BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 23 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 228

Die Erben von Byzanz und der Vatikan!!

Erstellt von Gast829627, 20.04.2007, 17:47 Uhr · 227 Antworten · 17.367 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Du magst zwar recht haben das was du sagst stimme mit dir überein.Aber du darfst nicht vergessen das viele Orthodoxe länder wie Russland und Serbien immernoch den Doppelkopf Adler auf ihrer Flaage benutzen und deren Liturgie Byzantinischer Ritus ist.Das machen die bewusst.Mag sein das Griechenland der Kulture Nachfolger ist.Aber du darfst nicht auser acht lassen das Europa und grade die orthodoxe Länder das erbe auch antreten.In Form der Religion (orthodoxe Länder) und Europa kulturell.Denn die byzantinische Kultur hat auch gewissermaßen die europäische Kultur geprägt oder nicht??Deswegen sind das auch Erben der Kultur und der Religion.Oder führt nur Griechenland das Orthodoxen Christentum weiter ????Naja und zu Türkei....in meinen augen sind das indirekte Erben,denn du darfst nicht auser acht lassen das viele kleinasiatische Griechen zu Türken wurden.Kleinasien war nunmal das Machtzentrum Byzanz.Wird ihnen jetzt das erbe abgestritten????
    Bravo, weiter so konsequent den Sachverhalt, jeden Sachverhalt, hinterfragen 8-)

  2. #32
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Ich dank den Byzantienern für das Orthodoxentum.Unsere Religion ist ja sozusagen ein Teil des byzantienischen Erbes.

  3. #33

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ich dank den Byzantienern für das Orthodoxentum.Unsere Religion ist ja sozusagen ein Teil des byzantienischen Erbes.
    Wärest du in der Lage und Willens darzulegen, was dir am Orthodoxentum gefällt?

  4. #34
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Die einzig wahren Erben des Byzantiniums sind die Griechen (nicht unbedingt mit dem orthodoxentum)
    Die Serben Bulgaren Russen etc. sind doch nur Orthodoxe Opfer

    ACHTUNG SARKASMUS!

  5. #35
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Wärest du in der Lage und Willens darzulegen, was dir am Orthodoxentum gefällt?

    Hmm ist schwer zu formulieren.Ich denke mal ,ich kann dir dies nicht so genau sagen,da ich nie katholisch oder z. B Buddhist gewesen bin.Trotzdem sage ich,dass ich ihnen für das Orthodoxentum danke und für manch weitere Dinge,die wir übernommen haben.

    Zum Beispiel im Vergleich zum Islam,geht es bei uns bisschen lockerer zu.

  6. #36

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Hmm ist schwer zu formulieren.Ich denke mal ,ich kann dir dies nicht so genau sagen,da ich nie katholisch oder z. B Buddhist gewesen bin.Trotzdem sage ich,dass ich ihnen für das Orthodoxentum danke und für manch weitere Dinge,die wir übernommen haben.

    Zum Beispiel im Vergleich zum Islam,geht es bei uns bisschen lockerer zu.
    Also, meiner Ansicht nach hast du einen sehr wichtigen Inhalt eingebracht.
    Ich würde es sehr begrüssen, diesen Aspekt sachlich anzugehen, und würde dich eher aufmuntern wollen, einfach draufloszuschreiben, was dir am Orthodoxentum gefällt. Das könnte eine spannende Reise werden.

  7. #37
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Die einzig wahren Erben des Byzantiniums sind die Griechen (nicht unbedingt mit dem orthodoxentum)
    Die Serben Bulgaren Russen etc. sind doch nur Orthodoxe Opfer

    ACHTUNG SARKASMUS!

    1.Von uns hat keiner behauptet,dass wir die direkten Erben sind.
    2.Ein Stück weit sind wir ein indirekter Erbe,da wir auch im byzantienischen Reich integriert warten,den Glauben von ihnen geschenkt bekommen haben,mehrere Wappen und Zeichen übernommen haben.Aber trotzdem wird kein Serbe sagen,dass wir die Erben sind.Sind wir eben nicht und da macht sich auch keiner was vor von uns.Warum bezeichnest du uns als Opfer?

  8. #38
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Also, meiner Ansicht nach hast du einen sehr wichtigen Inhalt eingebracht.
    Ich würde es sehr begrüssen, diesen Aspekt sachlich anzugehen, und würde dich eher aufmuntern wollen, einfach draufloszuschreiben, was dir am Orthodoxentum gefällt. Das könnte eine spannende Reise werden.
    Also ich muss gestehen spontan kann ich dir keine Vorteile nennen.Ich weiß z .B ,dass es bei uns bisschen lockerer zu geht als im Islam.Wir haben keine fremde (arabische Schrift),wie die Moslems in ihren Moscheen.Bei uns ist es nicht Pflicht 5 x mal jeden Tag zu beten.Wir haben keinen Mujezin oder einen Buddha.Ich müsste mich erstmal wieder damit befassen,dass ich da richtig mitreden könnte.Dafür kenn ich mich besser nur mit der serbisch-orthodoxen Kirche aus also Ikonen,Entstehung,Bräche etc etc.

  9. #39
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    1.Von uns hat keiner behauptet,dass wir die direkten Erben sind.
    2.Ein Stück weit sind wir ein indirekter Erbe,da wir auch im byzantienischen Reich integriert warten,den Glauben von ihnen geschenkt bekommen haben,mehrere Wappen und Zeichen übernommen haben.Aber trotzdem wird kein Serbe sagen,dass wir die Erben sind.Sind wir eben nicht und da macht sich auch keiner was vor von uns.Warum bezeichnest du uns als Opfer?
    Lies den Beitrag nochmal, ganz unten steht was

  10. #40

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Also ich muss gestehen spontan kann ich dir keine Vorteile nennen.Ich weiß z .B ,dass es bei uns bisschen lockerer zu geht als im Islam.Wir haben keine fremde (arabische Schrift),wie die Moslems in ihren Moscheen.Bei uns ist es nicht Pflicht 5 x mal jeden Tag zu beten.Wir haben keinen Mujezin oder einen Buddha.Ich müsste mich erstmal wieder damit befassen,dass ich da richtig mitreden könnte.Dafür kenn ich mich besser nur mit der serbisch-orthodoxen Kirche aus also Ikonen,Entstehung,Bräche etc etc.
    Danke für deine Bereitschaft.
    Erkennt du schon aus dem Wenigen, was du niederschriebst, wie ausgiebig das Thema sein kann?
    Du fängst schon mit der Formulierung "... wir haben keinen ... "
    Du weißt, was das bedeutet, oder?
    Die Bezeichnung der Kirche ist egal: es gibt nur die Orthodoxe Kirche, mit Niederlassungen in Ländern eben, so kann die orthodoxe Doktrin besser vorgetragen werden. Dem Grunde nach müsste das orthodoxe Volk sich als eine Nation betrachten, oder? Sollte es etwa eine Spaltung des Bewußtseins geben, welches beizeiten orthodox denkt, beizeiten dann national? Wäre das im Sinne der Orthodoxie?

Seite 4 von 23 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Titos Erben
    Von Josip Frank im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.01.2016, 21:58
  2. Ein Weltreich ensteht (Doku Byzanz)
    Von De_La_GreCo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 16:00
  3. Taktiken für MTW2 SS6.1 Byzanz
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 16:14
  4. Untergang des Orthodoxen Byzanz!!
    Von Bosnier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 16:48