BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 40 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 394

Erdogan bringt Hercules-Statue nach Hause

Erstellt von TuAF, 10.10.2011, 12:37 Uhr · 393 Antworten · 24.515 Aufrufe

  1. #101
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    @ lillith , na verteidigst du wieder fleissig dein "Land" ?

  2. #102
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    @ lillith , na verteidigst du wieder fleissig dein "Land" ?
    Lern bitte ruhig blut und ohne deine Brille lesen, Can. Und Land brauchst du nicht in Anführungszeichen setzen.

    Ich habe die Beutekunst nicht verteidigt und auch nur ein paar von Emirkan gebrachte Fakten bzw Daten richtig gestellt.

  3. #103

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    @ lillith , na verteidigst du wieder fleissig dein "Land" ?
    Selbst bist du ja der größte Ultranazi aber andere dürfen ihr Land nicht verteidigen?

  4. #104
    Yunan
    Zitat Zitat von Emirkan Beitrag anzeigen
    Na also. Und wann seid ihr Russen bereit unseren Schatz wieder zurückzugeben? Aber ich muss eingestehen, dass ich die Verlogenheit Deutschlands in diesem Streit nicht nachvollziehen kann. Sie bekräftigen sogar ihren Anspruch auf diesen Schatz obwohl sie ihn auf illegaler Weise geklaut haben.
    Mit Troja haben Türken so wenig zu tun wie mit Herkules und sonst irgendeinem hellenischen Erbe. Nichts davon gehört der Türkei, nichts!

  5. #105
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Solange die Sachen auf Türkischem Boden gefunden werden,gehört es rechtlich ihnen.

    Ist genauso wie mit dem versungenen Spanischen Galeeren in den gewässern von anderen Nationen

  6. #106
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.076
    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    Hellas , du schaffst es immer wieder mit deinen aussagen dich ins Abseits zu stellen . So Dumm wie Du dich stellst bist Du eigendlich gar nicht .

    Wie kann man am frühern Morgen schon so einen MÜLL von sich geben ?
    ach, lass ihn. in jedem türkei-thread vergleicht er griechen mit türken und versucht die griechen als etwas besseres darzustellen. anscheinend hat er richtige komplexe. einige können die 400 jährige türkische herrschaft (von der sie stark beeinflusst wurden, auch wenn viele es nicht wahrhaben wollen) immer noch nicht verkraften
    wenn man keine hoffnung mehr in die zukunft seines landes sieht, dann hängt man nur an der verangenheit




    Türkische Kultur - vielfältig wie das Leben selbst
    danke can
    du hast aber die weltberühmte safranbolu mit seinen alten osmanischen häusern vergessen. da war ich. ist wunderschön


    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    damit habe ich Hellas nur sagen wollen das es durchaus einiges von den Griechen gibt aber sicher nicht so wie er das dargestellt hat .

    Es ist doch logisch das in jedem Land das soviele Völker beherbergt man irgendwas findet was die Menschen vor langer Zeit gebaut haben .
    In Deutschland findet man auch noch Burgen von Römern , in Griechenland sicher auch einiges was andere damals gebaut haben ...

    Die Türkische Kultur ist eins der vielfältigsten der Welt und so ein bullshit was Hellas von sich gibt zeigt nur das er höchstens die Sonderschule besucht hat ...

    Kultur beudetet nicht nur irgendwann mal was gebaut zu haben . Kultur kann vieles sein , eins davon ist auch die Küche und unsere "Esskultur" gehört zu den besten der Welt ... ohne uns würdet ihr heute noch eventuell "Insekten" essen (vorsicht Ironie) ...
    genau. auch tänze. hier ein paar beispiele und die bedeutung dieser türkischen wörter

    sarmades - sarma=wickeln
    imam bayildinis - imam bayildi=der imam fiel in ohnmacht
    loukumi - lokum (von lokma=happen)
    karagiozis - karagöz (theater)=schwarzauge
    zeybekiko - zeybek (von saybek; say=schützende panzerung, bek=stabil, stramm)
    baglamas - baglama (von baglamak=binden)
    tsifteteli - ciftetelli=zweisaitig
    bouzouki klingt türkisch. jedenfalls ist bozuk ein türkisches wort
    usw

    die türkische kultur wurde natürlich, wie alle anderen kulturen auch, von anderen kulturen beeinflusst. aber im gegensatz zu diesen komplexbeladenen, hasserfüllten idioten bestreiten wir es nicht und haben auch respekt vor anderen kulturen (z.B. griechische), die wir gerne bewundern

  7. #107

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    aber im gegensatz zu diesen komplexbeladenen, hasserfüllten idioten bestreiten wir es nicht und haben auch respekt vor anderen kulturen (z.B. griechische), die wir gerne bewundern
    Wir? So leicht ist das nun auch wieder nicht, da kann man auch sagen, dass "ihr" Türken niemals Respekt vor anderen Nationen habt und nie werdet.

