BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 80

Die entstehung der bosnischen Muslime im 15/16 Jahrhundert..

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 12.12.2006, 01:44 Uhr · 79 Antworten · 10.016 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von DonBosancero
    mal ne frage an die kroaten und serben die immer sagen das wir kroaten/serben eigentlich sind.

    was wollt ihr damit bezwecken, wenn ihr uns imme rsagt ihr seit das und das? uns zu überzeugen uns jetzt als serben/kroaten zu bezeichen?

    wir sind jetzt bosnier und mich interessiert es nen scheis.s was wir vorher waren, ob kroaten, serben, italiener usw.

    was waren serben vorher? mongolen?
    und kroaten ? iraner?

    also lasst den scheis.s.
    wir sind bosnier und fertig.

    mi crnogorci 8)
    bog i crnogorci 8) :P

  2. #62
    Avatar von kotepita

    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    28
    Sumadinac,hör auf scheisse zu erzählen.
    Du nationalist.
    faschisto.
    Welche Kirche in Doboj?
    Ich bin aus Doboj.
    Wenn die Kirche in Doboj älter als 100 Jahre ist dann bin ich ein Chinese..
    Ne seri..ne seri.. ne seriiiiiiiiiiiiiii...konjinoooo..
    majmune majmunski
    Wer sagt dass das bosnische königshaus serben waren?
    Wer??
    Ich weiss wer..
    serbische Historiker..
    kroatische Historiker sagen,dass sie Kroaten waren..
    Was waren sie nun...
    Wieso gab es ab 13. Jahrhundert sowas wie Kreuzzüge seitens Rom und Konstantinopel auf dem Balkan?
    Welche Ketzer,welche Härese hat sich da gebildet??
    Wem erzähl ich das??
    Einem aus Sumadija,der den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht.
    Bosnien liegt näher und zugänglicher dem Rom als Konstantinopel.
    Das bosnische Adelgeschlecht und mehrheitlich die Bevölkerung waren
    Bogumilen,eine christliche Sekte.
    Hass und Unfrieden kam immer von links oder rechts.
    Als Islam kam,sah die Bevölkerung einen Ausweg,eine Rettung vor dem links und rechts.
    Siehe heute,wieder kommt die Scheisse von links oder rechrs.
    Würde oder hätte man Bosnien sich selbst überlassen,würde und wäre kein Scheiss laufen.
    Bosnier unter sich kommen miteinander klar.
    Ein waschechter ortodoxer oder katholik aus Bosnien kommt in Belgrad oder Zagreb gar nicht klar.
    Ihr habt andere,klein betrachtend,Mentalität...
    In der Fremde sind wir gleich doch regional gesehen,,,,was hat meim Humor mit einem aus Kraljevo gemeinsam.
    Also Leute ne kenjajte..
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Tornado
    nein ich will damit sagen, das euer Siedlungsgebiet damals woanders lag als heute... außerdem habe ich 90% geschriebn und nicht 100%! sicherlich gab es besonders in den östlichen rändern auch schon damals serben. aber die große mehrheit war kroaten!
    Das ist doch totaler stuss was du da redest,du sagst das nur weil du damit historische Ansprüche auf BiH machen willst was aber nicht stimmt.Aber so leicht kommst mir nicht davon und so flasch stehen lassen will ich das erst recht nicht.


    Sag du mir wo dann unsere alten orthodoxen Kirchen herkommen die vor den Türken dort erbaut wurden? Wer hat die Kirchen in Trebinje,Doboj,Teslic & co gebaut?Kein anderer auser uns.Wieso waren die Könige von BiH fast nur Serben wenn doch Kroaten 90% ausmachten? Merkst du das du nur stuss redest?


    Unser erstes Siedlungsgebiet damals war Raska-Oblast(Sandzak)-Kosovo.Zur Raska gehörte auch Montenegro.An was grenzt der Sandzak und Montenegro?

  3. #63

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

  4. #64

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    endlich jemand der mir auch hilft

