BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 23 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 224

Entstehung und Ausbreitung des Islams

Erstellt von Der Bosnier, 22.02.2013, 13:30 Uhr · 223 Antworten · 8.989 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    al-Wāqidī war schwach in Überlieferungen. Er wird von den Gelehrten abgelehnt und gilt als schwacher Überlieferer (Rawi). Viele Ahadith wurden schwach (da'eef) deklariert, weil er in der Überlieferungskette vorhanden war.

    Was hast du noch zu bieten?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Das ist der Wissenschaft egal !

    Ob christlich oder Islam, beide behinderten die Wissenschaft mal mehr und mal weniger und lehnen diese auch bis Heute in großen Teilen ab.
    Weder noch. Die Einzigen, die die Wissenschaft behindert haben und behindern, sind die Menschen selber.

  2. #52
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Vor allem unsere Landsleute, die mit uns oder mit unseren Eltern/Vorfahren zusammengelebt haben.. nerven mich mit ihren Islam-Beschuldigungen am meisten. Die wissen ganz genau, dass sie als Katholiken (Minderheit) nie benachteiligt wurden von muslimischen Albanern. Das liegt nicht an ungebildeten Muslimen im albanisch sprachigem Raum (was ne Lüge ist), sondern, dass wir wirklich liebe Menschen sind und der Islam uns genau so gelehrt hat sich zu verhalten. Wenn mal ein Muslim Scheiße baut, dann liegt es an ihm und nicht an der Religion, genauso ist es bei einem Katholiken. Wenn ein Polizist korrupt wird, dann liegt es am Polizisten und nicht daran, was er über den Beruf gelernt hat.

    Im Thread sind A A A A gegen B C D E F G H I J K . Nun werden B C D E F G H I J ignoriert und man konzentriert sich nur auf K

  3. #53

    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    245
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Früher, damals, vor 1000 Jahren. Wieso hängen manche von euch immer noch an der Vergangenheit? Wieso vergleichst du nicht den heutigen Standard? ^^
    Du schreibst soeben über die Feldzüge des Propheten Mohammed, also hat das was mit Geschichte zu tun, irgendwie wiedersprichst du dir selbst?

    Wenn es um die christliche und islamische Geschichte geht, dann ist der Islam klar im Vorteil. Das Mittelalter ist das beste Beispiel, wie primitiv das Christentum früher war.

  4. #54
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    al-Wāqidī war schwach in Überlieferungen. Er wird von den Gelehrten abgelehnt und gilt als schwacher Überlieferer (Rawi). Viele Ahadith wurden schwach (da'eef) deklariert, weil er in der Überlieferungskette vorhanden war.

    Was hast du noch zu bieten?


    Soso, "schwach". Mein Ziel ist damit erreicht und der Fall abgeschlossen.

  5. #55
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    al-Wāqidī war schwach in Überlieferungen. Er wird von den Gelehrten abgelehnt und gilt als schwacher Überlieferer (Rawi). Viele Ahadith wurden schwach (da'eef) deklariert, weil er in der Überlieferungskette vorhanden war.

    Was hast du noch zu bieten?

    - - - Aktualisiert - - -



    Weder noch. Die Einzigen, die die Wissenschaft behindert haben und behindern, sind die Menschen selber.
    Welche christlich/moslems waren

  6. #56

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Hajde be AlbaMuslim du bist grösser Sufi als manche Sufis. Wann fand diese radikale Veränderung statt?

  7. #57
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Der Bosnier Beitrag anzeigen
    Du schreibst soeben über die Feldzüge des Propheten Mohammed, also hat das was mit Geschichte zu tun, irgendwie wiedersprichst du dir selbst?

    Wenn es um die christliche und islamische Geschichte geht, dann ist der Islam klar im Vorteil. Das Mittelalter ist das beste Beispiel, wie primitiv das Christentum früher war.

    Es gibt hier kein Christentum war besser/ Islam war besser. Den beiden Religionen sind indentisch bzw. haben gleiche Wurzeln. Die Religion dient ledentlich zum seelischen Heil und bietet eine Philosophie. Aber der wissenschaftliche Erfolg kommt durch den Ehrgeiz des Menschen. Und diesen haben momentan protestantische Länder oder auch shintoistische wie Japan. Akzeptiert es doch und schwärmt nich in Nostalgie ^^

  8. #58

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von rechengenie Beitrag anzeigen
    Hajde be AlbaMuslim du bist grösser Sufi als manche Sufis. Wann fand diese radikale Veränderung statt?
    Ich bin kein Sufi.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Welche christlich/moslems waren
    Ja die Menschen halt. Die Kirche bildet nicht das Christentum, sondern der Christ. Genauso wie bei den Muslimen. Nicht der Islam schreibt es vor, sondern der Mensch selber hat sich das vorgeschrieben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Soso, "schwach". Mein Ziel ist damit erreicht und der Fall abgeschlossen.
    Und was war dein Ziel? Mit schwachen Rawi historische Hintergründe zu beweisen?

    PS: Ich warte immer noch.

  9. #59
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Welche christlich/moslems waren
    Nein stimmt nicht, je religiöser der Mensch ist desto intelligenter ist er Das MIT ist ja eigentlich eine Klosterschule Ich bin raus hier, alles Ignoranten, sollen sie doch in der Welt leben, wo der Islam über das Chrsitentum 1000 Jahre vorraus ist

  10. #60
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen

    - - - Aktualisiert - - -



    Ja die Menschen halt. Die Kirche bildet nicht das Christentum, sondern der Christ. Genauso wie bei den Muslimen. Nicht der Islam schreibt es vor, sondern der Mensch selber hat sich das vorgeschrieben.
    Gut dann schreiben wir es so :

    Christen und Moslems als Menschen und Gemeinschaft haben keine moralische Überlegenheit gegenüber dem anderen erworben im Bezug auf die Behandlung und Sichtweise der Wissenschaft im Lauf der Geschichte bis Heute.

Seite 6 von 23 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Gemeinsamkeiten des Islams und der Christen
    Von Ashigaru im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 18:03
  2. Beweise für die Wahrhaftigkeit des Islams
    Von Ahlusunnahwaljamah im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 16:09
  3. Welt des Islams
    Von im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 18:28
  4. Die Wiedergeburt des Islams in Albanien
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 21:03