BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Die einflußreichsten Menschen im 20. Jahrhundert

Erstellt von Popeye, 02.01.2008, 00:29 Uhr · 23 Antworten · 8.990 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Richtig, denn Malcolm X war Mitglied der fanatischen "Blackmuslims" die auch bei ihren Demos Gewalt angewendet haben. Dr. King hat auf solche Methoden verzichtet. Schade, dass King einem Attentat zum Opfer gefallen ist, er war ein großer Mann und wäre mit Sicherheit der 1. Schwarze Präsident der USA geworden.
    Gerade weil er erschossen wurde ist er ja so eine Legende geworden. Obwohl er auch ohne vorzeitiges Ableben wohl einen Status wie Nelson Mandela erreicht hätte.

  2. #12

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Richtig, denn Malcolm X war Mitglied der fanatischen "Blackmuslims" die auch bei ihren Demos Gewalt angewendet haben.
    Du meinst wohl eher, dass die Polizei Gewalt anwendete und die Demonstranten blutig niederschlug?

  3. #13
    The Rock
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Malcolm X hat sich später von der Black Muslim Bewegung distanziert, als er von der Mekka Pilgerfahrt zurückkam. Sie war ihm zu rassistisch gegenüber Weissen, das war auch der Grund, weswegen sie sich zerstritten...
    Stimmt, später ist er zur Einsicht gekommen, dass die Mitgliedschaft in der NOL doch ein falscher Schritt war. Er war zwar zu der Zeit bedeutend, aber an King kommt er nicht ran.

  4. #14
    The Rock
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl eher, dass die Polizei Gewalt anwendete und die Demonstranten blutig niederschlug?
    Wenn die Demos nicht zugelassen waren, dann wurde eben gehandelt. Außerdem kann ich gut verstehen, dass der NOL Demos untersagt wurden. Das war ein Rassistenverein mehr net.


    PS.

    Warum sind die Demos vun Luther King nicht niedergeschlagen worden?

  5. #15

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    In sachen Gewaltlosigkeit , ist doch wohl GHANDI unübertroffen.

  6. #16

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Wenn die Demos nicht zugelassen waren, dann wurde eben gehandelt. Außerdem kann ich gut verstehen, dass der NOL Demos untersagt wurden. Das war ein Rassistenverein mehr net.
    Das war nicht der Hauptgrund, diese Auseinandersetzungen wurden von der Polizei bewusst provoziert.


    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Warum sind die Demos vun Luther King nicht niedergeschlagen worden?
    Am 28. März 1968 endete zum ersten Mal eine von King angeführte Demonstration in Krawallen, Plünderungen und Bränden. Heute ist bekannt, dass das FBI Schwarze als Provokateure einsetzte.

    Martin Luther King - Wikipedia

  7. #17
    The Rock
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Das war nicht der Hauptgrund, diese Auseinandersetzungen wurden von der Polizei bewusst provoziert.
    Bei der NOL gab es keine von der FBI eingesetzten Provokateure, diese Vereinigung war allen Nichtschwarzen gegenüber feindlich eingestellt und hat dies auch zur Schau gestellt.

    Die Weißen als Teufel [Bearbeiten]

    Die Entstehung der Weißen wurde durch eine rassistische Genese erklärt, in welcher die Weißen das Ergebnis von Jahrhunderte langer „Züchtung“ eines „bösen“ Wissenschaftlers (Yacub) seien. Das Urvolk war der Stamm von Shabazz, von welchem die Afroamerikaner (und alle dunkelhäutigen Menschen) direkt abstammen. Yacub soll seine "Züchtung" auf der griechischen Insel Patmos betrieben haben, wo er nach und nach die braune, die rote, die gelbe und schlussendlich die weiße Rasse züchtete, welche das absolut Böse und den Teufel repräsentieren (die ersten Weißen waren Adam und Eva). In der Folge gelang es der weißen Rasse, von der Insel, auf die sie verbannt wurde, zu entfliehen, und unterwarf und versklavte in der Folge den Stamm von Shabazz (entsprechender Weise Schwarzafrikaner), aber auch die "Braunen, Roten und Gelben". Gott schickte zwar Moses, um die Weißen zu zivilisieren, jedoch ohne Erfolg. Erst durch die Nation of Islam und Master Fard Muhammad als „Gott“ sei es heute möglich, die Schwarzen aus ihrer Unterdrückung zu befreien.
    Nation of Islam - Wikipedia

    PS. Dass wir uns nicht falsch verstehen:

    Das soll keine Kritik am Islam sein. Die Leute der NOI sind alles andere als gute Moslems, was Teile ihrer Ideologie deutlig belegen.

  8. #18
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    scheiss auf die dummen amis, wie immer von nichts was ausserhalb amerikas passiert eine ahnung haben...

  9. #19
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Mit solchen Äußerungen wäre ich an deiner Stelle vorsichtig. Nicht jeder Ami ist Bushwähler.

    Ach ja Putin wurde von Time-Magazin zum Man of the Year 2007 gewählt. ^^
    nicht jeder, aber trotzdem weiss der durchscnittsamerikaner seeeeehr wenig über die welt ausserhalb amerikas bescheid

    nach welchen kriterien hat er das denn geschafft?

  10. #20
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 16:18
  2. Albert Einstein - Das Jahrhundert-Genie
    Von Taudan im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 15:52
  3. Ein Jahrhundert Liebe
    Von Gentos im Forum Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 20:04
  4. Die entstehung der bosnischen Muslime im 15/16 Jahrhundert..
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 15:19
  5. Wie die Albaner in den Kosovo kamen im 15/16 Jahrhundert...
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 13:41