BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 83

Epirus !

Erstellt von Godzilla, 22.10.2018, 22:42 Uhr · 82 Antworten · 6.208 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.541
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wayne juckt es? Epirus ist griechisch und bleibt griechisch. Eines der schönsten Orte Griechenlands.
    Historisch gesehen sind natürlich beide Völker in dieser Region verwurzelt, viele Albaner haben ihre Heimat in Südepirus verloren, viele Griechen ihre Heimat in Nordepirus.
    Heute ist Südepirus durch und durch griechisch und Nordepirus durch und durch albanisch, vielleicht sollten beide Seiten einfach mal diese Aufteilung als sinnvollste Realität akzeptieren.

  2. #52
    Gast3013
    Zitat Zitat von Lysimachos Beitrag anzeigen
    Historisch gesehen sind natürlich beide Völker in dieser Region verwurzelt, viele Albaner haben ihre Heimat in Südepirus verloren, viele Griechen ihre Heimat in Nordepirus.
    Heute ist Südepirus durch und durch griechisch und Nordepirus durch und durch albanisch, vielleicht sollten beide Seiten einfach mal diese Aufteilung als sinnvollste Realität akzeptieren.
    Nord-Epirus juckt mich nicht (im geographischen Sinne) ... wenn ich von Epirus rede, dann meine ich auch das in Griechenland.

  3. #53

    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.541
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Nord-Epirus juckt mich nicht (im geographischen Sinne) ... wenn ich von Epirus rede, dann meine ich auch das in Griechenland.
    Ja, ich meinte auch im historischen Sinne, heute versteht man unter Epirus natürlich nur den griechischen Teil, die Albaner nennen den Süden ihres Landes ja auch gar nicht so.
    So gesehen existiert diese Bezeichnung für die Region überhaupt nicht mehr.

  4. #54
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    7.948
    Was ihr beide nicht in Betracht zieht oder zumindest nur oberflächlich ist das die zahl der menschen gewachsen ist (sowohl in gr. als auch in al.) wie gesagt bei seiner Gründung 1912 hatte Albanien an die 680.000 Einwohner heute sind es fast 3 Millionen als der Kommunismus gefallen ist über 2,5 Millionen eine zahl an die 100.000 bis 140.000 Griechen die nach dem fall des Kommunismus nach Griechenland ausgewandert sind ist mehr realistisch. Die 35.000 die nach dem 2 Weltkrieg geflohen sind nicht einbezogen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lysimachos Beitrag anzeigen
    Historisch gesehen sind natürlich beide Völker in dieser Region verwurzelt, viele Albaner haben ihre Heimat in Südepirus verloren, viele Griechen ihre Heimat in Nordepirus.
    Heute ist Südepirus durch und durch griechisch und Nordepirus durch und durch albanisch, vielleicht sollten beide Seiten einfach mal diese Aufteilung als sinnvollste Realität akzeptieren.
    Da bin ich bei dir natürlich ist das die Realität heute und sollte so akzeptiert werden. Einige Griechen aus Nord-epirus sind im übrigem wieder zurück gegangen seit der Krise. Ihr kennt doch diesen Artikel den tuaf oder so immer gepostet hat "das Griechen nach Albanien gegangen sind zum arbeiten" Das waren alles nord-epiroten die zurück zu ihren Häusern und Dörfern gegangen sind in Athen mussten sie miete bezahlen dort nicht. Gab auch einen Bericht in der gr. presse drüber.

  5. #55

    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.541
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Was ihr beide nicht in Betracht zieht oder zumindest nur oberflächlich ist das die zahl der menschen gewachsen ist (sowohl in gr. als auch in al.) wie gesagt bei seiner Gründung 1912 hatte Albanien an die 680.000 Einwohner heute sind es fast 3 Millionen als der Kommunismus gefallen ist über 2,5 Millionen eine zahl an die 100.000 bis 140.000 Griechen die nach dem fall des Kommunismus nach Griechenland ausgewandert sind ist mehr realistisch. Die 35.000 die nach dem 2 Weltkrieg geflohen sind nicht einbezogen.
    Stimmt, das wäre dann ein Wachstumsfaktor von 2.500.000 / 680.000 = 3,68
    Selbst wenn man von ursprünglichen 110.000 Griechen ausgeht und vereinfacht gesehen diesen Faktor überträgt käme man sogar auf 110.000 * 3,68 = 404.800
    So hoch wird die Anzahl wohl nicht gewesen sein, gerade die größere albanische Bevölkerungsschicht wird sich wohl mit einem größeren Faktor vermehrt haben und die griechische mit einem kleineren Faktor, da man bei solchen Bevölkerungsvermehrungen eher von einem exponentiellen Wachstum ausgehen muss.
    Aber 200k sind dann natürlich absolut realistisch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Gab auch einen Bericht in der gr. presse drüber.
    Weißt du zufällig wo?

