BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 96 ErsteErste ... 41011121314151617182464 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 953

Enver Hoxha wollte Vereintes Albanien

Erstellt von Adem, 03.03.2013, 17:44 Uhr · 952 Antworten · 42.104 Aufrufe

  1. #131
    Gjeto
    Ach ja zu Enver kann man eigentlich nichts positives sagen, außer viel für die Kultur getan.

    Sonst war er fürn ARSCH.

    hier Kultur pur


  2. #132
    Nonqimi
    Zitat Zitat von Gjeto Beitrag anzeigen
    Ach ja zu Enver kann man eigentlich nichts positives sagen, außer viel für die Kultur getan.

    Sonst war er fürn ARSCH.

    hier Kultur pur

    Kommst du aus Albanien?

  3. #133
    Mulinho
    Zitat Zitat von Gjeto Beitrag anzeigen
    Ach ja zu Enver kann man eigentlich nichts positives nennen außer viel für die Kultur getan.

    Sonst war er fürn ARSCH.

    hier Kultur pur

    Wie kann man dieses wundervolle Lied in so einem Satz einbringen!!! WASCH DEIN MAUL!!!!


    ENVER HOXHA WAR KING!!! NOT ONLY KING BUT KAISER OK

    he's the best, we luv him, our godfather ~~ ♥^^

  4. #134
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Ciciripi Beitrag anzeigen
    Hmm ich hab gehört das er Vllahe sei , aber keine Ahnung ob das stimmt . Zumindest nennen sich viele Vllahen heute Albaner und sie haben wirklich viel für Albanien getan
    Das sind ja alles Gerüchte mein Freund, ok bei Pano gibst das Gerücht er selber war stolzer Albaner. Aber das ist ein Gerücht das er Grieche war falls ja sieht man ihn trotzdem als albaner.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gjeto Beitrag anzeigen
    - - - Aktualisiert - - -



    Hej du Freak. Also Panajot Pano ist 100% Albaner mein Vater kannte ihn persönlich, er kommt aus einer Orthodoxen Familie (selber ist er Atheist gewesen)
    Also erzahl kein scheiß das er Grieche gewesen ist, ich weiß es besser.

    Zu Petrit, er wird immer Roma bleiben, egal wie bekannt er war, die Albaner sagen sich wenn ihnen die Musik nicht mehr gefällt, scheiß R... halt endlich die fresse, kann nicht nicht mehr hören Das selbe mit Bujari irgendwann ist er nur noch out und bleibt ein Gypsy..
    Ok das stimmt. Ich sagte ja Roma sind eine Ausnahme aber man ist ihnen auch nicht sehr rassistisch gewesen.

    Fühen tut sich Lulo nunmal als Albaner.

  5. #135
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Gjeto Beitrag anzeigen
    Ach ja zu Enver kann man eigentlich nichts positives sagen, außer viel für die Kultur getan.

    Sonst war er fürn ARSCH.

    hier Kultur pur

    Parti, Enver jemi gati kurdoher!

  6. #136

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Enver Hoxha hat die Grenzen nie anerkennt. Er hat Kosova nicht vergessen, wie viele Titisten sagen.



    http://ina-online.net/ekskluzive/28032.html

  7. #137

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Jetzt endlich alle Albaner sind "EINS".

  8. #138
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    ja das bestreite ich nicht das stimmt auch
    aber wiso redest du über die schlechten dinge nur ??
    Rede mal über das Positive und FAKT ist er hat mehr gutes wie schlechtes getan

    - - - Aktualisiert - - -

    Meine auch

    Dieser Mensch hat nur Schlechtes getan, angefangen sich mit SLAWEN, unseren historischen Feinden, zu verbünden und den Westen abzulehnen, bis hin zur gesamten Verarmung Albaniens.Alles durch ihn entstanden. Ab den 80ern hatte Albanien so gut wie nichts. Militärisch war Albanien auch nur bis Ende der 60er bzw. Anfang der 70er interessant. Ab da ging es dann nur noch bergab. Ich weiß nicht, wer dir diese Scheiße erzählt hat, aber Enver Hoxha hat es einen Scheißdreck gekümmert, wie die Albaner in KS leiden. Er hatte damals Geheimverträge mit Tito erstellt, in denen er KS an Jugoslawien abtrat. Wusstest du, dass Hoxha sich generell auf die Grenzen von 1913 beschränkte, anstatt die Grenzen von 1943 beizubehalten, in denen KS und Teile Mazedoniens enthalten waren?

    Wir hätten uns viele Probleme erspart, hätte dieser Penner von Hoxha sich für Albanien eingesetzt, anstatt nur auf "seinen Sitz" zu bestehen. Er hat das Land komplett zerstört und gegen die Wand gefahren.

    Nun, für wen war das gut?

    Damit bereitete man unseren Nachbarn (Griechenland und Jugoslawien) eine große Freude, da diese immer von einem geschwächten Albanien profitiert haben. Deswegen sind die Griechen auch so aufgebracht, weil man merkt, dass Albanien nun kein Staat ist, mit dem man tun kann, was man will.Albanien ist nun ein Staat, der Boden gefasst hat und immer mehr Einfluss auf dem Balkan nimmt. Auch in Mazedonien ist dies erkennbar, da diese Angst vor einer Teilung haben. Ich muss hoffentlich nicht näher auf die Entstehung Mazedoniens eingehen, da man mittlerweile wissen sollte, aus welchem Staatsgebiet Mazedonien gegründet wurde.

    - - - Aktualisiert - - -

    Edit: Die Grenzen während des 2. WK beinhalteten außerdem noch Teile Montenegros. Diese wurden durch den Berliner Kongress 1878 an Montenegro angegliedert. Ein weiterer Grund Hoxha zu hassen.

  9. #139
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Die Griechen haben bestimmt Angst, Albanien könnte sie aufkaufen

  10. #140
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Wäre doch nich schlecht den Südepirus mit ein paar 10000 LEK zu "befreien"
    Die Griechen brauchen doch Geld, egal von wem .

Ähnliche Themen

  1. Enver Hoxha
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 19:50
  2. Bosniaken in Albanien zur Zeit von Enver Hoxha
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 13:29
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 18:06
  4. Enver Hoxha
    Von Albion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 09:44
  5. Enver Hoxha
    Von Gjergj_Kastrioti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 12:00