BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 23 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 224

Entstehung und Ausbreitung des Islams

Erstellt von Der Bosnier, 22.02.2013, 13:30 Uhr · 223 Antworten · 8.990 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu den Forums-Islamisten, die den Islam ohne Anerkennung jeglicher Kritik permanent in den Himmel loben, behauptet hier keiner, dass das Christentum nur für Pazifismus gesorgt hat.
    Frag ihn doch wieso er bei dem Gleichniss aus Matthäus gerade diesen Vers nimmt, und dann noch unvollständig


    Entzweiungen um Jesu willen

    34 Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert. (Lukas 12.51-53) 35 Denn ich bin gekommen, den Menschen zu erregen gegen seinen Vater und die Tochter gegen ihre Mutter und die Schwiegertochter gegen ihre Schwiegermutter. 36 Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein. (Micha 7.6)
    37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt denn mich, der ist mein nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt denn mich, der ist mein nicht wert. (5. Mose 13.7-12) (5. Mose 33.9) (Lukas 14.26-27) 38 Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist mein nicht wert. (Matthäus 16.24-25) 39 Wer sein Leben findet, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden. (Lukas 9.24) (Johannes 12.25) Aufnahme um Jesu willen

    40 Wer euch aufnimmt, der nimmt mich auf; und wer mich aufnimmt, der nimmt den auf, der mich gesandt hat. (Lukas 9.48) (Johannes 13.20) (Galater 4.14) 41 Wer einen Propheten aufnimmt in eines Propheten Namen, der wird eines Propheten Lohn empfangen. Wer einen Gerechten aufnimmt in eines Gerechten Namen, der wird eines Gerechten Lohn empfangen. (1. Könige 17.9-24) 42 Und wer dieser Geringsten einen nur mit einem Becher kalten Wassers tränkt in eines Jüngers Namen, wahrlich ich sage euch: es wird ihm nicht unbelohnt bleiben. (Matthäus 25.40) (Markus 9.41)

  2. #102

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Mein lieber Landsmann, vielleicht hast du es nicht richtig gelesen. Es steht in den letzten 200 Jahren. weiter kannst du lesen kein westliches Land überfallen. In den Kriegen zwischen den Indern und Pakistanern, ging es doch um Gebietsansprüche oder irre ich mich? Du solltest auch nicht vergessen, dass diese sogenannten Diktatoren der islamischen/arabischen Welt vom Westen unterstützt und finanziert wurden. Ich bin da kein Experte in dem Gebiet, aber ich denke, dass da viel mehr dahinter steckt, als wir alle aus den Medien entnehmen können.
    parafraze bre

  3. #103

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Frag ihn doch wieso er bei dem Gleichniss aus Matthäus gerade diesen Vers nimmt, und dann noch unvollständig


    Entzweiungen um Jesu willen

    34 Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert. (Lukas 12.51-53) 35 Denn ich bin gekommen, den Menschen zu erregen gegen seinen Vater und die Tochter gegen ihre Mutter und die Schwiegertochter gegen ihre Schwiegermutter. 36 Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein. (Micha 7.6)
    37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt denn mich, der ist mein nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt denn mich, der ist mein nicht wert. (5. Mose 13.7-12) (5. Mose 33.9) (Lukas 14.26-27) 38 Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist mein nicht wert. (Matthäus 16.24-25) 39 Wer sein Leben findet, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden. (Lukas 9.24) (Johannes 12.25) Aufnahme um Jesu willen

    40 Wer euch aufnimmt, der nimmt mich auf; und wer mich aufnimmt, der nimmt den auf, der mich gesandt hat. (Lukas 9.48) (Johannes 13.20) (Galater 4.14) 41 Wer einen Propheten aufnimmt in eines Propheten Namen, der wird eines Propheten Lohn empfangen. Wer einen Gerechten aufnimmt in eines Gerechten Namen, der wird eines Gerechten Lohn empfangen. (1. Könige 17.9-24) 42 Und wer dieser Geringsten einen nur mit einem Becher kalten Wassers tränkt in eines Jüngers Namen, wahrlich ich sage euch: es wird ihm nicht unbelohnt bleiben. (Matthäus 25.40) (Markus 9.41)
    Du weisst, dass du als Christ keine Ahnung von der biblischen Lehre hast. Und das weisst du selber. Jesus ('alaihi salam) hat keine Kriege geführt, weil diese Welt nicht sein Reich war.

