BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 51 ErsteErste ... 2733343536373839404147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 505

Erdogan und die zweite Eroberung Konstantinopels

Erstellt von Mellitus, 05.07.2016, 17:21 Uhr · 504 Antworten · 15.210 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.322
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Keine Antwort bisher....was passiert nun mit den Mosaiken, wenn es ne Moschee wird?
    Lass dich nicht von Dzeko provozieren. Wer Meisterleistungen nicht zu schätzen und zu bewahren weiß...

  2. #362
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    20.842
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Lass dich nicht von Dzeko provozieren. Wer Meisterleistungen nicht zu schätzen und zu bewahren weiß...

    Hast du das geschrieben bevor Du meine Antwort an ihn gelesen hast oder danach?

  3. #363

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Futtermehl für Zuchthennen.
    Nicht die 3 Mio Syrer verdienen die türkische Staatsangehörigkeit , aber du dzeko, vallahi Du.

  4. #364
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    21.114
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Nicht die 3 Mio Syrer verdienen die türkische Staatsangehörigkeit , aber du dzeko, vallahi Du.
    den könnt ihr haben.

  5. #365
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.860
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    1. Selbst wenn, lese ich von dir nie etwas positives.
    2. Jeder Mensch hat Fehler, dass ist aber keine Ausrede um seine Religiöse Intoleranz als (Menschliches Versagen) abzutun.
    3. Das werde ich tun, wenn ich nachhause komme. Dafür gibt es glücklicherweise ein haufen Beiträge von dir, solltest du sie nicht vorher schon editiert haben was jedoch nachweisbar wäre..
    4. Ich würde mich nicht über dich aufregen, gar bemerken wenn es nicht so wäre.
    1. Dieses Forum ist ein Witz, hier gibt es fast nur seltsame Gestalten und Besserwisser Kommentare wie in den meisten Foren und demnach richte ich meine Kommentare. Ein Spruch aus der Bibel gefällt mir hierbei ziemlich gut - Sprich keinem Toren gut zu, denn er wird deine weisen Reden nur verachten! Sprüche 23,9 Wieso sollte ich also in einer dummen Diskussion, klug antworten? Das hatte ich anfangs noch versucht, dieser Zug ist bereits lange abgefahren.

    2. Du hast wohl das Wort Intoleranz nicht verstanden. Toleranz bedeutet Duldung. Ich dulde Muslime und zu meinem engsten Freundeskreis gehören Muslime. Wenn ich intolerant wäre, dann würde ich Muslime jagen, diese zusammenschlagen oder sonst etwas machen und ich hätte keine muslimischen Freunde. Hier kommt manchmal ziemlich viel Unsinn und den widerlege ich meistens sogar relativ sachlich, nicht selten sogar mit Quellenangaben.

    3. Kannst du gerne tun. Wieso sollte ich meine Beiträge ändern? Ich bin doch kein Heuchler, ich muss mir oder dir nichts beweisen also nur zu. Finde jene Beiträge und poste sie von mir aus in ein eigenes Forum um diesen Thread nicht zu ruinieren (obwohl es hier wie in den meisten Threads nicht mehr viel zu retten gibt), dort kann ich gerne zu deinen Anschuldigungen Stellung beziehen, da jetzt ohnehin Sommer ist und ich nichts besseres zu tun habe.

    4. Du fühlst es so, das ist in Ordnung du hast ein Recht auf deine Meinung.

    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Ich unterstütze doch keine slawisch-orthodoxe Fanatiker.
    Ich bin weder orthodox noch ein Fanatiker, ich habe nur etwas gegen Dummheit. Wenn jemand z.B. über "islamische" Errungenschaften labert, dann ist es nun mal meistens Bullshit, tut mir Leid. Ich nehme es leider ziemlich oft genau, da Geschichte eine Leidenschaft von mir ist und ich als angehender Historiker gewisse Sachen einfach nicht durchgehen lassen kann. Das ich manchmal überspitzt schreibe gebe ich zu, da bin ich jedoch nicht der einzige. Wenn jemand beleidigt ist, dann soll er oder sie das ruhig sein, das ist nicht mein Problem.

    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Domoljub ist doch überall zur Stelle, wenn er meint dem Islam wieder mal die "Maske" abreißen zu müssen. Wunderbar unvoreingenommen redet er dann davon, dass Muslime "Steine anbeten" oder, dass sie immer erstklassig im Worte verdrehen waren.

    Anschließend sichert er sich immer mit einem "es gibt keinen Islam-Hass, die Muslime sind nur paranoid" ab.

    Der edle Germane schreitet nun auch ein, soll mir recht sein. Ja muss ich, weil Muslime oft Unsinn erzählen. Ein weiterer Punkt ist die Heuchelei bei Muslimen. Andere Glaubensrichtungen schlecht reden ohne eine Ahnung von Geschichte zu haben aber wenns um den eigenen Glauben geht, gibt es nur Friede Freude und Eierkuchen.

