BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Entstehung Bulgariens/ Großmutter fand Buch

Erstellt von Burgas, 24.10.2011, 14:05 Uhr · 45 Antworten · 3.733 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Das ist aber nicht das heutige Bulgarien, denn das heutige Bulgarien juridisch nicht der Nachfolger des mittelalterlichen Bulgariens ist. Das heutige Bulgarien eststand durch den russisch-türkischen Krieg 1877/1878.
    Ebenso ist die heutige Republik Mazedonien nicht der Nachfolgestaat des Antiken Makedonien, das heutige Ägypten nicht nicht der Nachfolger des antiken Ägypten, die heutige Moldau ist nicht der Nachfolger der mittelalterlichen Moldau, das heutige Ghana ist nicht der Nachfolgerstaat des vorkolonialen Ghana, der heutige Staat Benin ist nicht der Nachfolger des vorkolonialen Staates Benin. Das heutige Armenien ist nicht der Nachfolger des antiken Armenien.

    Ich möchte nicht sagen dass das mittelalterliche Bulgarien kein bulgarischer Staat war, aber man muss gewisse Sachen nach ihrer Logik unterscheiden können. Vor 1878 hat es ca. 500 Jahre lang keinen bulgarischen Staat gegeben. Der bulgarische Staat musste 1878 neugegründet werden. Deswegen ist der heutige bulgarische Staat nicht der Nachfolger des mittelalterlichen. Das gleiche gilt uach für die anderen oben genannten Staaten. Nicht der Name bezeichnet nicht Nachfolgerschaft, sondern die Kontinuität. Den Namen kann man ja wechseln. Iran hieß früher Persien, Äthiopien hieß früher Abessinien, Benin hieß früher Dahomey, Sri Lanka hieß füher Ceylon. Das alles sind nur Namensänderungen und keine Neugründungen.

    Der passende Titel wäre: "Estehung des Ersten Bulgarischen Reiches".

  2. #12
    Burgas
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Du bisch Törke, vergiss das nicht.
    spinnst du haha...verbreite keinen scheiss

  3. #13
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Ihr seid Türken.
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ihr seid wolgabulgaren
    nope!

  4. #14
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    ich weiß nur das die Protobulgaren ein Turkvolk waren und Bulgarien an sich seit Ewigkeiten bis zum Zerfall des Osmanischen Reichs immer unter türkischen Einfluss gestanden ist und das Volk sehr stark vermischt ist.

    kurz: Ihr seid Türken.

  5. #15
    Burgas
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    ich weiß nur das die Protobulgaren ein Turkvolk waren und Bulgarien an sich seit Ewigkeiten bis zum Zerfall des Osmanischen Reichs immer unter türkischen Einfluss gestanden hat und das Volk sehr stark vermischt ist.

    kurz: Ihr seid Türken.

    dann denkst du falsch! sorry..

  6. #16
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    nur ma kurz zur info

    wenn die bulgaren türken sind

    seit ihr türken griechen,armenier,perser,araber,georgier und wenn wir die restlichen janitscharen noch dazuzählen albaner und slawen

    deswegen sollten die türken ma ganz ruhig sein

    anatolien war schon besiedelt bevor die türken kamen

  7. #17
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Ray_Bulgaria Beitrag anzeigen
    dann denkst du falsch! sorry..
    Protobulgaren

    Protobulgaren (gelegentlich auch Ur-Bulgaren oder Hunno-Bulgaren) ist eine wissenschaftliche Bezeichnung für diverse, vor allem turksprachige Stammesverbände der eurasischen Steppenzone, die seit dem 5. Jh. in den Schriftquellen unter dem Ethnonym „Bulgaren“ erscheinen.[1][2] Ihre Sprache wird als Bolgarische Sprache bezeichnet. Größere Reichsgründungen gelangen den Protobulgaren östlich und westlich des Azowschen Meeres (Megale Boulgaria), auf dem Balkan (Erstes Bulgarisches Reich) und an der mittleren Wolga (Wolga-Kama-Bulgarien). Die auf den Balkan eingewanderten Protobulgaren wurden im Frühmittelalter (7.-10. Jh.) slawisiert. Sie nahmen im 9. Jh. das Christentum an und werden zu den Vorfahren der heutigen (slawischen) Bulgaren gezählt.[2] Die Wolgabulgaren hingegen nahmen im 10. Jh. den Islam an. Einige Forscher zählen auch die Ungarn (oder Teile von ihnen) zu den proto-bulgarischen Stämmen[3].Protobulgaren
    Bulgarien hat ca. über 500 Jahre zum Osmanischen Reich gehört.

  8. #18
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    nur ma kurz zur info

    wenn die bulgaren türken sind

    seit ihr türken griechen,armenier,perser,araber,georgier und wenn wir die restlichen janitscharen noch dazuzählen albaner und slawen

    deswegen sollten die türken ma ganz ruhig sein

    anatolien war schon besiedelt bevor die türken kamen
    Lesen ist nicht deine Stärke oder?

    Ich schrieb Protobulgaren, stark vermischt und türkischer Einfluss.

    Die Griechen brauchen sich erst recht nicht melden.

  9. #19
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Lesen ist nicht deine Stärke oder?

    Ich schrieb Protobulgaren, stark vermischt und türkischer Einfluss.

    Die Griechen brauchen sich erst recht nicht melden.


    ich kann lesen mach dir keine sorgen du schriebst kurz gesagt ihr seit türken


    wenn du es anders meinst drück dich einfach anders aus


    ps: ich weiß das griechen seit der antike vermischt sind macht mir nichts aus

  10. #20
    Burgas
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Protobulgaren



    Bulgarien hat ca. über 500 Jahre zum Osmanischen Reich gehört.

    ich finde es sehr nett das du immer wieder das wikipedia nimmst, aber dir ist schon klar das es jeder beliebig ändern kann...

    und nur weil es besetzt wurde heisst es nicht das gleich alles türkisch ist kollege... mich fuckt das irgentwie an das du immer alles als türkisch bezeichnest...und nocheinmal zum mitschreiben der blödsin mit"turksprachig" etc ist eine lüge!!! und mir is es auch schiess egal...es stimmt nicht...

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Leben meiner Großmutter
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 23:37
  2. Unfassbar! Großmutter mit 23!
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 18:34
  3. Des Teufels Großmutter
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 18:22
  4. Obamas Großmutter pilgert nach Mekka
    Von Chechen im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 12:33
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 08:36