  5. #65
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von kotepita
    Sumadinac,hör auf scheisse zu erzählen.
    Du nationalist.
    faschisto.
    Welche Kirche in Doboj?
    Ich bin aus Doboj.
    Wenn die Kirche in Doboj älter als 100 Jahre ist dann bin ich ein Chinese..
    Ne seri..ne seri.. ne seriiiiiiiiiiiiiii...konjinoooo..
    majmune majmunski
    Wer sagt dass das bosnische königshaus serben waren?
    Wer??
    Ich weiss wer..
    serbische Historiker..
    kroatische Historiker sagen,dass sie Kroaten waren..
    Was waren sie nun...
    Wieso gab es ab 13. Jahrhundert sowas wie Kreuzzüge seitens Rom und Konstantinopel auf dem Balkan?
    Welche Ketzer,welche Härese hat sich da gebildet??
    Wem erzähl ich das??
    Einem aus Sumadija,der den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht.
    Bosnien liegt näher und zugänglicher dem Rom als Konstantinopel.
    Das bosnische Adelgeschlecht und mehrheitlich die Bevölkerung waren
    Bogumilen,eine christliche Sekte.
    Hass und Unfrieden kam immer von links oder rechts.
    Als Islam kam,sah die Bevölkerung einen Ausweg,eine Rettung vor dem links und rechts.
    Siehe heute,wieder kommt die Scheisse von links oder rechrs.
    Würde oder hätte man Bosnien sich selbst überlassen,würde und wäre kein du bist so süss laufen.
    Bosnier unter sich kommen miteinander klar.
    Ein waschechter ortodoxer oder katholik aus Bosnien kommt in Belgrad oder Zagreb gar nicht klar.
    Ihr habt andere,klein betrachtend,Mentalität...
    In der Fremde sind wir gleich doch regional gesehen,,,,was hat meim Humor mit einem aus Kraljevo gemeinsam.
    Also Leute ne kenjajte..
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Tornado
    nein ich will damit sagen, das euer Siedlungsgebiet damals woanders lag als heute... außerdem habe ich 90% geschriebn und nicht 100%! sicherlich gab es besonders in den östlichen rändern auch schon damals serben. aber die große mehrheit war kroaten!
    Das ist doch totaler stuss was du da redest,du sagst das nur weil du damit historische Ansprüche auf BiH machen willst was aber nicht stimmt.Aber so leicht kommst mir nicht davon und so flasch stehen lassen will ich das erst recht nicht.


    Sag du mir wo dann unsere alten orthodoxen Kirchen herkommen die vor den Türken dort erbaut wurden? Wer hat die Kirchen in Trebinje,Doboj,Teslic & co gebaut?Kein anderer auser uns.Wieso waren die Könige von BiH fast nur Serben wenn doch Kroaten 90% ausmachten? Merkst du das du nur stuss redest?


    Unser erstes Siedlungsgebiet damals war Raska-Oblast(Sandzak)-Kosovo.Zur Raska gehörte auch Montenegro.An was grenzt der Sandzak und Montenegro?
    Es ist ach nicht teslic selbe gemeint sonden etliche Kirchen ind er gegen oder anderen Teilen BiH's Honk du.

    ps: Bogumilen? hahaha die muslimische Ülüller. Man hast du dich jetzt aber blamiert,Dobojlija wollte es nicht aussprechen da es zu peinlich ist aber du hast es geschafft.


    Bogumilen lebten irgendwo in Bulgarien wenn ich mich nicht irre,auf dem heutigen YU siedelten nur 3 Völker,SRB,CRO & SLO.

    Für den König kannst du ja selber nachlesen,kleiner identitetsloser Junge der sich schämt.


    Bogumilen,ich bogumil dich auch gleich.

  6. #66

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459
    bogumilen lebten auch in BiH, ungefähr 10-15% der rest war katholisch.

  7. #67

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    wieso peinlich Tvrtko hatte selber diese religion peinlich bist du weil es genug quellen gibt die beweisen das es die Bogumilen in BiH gab und es waren nicht wenige

  8. #68
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Dobojlija
    wieso peinlich Tvrtko hatte selber diese religion peinlich bist du weil es genug quellen gibt die beweisen das es die Bogumilen in BiH gab und es waren nicht wenige
    Dann leg mal los mit den Quellen,bin jetzt gespannt was für welche es sind.Ich meine auch wenn es sie geben würde,dann wärt ihr keine Slawen und würdet nicht die serbo-kroatische Sprache sprechen sondern eure eigene Sektensprache.Aber lauf du nur weiter weg vor deinen Vorfahren.

  9. #69
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von DonBosancero
    bogumilen lebten auch in BiH, ungefähr 10-15% der rest war katholisch.

    Klar und die Bogumilen waren die Serben was? A ne,es lebten keine Serben oder und Serbe Tvrtko war serbischer Känig der Kroaten und 10% Bogumilen. Die Sprache der Bogumilen ist auch serbo-lroatisch.


    Wie dämlich bist du eigentlich?

  10. #70

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Dobojlija
    wieso peinlich Tvrtko hatte selber diese religion peinlich bist du weil es genug quellen gibt die beweisen das es die Bogumilen in BiH gab und es waren nicht wenige
    Dann leg mal los mit den Quellen,bin jetzt gespannt was für welche es sind.Ich meine auch wenn es sie geben würde,dann wärt ihr keine Slawen und würdet nicht die serbo-kroatische Sprache sprechen sondern eure eigene Sektensprache.Aber lauf du nur weiter weg vor deinen Vorfahren.
    was hast du mit diesen ganzen vorfahren, wir haben das 21.jahrhundert und leben nich mehr im mittelalter.

    niemanden auf der welt interessiert es welches volk von welchen seinen ursprung hatte nur aufn balkan ....

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entstehung eines Planetensystems
    Von Taudan im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 23:38
  2. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 21:38
  3. Entstehung der Menschheit .
    Von ALB-EAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 18:18
  4. Die entstehung der türkischen Ethnie
    Von Arvanite im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 00:13