    Zum Steine anbeten - Ja zum 10 mal wenn man vor einem Stein kniet, diesen küsst dann sehe ich das als Anbetung. Tut mir Leid, das ich eine Meinung zu gewissen Dingen habe. Das sage ich lediglich, weil Muslime Christen des Götzendienstes bezichtigen, dabei aber selbst nicht besser sind und lieber über andere urteilen anstatt sich vielleicht einmal mit ihren eigenen Praktiken außeinander zu setzen. Auch mit meinen Freunden habe ich darüber diskutiert, denen sage ich auch klipp und klar das es Götzendienst ist. Auch wenn es hart klingt, ich bin ehrlich. Wenn sich jemand verletzt fühlt dann ist mir das auch egal.

    Worte verdrehen - Google einfach mal nach Mohammed in der Bibel, dann wirst du verstehen was ich meine. Wortspielerei durch und durch. Das nächste Problem ist das viele dieser wahabitischen Propaganda noch dazu Glauben schenken.

    Aufklärung ist außerdem Ungleich Islamhass. Hier richte ich mich an diejenigen Deppen, die behaupten das es hier im Westen eine systhematische Unterdrückung von Muslimen gibt. Nein die gibt es nicht Punkt und aus. Das es rechtsradikale Idioten gibt die etwas gegen Muslime haben ist klar. Das hat jedoch nicht ausschließlich etwas mit dem Islam zu tun (vielleicht in den USA, aber nicht bei uns) sondern viel eher mit der Herkunft der meisten Muslimen, sprich ganz simple Ausländerfeindlichkeit. Dazu braucht man keine neu erfundenen Begriffe wie "Islamophobie". Halte diese ganzen neuartigen Begriffe für Unsinn. Wenn es Islamophobie tatsächlich geben würde, dann hätte es diese auch schon vor 15-20 Jahren hier gegeben. Jetzt in der politisch Korrekten Zeit, wo alles überaus korrekt gesagt werden muss, damit auch ja niemand ein Grund zum weinen hat ist aufeinmal die Rede von Islamophobie. Ich bleibe bei Ausländerfeindlichkeit, nicht mehr und nicht weniger. Wenn es Islamophobie gäbe, dann dürften Muslime nicht einmal auf die Straße und müssten sich aufgrund ihres Glaubensbekenntnisses fürchten. Weit und breit sehe ich davon garnichts. Wenn Islamophobie nur die Ablehnung bezeichnen würde, was ist dann mit Atheisten, die sämtliche Religionen ablehnen? Sind die dann vielleicht Buddhisto-, Judo- oder Christophob? Die einzigen Menschen die sich noch immer aufgrund ihres Glaubens fürchten müssen sind Juden und keine andere Gruppe.

  6. #366
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.272
    V.a. gibt es nun mal berechtigte Kritik an der Islamauslegung, die so anachronistisch der Moderne entgegensteht und zu Traditionen führt, die die Freiheiten des Individuums einschränken.

    Und wenn man anfängt, den türkischen Laizismus stückweise abzubauen, ist Kritik doch gerechtfertigt ohne alles im Islam in Frage zu stellen.

  7. #367
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.654
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen


    Eine schöne Moschee.
    Ja schöne Kirche .

  8. #368
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.660
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen


    Eine schöne Moschee.
    Ich würde es befürworten, wenn man dieses Gebäude einfach sprengt und aus den Geschichtsbüchern streicht. Ein Steinhaufen, der Zeit seines Bestehens nur Unfrieden gestiftet hat. Schöne Fliesen und bunte Malerei gibts woanders auch!

    Vielleicht kann man aber auch eine Konzerthalle, oder eine Disco daraus machen. Die Akkustik ist ja einigermaßen in Ordnung...

  9. #369
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.272
    Genau, dazu dann noch die komischen vier Türmchen weghauen und gut ist.

  10. #370
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    8.204
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Keine Antwort bisher....was passiert nun mit den Mosaiken, wenn es ne Moschee wird?
    Gar nichts, die bekommen die nicht weg, diese fakes.

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Futtermehl für Zuchthennen.
    Das haben ja nicht mal deine osmanischen Vorfahren geschafft


    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Ich würde es befürworten, wenn man dieses Gebäude einfach sprengt und aus den Geschichtsbüchern streicht. Ein Steinhaufen, der Zeit seines Bestehens nur Unfrieden gestiftet hat. Schöne Fliesen und bunte Malerei gibts woanders auch!

    Vielleicht kann man aber auch eine Konzerthalle, oder eine Disco daraus machen. Die Akkustik ist ja einigermaßen in Ordnung...
    Nö, spreng du dich selbst in die Luft.

Ähnliche Themen

  1. Die Eroberung Konstantinopels im Jahre 1453
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 21:15
  2. Deutsche SS-Berichte über Ustaschas, Vatikan und die Serben
    Von Crna-Ruka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 12:07
  3. Erdogan und die Hamas
    Von Ilijah im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 19:51
  4. Comic: Alan Ford und die Gruppe TNT
    Von Grobar im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 18:10