BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 38 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 371

EINDEUTIGE BEWEISE für die Verbindung zwischen Albanern und Illyrern.

Erstellt von Muratoğlu, 27.11.2011, 12:48 Uhr · 370 Antworten · 22.843 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von I'AM Beitrag anzeigen
    du unnötiges Wesen Zitier mich nicht mehr du niveauloses Ding
    allein schon wenn man sich mit dir unterhält wird man dümmer
    genau so wie mit Grobar
    Was denn hat die Wahrheit dich grade gefickt? Zerstört es dich grade das dein Held und seine Nachkommen alles halbe Serben/Montis/Slawen waren? :

  2. #212
    Avatar von BOSs

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.322
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Der Vater von Skenderbeg, Gjin (auf Albanisch) bzw. Jovan (auf Serbisch) Kastriota stammte aus der Adelsfamilie der Kastriota, deren Männer traditionell (über Generationen hinweg) adelige serbische Frauen heirateten.

    So war nicht nur die Mutter von Skenderbeg Serbin, sondern auch Skenderbegs Frau war eine Serbin (genauer: eine Montenegrinerin). Die Mutter von Gjergj(alb.)/Djuradj(serb.) Kastriota hieß Jelena Vojislava Dragas und stammte aus einer serbischen Adelsfamilie aus dem Nordwesten des heutigen Mazedonien.

    Skenderbegs Frau stammte aus der Familie der Crnojevic und war die Schwester von Ivan-Beg Crnojevic.

    Stefan (Staniša) Crnojević (auch: Skanderbeg; † 1530) war der letzte Nachfahre der Dynastie Crnojević, die ein Jahrhundert über Montenegro geherrscht hatte. Von 1513 bis 1528 war er osmanischer Sandschak-Bey von Montenegro.
    Stevan (Staniša) Crnojević war der drittgeborene von drei Söhnen des Herrschers von Zeta (1465-1490), Ivan I. Crnojević. Sein Großvater Stefan I. Crnojević war mit Skanderbeg Kastriotis Schwester Marija verheiratet[1].

    Uuuuuuuuppppppppssssssssss...



    Haha siehste, das is es.. man du bist so hässlich Junge. ^^
    Die Mutter von Skenderbeg stammt aus der Adelsfamilie Muzaka in Mittelalbanien.

  3. #213
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Grobar
    Butzibutzi...

  4. #214
    Pejan
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Butzibutzi...
    Mimimi

  5. #215

    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    614
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Was denn hat die Wahrheit dich grade gefickt? Zerstört es dich grade das dein Held und seine Nachkommen alles halbe Serben/Montis/Slawen waren? :
    loool oh ja du hastmeine Welt erschütter mit deiner Dummheit
    hör auf mit der Grobartaktik die zieht nicht damit balmierst du dich nur

  6. #216
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    jaooooooooo alahu dragi...ihr seid immer noch bei dem thema

  7. #217
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Ich glaube es ist wieder zeit lustige Photos von Meadchen in trachten zu posten...
    Ich mach den anfang dieses mal:

    Sieht 100% aus wie diese Lebkuchenstatue...

  8. #218
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    Die Mutter von Skenderbeg stammt aus der Adelsfamilie Muzaka in Mittelalbanien.
    Geil.. :

    Gjergj Kastrioti war der jüngste Sohn des Fürsten Gjon Kastrioti und seiner Gattin Voisava aus der Adelsfamilie der Balsha.
    Die Balšići (kyrillisch Балишићи, albanisch Balsha) waren eine in der Zeta ansässige montenegrinische Adelsfamilie. Sie spielten im 14. und 15. Jahrhundert eine bedeutende Rolle in der Geschichte dieser Region.

