen von modernem Beton weit überlegen.
    • Die Pyramiden sind von Erde bedeckt, die mindestens 12.000 Jahre alt ist. Radiokarbondatierungen von der gepflasterten Sandstein-Terrasse auf der Mondpyramide bestätigten, dass diese vor rund 10.350 Jahren erbaut wurde. Dieses Ergebnis würde bestätigen, dass die bosnischen Pyramiden zugleich die ältesten bekannten Pyramiden des Planeten sind.
    • Unter dem Pyramidental befindet sich ein weitläufiges Tunnel- und Kammernetzwerk, das rund 20 Kilometer lang ist.
    • In diesem Labyrinth wurden tonnenschwere Keramik-Skulpturen entdeckt. Sie gehören zur bislang größten Entdeckung der altertümlichen Welt und zeigen auf ihrer Oberfläche eine alte, bislang nicht entzifferte Runenschrift.
    • Medizinische Experimente zeigen, dass die unterirdischen Gänge aufgrund des hohen Vorkommens von negativen Ionen ein idealer Platz für die Verjüngung und Regenerierung des Körpers sind. Immer mehr Menschen berichten zudem von ungewöhnlichen Heilungen in diesem Labyrinth und auf gewissen Stellen auf der Sonnenpyramide.

    Skeptische Ägyptologen beeindruckt

    Russische Geophysiker bestätigten inzwischen auch eine Form-Verwandtschaft der Sonnenpyramide mit den ägyptischen Pyramiden. Ihre Radargeräte und auch die eines deutschen Forscherteams vom TÜV Rheinland/LGA Bautechnik zeigten unter der Erde die Pyramidenwände, geformte Blöcke und spiralförmig zur Spitze führende Gänge innerhalb des Komplexes.
    #Selbst viele der anfänglich skeptischen Wissenschaftler aus Ägypten zeigen sich ob der neuen Forschungsresultate beeindruckt. „Die Cheops-Pyramide ist die großartigste Pyramide, die bosnische Sonnenpyramide aber die größte der Welt“, meinte beispielsweise der weltweit führende Ägyptologe Dr. Nabil Swelim, der selbst vier Pyramiden in seiner Heimat entdeckt hatte.
    #Sein Landsmann und renommierter Geologe Dr. Ali Bakarat, der von der Regierung in Kairo geschickt worden war, fasste seine Eindrücke so zusammen: „Die Sonnenpyramide ist von Menschenhand gemacht, sie wurde von Menschen mit Blöcken geformt.“

    Rätselhafter „Energiestrahl“

    Die Rätsel freilich werden von Tag zu Tag größer: So entdeckte ein italienisches Forscherteam der Universität Triest einen sehr starken „Energiestrahl“, der aus der Sonnenpyramide austritt. Die Erkenntnisse lassen die Vermutung zu, dass der große Pyramidenhügel in prähistorischer Zeit als eine Art Kraftwerk gedient haben könnte.
    #Aufgrund der aktuellen Ultraschall-Untersuchungen kommt der Anthropologe und Forschungsleiter Prof. Paolo Debertolis zu dem Schluss, dass der „Energiestrahl“ in 2440 Metern Tiefe unterhalb des Pyramidenhügels entsteht. Die Forscher bestätigten auch vorherige Messungen, wonach der Durchmesser des mysteriösen Strahls 4,5 Meter beträgt.
    #Quelle sei eine große metallische, parabolisch geformte Platte von rund 800 Metern Durchmesser. Debertolis zufolge erzeugt diese Platte elektromagnetische Wellen von exakt 28.300 Hertz. Diese Wellen würden elektromagnetische Längswellen produzieren, die sich circa 15 Meter über dem Gipfel der Pyramide konzentrierten.
    #Die geheimnisvollen Vorgänge im Inneren des Hügels lassen die Forscher einigermaßen ratlos zurück. „Die Forschungsergebnisse“, meint Debertolis, „sind ebenso erstaunlich wie bedrückend, da wir sie einfach nicht erklären können.“

    http://m.presseanzeiger.de/pm-689212/

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 02:05
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 16:30
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 02:55
  4. Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 10:17
  5. Hinweise auf Bosnische Pyramide.
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 21:04