    Johannes 18:36
    Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden kämpfen, daß ich den Juden nicht überantwortet würde; aber nun ist mein Reich nicht von dannen.

    Propheten, wie Moses & Co. haben Kriege geführt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wieso war sein Reich nicht von dieser Welt, als er gesandt wurde? Weil er in der Endzeit erscheinen wird - so laut Qur'an - und der Führer der Gläubigen sein wird.

  4. #104
    Avatar von Dibran

    Registriert seit
    06.06.2012
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu den Forums-Islamisten, die den Islam ohne Anerkennung jeglicher Kritik permanent in den Himmel loben, behauptet hier keiner, dass das Christentum nur für Pazifismus gesorgt hat.
    Den Islam zu Kritisieren das geht immer

  5. #105

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von Dibran Beitrag anzeigen
    Den Islam zu Kritisieren das geht immer
    Wo gelobt wird, da darf auch kritisiert werden.

  6. #106
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Du weisst, dass du als Christ keine Ahnung von der biblischen Lehre hast. Und das weisst du selber. Jesus ('alaihi salam) hat keine Kriege geführt, weil diese Welt nicht sein Reich war.

    Johannes 18:36
    Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden kämpfen, daß ich den Juden nicht überantwortet würde; aber nun ist mein Reich nicht von dannen.

    Propheten, wie Moses & Co. haben Kriege geführt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wieso war sein Reich nicht von dieser Welt, als er gesandt wurde? Weil er in der Endzeit erscheinen wird - so laut Qur'an - und der Führer der Gläubigen sein wird.
    Jesu Verhör vor Pilatus

    28 Da führten sie Jesum von Kaiphas vor das Richthaus. Und es war früh; und sie gingen nicht in das Richthaus, auf das sie nicht unrein würden, sondern Ostern essen möchten. 29 Da ging Pilatus zu ihnen heraus und sprach: Was bringet ihr für Klage wider diesen Menschen? 30 Sie antworteten und sprachen zu ihm: Wäre dieser nicht ein Übeltäter, wir hätten dir ihn nicht überantwortet. 31 Da sprach Pilatus zu ihnen: So nehmet ihr ihn hin und richtet ihn nach eurem Gesetz. Da sprachen die Juden zu ihm: Wir dürfen niemand töten. (Johannes 19.6-7) 32 (Auf das erfüllet würde das Wort Jesu, welches er sagte, da er deutete, welches Todes er sterben würde.) (Matthäus 20.19) (Johannes 12.32-33)
    33 Da ging Pilatus wieder hinein ins Richthaus und rief Jesus und sprach zu ihm: Bist du der Juden König? 34 Jesus antwortete: Redest du das von dir selbst, oder haben's dir andere von mir gesagt? 35 Pilatus antwortete: Bin ich ein Jude? Dein Volk und die Hohenpriester haben dich mir überantwortet. Was hast du getan? 36 Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Reich von dieser Welt, meine Diener würden kämpfen, daß ich den Juden nicht überantwortet würde; aber nun ist mein Reich nicht von dannen. 37 Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, daß ich für die Wahrheit zeugen soll. Wer aus der Wahrheit ist, der höret meine Stimme. (1. Timotheus 6.13) 38 Spricht Pilatus zu ihm: Was ist Wahrheit? Und da er das gesagt, ging er wieder hinaus zu den Juden und spricht zu ihnen: Ich finde keine Schuld an ihm. 39 Ihr habt aber eine Gewohnheit, daß ich euch einen auf Ostern losgebe; wollt ihr nun, daß ich euch der Juden König losgebe? 40 Da schrieen sie wieder allesamt und sprachen: Nicht diesen, sondern Barabbas! Barabbas aber war ein Mörder.