    Erstmals genannt werden die Balšići während der Regierung des serbischen Zaren Stefan Dušan. Ein Angehöriger des Geschlechts ist als Kleinadeliger in der Zeta Besitzer eines Dorfes. Dieser Balša I. diente als Befehlshaber im Heer des serbischen Zaren. Die Wirren nach dem Tode Stefan Dušans und den Zerfall des Reiches wusste er geschickt zu nutzen. Um 1360 hatte er sich in der Gegend von Shkodra ein größeres Herrschaftsgebiet aufgebaut; dieses Territorium in der Zeta hinterließ er 1362 seinen drei Söhnen Stracimir, Georg und Balša II..
    Die drei Söhne von Balša I., Stracimir, Đurađ (Georg) und Balša II., herrschten seit 1362 gemeinsam über das ererbte Fürstentum. Dazu gehörten neben der Hauptstadt Shkodra auch die Städte Ulcinj und Kotor, sowie Trogir und Šibenik im Süden Dalmatiens, wobei die letzteren drei nur in einem mehr oder weniger losen Abhängigkeitsverhältnis zu den Balšići standen. 1365–1367 waren die Balšić-Brüder mit der Republik Ragusa verbündet und man führte erfolgreich Krieg gegen andere lokale Feudalherren der Zeta.

    ....

    1444 beteiligten sich Angehörige der Familie an der Liga von Lezha unter Führung Skanderbegs. Sie waren vermutlich die Nachkommen eines weiteren Balšić namens Gjergj, einem unehelichen Sohn des oben genannten Georg Balšić. Dieser zweite Gjergj ist 1393 als Bürger Venedigs bezeugt.

    ...

    Familienebziehungen [Bearbeiten]

    1. Balša I. († 1362), Fürst von Zeta
      1. Stracimir, Fürst von Zeta ∞ 1) Irene Duklina, Tochter von Progon Dukagjini,albanischer Fürst, 2) Milica, Tochter von Vukašin, König der Serben und Griechen
        1. Đurađ II. († 1403), Fürst von Zeta ∞ 1386 Jelena, Tochter von Lazar, Fürst von Serbien
    ...

    Vojisava ∞ Karl Thopia, albanischer Fürst († 1387)
    1. Gjergj Thopia, albanischer Fürst
    2. Elena Thopia, albanische Fürstin
    3. Voislava Thopia
    So viel zu Skenderbeus Mutter/Familie. Im Gegensatz zu euch schaff ichs ja was zu bringen, ihr labert wieder mal nur ohne irgendwelche Beweise. :

  9. #219

    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    614
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ich glaube es ist wieder zeit lustige Photos von Meadchen in trachten zu posten...
    Ich mach den anfang dieses mal:

    Sieht 100% aus wie diese Lebkuchenstatue...
    pro Beitrag von dir sinkt das Forumsniveau immer tiefer
    obwohl es bei deiner Anmeldung schon am Tiefpunkt lag

  10. #220
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Was die Mazedonen in Mazedonien (Fyrom) machen, um sich von den Jugoslawen zu Distanzieren, u. um eine Antike alte History zu haben, versuchen die aus Bosnien ebenfalls..


    Das Lustige an der ganzen Sache ist nur ''Meine Landsleute lassen sich auch noch auf den Scheiß hier ein''
    Ich weiß woher ich komme, u. da braucht mir kein ehemaliger Albanische Vorfahren Bosnier/bosniake, Serbe/Mazedonier/Serbe o. sonst etwas zu sagen woher ich komme.
    Als meine Vorfahren schon in den Balkan Scharfe gehütet haben, waren diese Leute im Kaukasus.


    E lire, Ilyre

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 13:02
  2. verbindung zwischen computer und fernsehen
    Von yugo-town im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 15:01
  3. Von den Illyrern zu den Albanern
    Von Dardania im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 341
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 18:16
  4. Gemeinsamkeit zwischen Albanern und Griechen...
    Von Yunan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 579
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 19:58
  5. Hilfe! Verbindung zwischen PC und Handy
    Von yellena im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 15:04