    Hat genau den selben Wahrheitsgehalt, da es auch bei "euch" solche und solche gibt.

    Hab da schon anderes erlebt als das, was du hier dargestellt hast.

  8. #108
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen

    Kultur beudetet nicht nur irgendwann mal was gebaut zu haben . Kultur kann vieles sein , eins davon ist auch die Küche und unsere "Esskultur" gehört zu den besten der Welt ... ohne uns würdet ihr heute noch eventuell "Insekten" essen (vorsicht Ironie) ...

    Die Esskultur der Osmanen wurde STARK(!!!) von den Byzantinern und Arabern beeinflusst...(auch wenn es kein Türke wahrhaben will). Das ihr nicht wie die Araber mit den Händen isst sondern mit Besteck (Essgabel = byzantinisch) habt ihr uns auch zu verdanken...

    Und natürlich haben wir davor nur Insekten gegessen, ganz Europa aß Insekten und lebten auf Bäumen bevor ihr endlich kamt und uns gezeigt habt wie man richtig lebt! (Vorsicht Sarkasmus!)

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    genau. auch tänze. hier ein paar beispiele und die bedeutung dieser türkischen wörter

    sarmades - sarma=wickeln
    imam bayildinis - imam bayildi=der imam fiel in ohnmacht
    loukumi - lokum (von lokma=happen)
    karagiozis - karagöz (theater)=schwarzauge
    zeybekiko - zeybek (von saybek; say=schützende panzerung, bek=stabil, stramm)
    baglamas - baglama (von baglamak=binden)
    tsifteteli - ciftetelli=zweisaitig
    bouzouki klingt türkisch. jedenfalls ist bozuk ein türkisches wort
    usw
    Lokum ist das ekelhafteste Zeug der Welt.
    Sarma sind doch meist gefüllte Weinblätter oder nicht? Gefüllte Weinblätter wurden schon in Kochbüchern des byzantinischen Reichs erwähnt.

    Bouzoukis, Baglamas entstammen aus der Byzantinischen Lyra, bzw der Pandura aus der Antike/und Byzanz.

    Die meisten türkische Tänze stammen jedoch aus dem Einfluss des Orients und sind orientalische Tänze. Man sagt auch das der Orient von Griechenland bis Indien besteht.

    Karagiozis ist eine PARODIE zu eurem Karagöz.

  9. #109
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.222
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mit Troja haben Türken so wenig zu tun wie mit Herkules und sonst irgendeinem hellenischen Erbe. Nichts davon gehört der Türkei, nichts!
    Die Türken und die Türkei ist der rechtmäßiger Besitzer und Nachfolger der anatolischen Kultur und von Anatolien.

    Darum geben immer mehr Kulturdiebe ,die anatolischen Kulturgüter der Türkei zürück.

    Deutschland gibt Sphinx von Hattuscha an Türkei zurück


    4.000 Jahre alte Figur kam 1915 zusammen mit einer zweiten Löwenfigur weitgehend zerstört nach Berlin

    Berlin - Nach jahrzehntelangem Disput wird Deutschland die Sphinx von Hattuscha an die Türkei zurückgeben

    Deutschland gibt Sphinx von Hattuscha an Türkei zurück - Zeit - derStandard.at

  10. #110
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.222
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Solange die Sachen auf Türkischem Boden gefunden werden,gehört es rechtlich ihnen.

    Ist genauso wie mit dem versungenen Spanischen Galeeren in den gewässern von anderen Nationen
    Genau so ist es,ihr solltet auch wie wir eure geraubten Kulturgüter zürückfordern von den Kulturdieben.

Ähnliche Themen

  1. From Hercules to Alexander: The Legend of Macedonia
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 21:16
  2. Dieb bringt nach 60 Jahren Geld zurück
    Von ***Style*** im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 18:46
  3. Türke bringt deutsches Brot nach Australien
    Von Kelebek im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 01:47
  4. Hercules in New York
    Von phαηtom im Forum Film
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 09:23
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 17:12