  7. #107
    Avatar von Dibran

    Registriert seit
    06.06.2012
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Frag ihn doch wieso er bei dem Gleichniss aus Matthäus gerade diesen Vers nimmt, und dann noch unvollständig


    Entzweiungen um Jesu willen

    34 Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert. (Lukas 12.51-53) 35 Denn ich bin gekommen, den Menschen zu erregen gegen seinen Vater und die Tochter gegen ihre Mutter und die Schwiegertochter gegen ihre Schwiegermutter. 36 Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein. (Micha 7.6)
    37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt denn mich, der ist mein nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt denn mich, der ist mein nicht wert. (5. Mose 13.7-12) (5. Mose 33.9) (Lukas 14.26-27) 38 Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist mein nicht wert. (Matthäus 16.24-25) 39 Wer sein Leben findet, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden. (Lukas 9.24) (Johannes 12.25) Aufnahme um Jesu willen

    40 Wer euch aufnimmt, der nimmt mich auf; und wer mich aufnimmt, der nimmt den auf, der mich gesandt hat. (Lukas 9.48) (Johannes 13.20) (Galater 4.14) 41 Wer einen Propheten aufnimmt in eines Propheten Namen, der wird eines Propheten Lohn empfangen. Wer einen Gerechten aufnimmt in eines Gerechten Namen, der wird eines Gerechten Lohn empfangen. (1. Könige 17.9-24) 42 Und wer dieser Geringsten einen nur mit einem Becher kalten Wassers tränkt in eines Jüngers Namen, wahrlich ich sage euch: es wird ihm nicht unbelohnt bleiben. (Matthäus 25.40) (Markus 9.41)

    Ich nahm den Vers mit Absicht um zu schauen was er mir für ne Antwort gibt und man sieht er hat keine Ahnung aber Hetzen passt in seinem Rahmen. Ich hab mir den Kapitel selber gelesen und verstanden er geht nach seinem Motto " ich will nur das sehen was ich sehen will " das zeichnet ein Kreuzritter aus...

  8. #108

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dibran Beitrag anzeigen
    Ich nahm den Vers mit Absicht um zu schauen was er mir für ne Antwort gibt und man sieht er hat keine Ahnung aber Hetzen passt in seinem Rahmen. Ich hab mir den Kapitel selber gelesen und verstanden er geht nach seinem Motto " ich will nur das sehen was ich sehen will " das zeichnet ein Kreuzritter aus...
    Das versteht er nicht. Er postet blind ganze Kapiteln, die er nicht einmal selber durchgelesen hat.

  9. #109

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Das Rittertum ist abgeschafft worden und existiert zumindest formell noch in GB. Ist Sir Alex Ferguson auch ein Kreuzritter?

  10. #110
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Dibran Beitrag anzeigen
    Ich nahm den Vers mit Absicht um zu schauen was er mir für ne Antwort gibt und man sieht er hat keine Ahnung aber Hetzen passt in seinem Rahmen. Ich hab mir den Kapitel selber gelesen und verstanden er geht nach seinem Motto " ich will nur das sehen was ich sehen will " das zeichnet ein Kreuzritter aus...
    Bei allem Respekt, es geht hier im ganzen darum, dass in diesem Forum eine üble Missionierung betrieben wird, die allen oder fast allen Nichtmuslimen auf den Keks geht. Es ist ein Forum wo es über den Balkan geht und nicht über Meinung von Al Blabla vs. El Dingsbums. Diese ganzen Wahncopy-paste Threads nerven. Klar, man muss nicht reinschauen, aber das Forum verliert so seinen Sinn. Ich bin raus hier.

Ähnliche Themen

  1. Die Gemeinsamkeiten des Islams und der Christen
    Von Ashigaru im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 18:03
  2. Beweise für die Wahrhaftigkeit des Islams
    Von Ahlusunnahwaljamah im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 16:09
  3. Welt des Islams
    Von im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 18:28
  4. Die Wiedergeburt des Islams in Albanien
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 21:03