  6. #56
    Lazarat
    Von den 3mio einwohnern albaniens, leben mehr als ein drittel in der metropolregion tirana-durres.
    “nordepirus“ hatte 1914 230k eiwohner, nachdem 2.wk machen wir mal 250k draus. 250k- 200k= 50k.
    Und heute sind es um die 300k. Die rechnung geht nicht auf.

  7. #57
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.621
    Epir je srce dalmacije!

  8. #58

    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.541
    Wie ich vorhin schon mal geschrieben habe, kann auch hier der Grund für die erhöhte Anzahl an Griechen liegen, was auch logisch wäre,
    schließlich gab es ja nie so etwas wie ein aromunisches Nationalbewusstsein...

    A substantial number of Vlachs (Aromanians) in the region have historically self-identified as Greeks.[26] They are mostly concentrated in the southern part of the country in the districts of Sarandë, Vlorë, Fier, Gjirokastër, Përmet, Tepelenë, Devoll and Korçë.[27] Vickers suggests that a certain number of them have claimed to be Greek in exchange for benefits such as Greek pensions, Greek Passports and visas.[26][28][29]
    • Farsherots, from Frashër (Albania), Moscopole and Muzachia are nicknamed "Frashariotes" or Arvanitovlachs (Greek Αρβανιτοβλαχοι), meaning "Albanian Vlachs" referring to their place of origin.[16] Most of the Frashariotes are characterized also as "Greek-Vlach Northern Epirotes" because of their frequent historical inhabitance of ethnic Greek territory.[17]

    ...
    Many of the Albanian Aromanians (Arvanito Vlachs) have immigrated to Greece, since they are considered in Greece part of the Greek minority in Albania.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Aromanians

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jure Gagaric Beitrag anzeigen
    Epir je srce dalmacije!
    Die Dalmaten sind Adriagriechen.

  9. #59
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    7.948
    Ich weiß gar nicht was man hier zu diskutieren hat. Alle neutralen westlichen quellen gehen heute von ungefähr 200.000 Griechen aus dem nord-epirus aus die sich in Griechenland und anderswo in der Welt verstreut haben eine Minderheit ist in Albanien geblieben. Die albanischen Behörden erzählen was von 60.000 was wahrscheinlich deutlich zu wenig ist die griechischen Behörden was von 300.000 was wahrscheinlich auch zu viel ist.


    • Robert Bideleux; Ian Jeffries (15 November 2006). The Balkans: A Post-Communist History. Routledge. p. 49. ISBN 978-0-203-96911-3. Retrieved 6 September 2013. The Albanian government claimed that there were only 60,000, based on the biased 1989 census, whereas the Greek government claimed that there were upwards of 300,000. Most Western estimates were around the 200,000 mark ...

  10. #60
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    8.060
    Albanische Behörden gehen von 5-7 Millionen Albanern in Griechenland aus. Die Zahl könnte auch viel höher sein.

    Speciale/ Shqipja në Greqi, mësuesit: Fëmijët e emigrantëve po harrojnë gjuhën amë, ja arsyet | Gazeta Koha Jone

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ioannina / Epirus / Griechenland
    Von radeon im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 07.08.2019, 00:30
  2. Arta/Epirus/Griechenland
    Von El Greco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 25.04.2019, 01:04
  3. Pulverfass Epirus
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 16:37
  4. Vertreibung der Camen aus Epirus/Chameria
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 15:16
  5. Der griechische Genozid gegen die Albaner in Epirus
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 14:27