BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 51 ErsteErste ... 31373839404142434445 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 505

Erdogan und die zweite Eroberung Konstantinopels

Erstellt von Mellitus, 05.07.2016, 17:21 Uhr · 504 Antworten · 16.397 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.536
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Macht dich der Gedanke so derart an? Na ja, wenn Türken nichts anderes fertig bringen, als Geldquellen zu nutzen, die andere geschaffen haben, anstatt wirklich Respekt und Know How zur Pflege eines solchen Meisterwerks zu haben.
    Lilith, noch ist die Hagia Sophia ein Museum. Ich kenne kein Museum in welchem kein Eintritt verlangt wird.

  2. #402
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.590
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was ist jetzt an der türkischen Staatsbürgerschaft oder "Türke sein" so besonders?


  3. #403
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    11.376
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    Och, du hast mich Grad schön bestätigt. Weisst du warum? Weil du komischerweise mit identotätsproblemen kommst und dann mit Heuchler, was ja echt nur von leuten mit einem restriktiven nationverständnis kommen kann.

    Würde mich nicht wundern, wenn du einen boateng nicht als deutsch sehen würdest

    P.s. es ist eine Feststellung, weil sich gerne Nationalisten damit tarnen müssen um in die gesellschaftliche Mitte zu gelangen.

    Im übrigen interessierst du mich auch nicht. Es geht um den kollektiv unserer rechten.
    Wenn diese Vorwürfe stimmen, dann frag mal einen türkischen user hier ob er einen Mesut Özil als türkisch sieht.

    Du findest hier soviele türkische Nationalisten, die alles was ihnen nicht in den Kram passt als heuchlerisch benennen, nur die kennt man nicht anders, deswegen fällts wohl nicht mehr auf^^

    Der Ausdruck "dulden" war nicht ok, aber der Ausdruck "tolerieren" wäre im Prinzip dasselbe. Wenns um tatsächliche Akzeptanz geht, liest man hier kaum einen. Aber man kann sich natürlich in aller Selbstgerechtigkeit an schlecht gewählten Begrifflichkeiten abarbeiten.

  4. #404
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.536
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Es ging mir um den Begriff Toleranz, weil mir intoleranz vorgeworfen wurde, deine Lesekompetenz lässt für deinen Bildungsgrad zu wünschen übrig. Wie willst du wissen das ich keine Muslime akzeptiere? Anhand Beiträgen im Balkanforum? Achso na dann viel Spaß bei der Analyse meiner Kommentare du Psycholog/e/in!

    Ach nein wirklich erzähl mir was neues? Bitte antworte mir auf diese Frage - Wieviel hast du, mit deiner verbundenen Schicht, eigentlich mit Muslimen am Hut? Das Frage ich mich wirklich bei vielen Linken wie dir, die überall ihren unqualifizierten Senf dazugeben müssen, bei Themen von denen sie Anhand halbwissen schreiben oder sich damit nur oberflächlich beschäftigt haben. Ihr habt meistens keine Ahnung vom Islam und keinen blassen schimmer von Muslimen. Ich zweifle stark das du überhaupt welche kennst, außer vielleicht säkulare Muslime bei denen Religion keine Rolle mehr spielt oder vielleicht vom türkischen Supermarkt nebenan, der deinen Einkauf verrechnet. Super da kenne ich auch einzelne aus Unikreisen, zähle ich jedoch nicht als Muslime, da Religion in ihrem Leben keine Rolle spielt. Nein, ich rede hier wirklich von denjenigen die fünf mal am Tag beten, ihren Glauben ernst nehmen und vielleicht zu einer anderen Gesellschaftlichen Schicht gehören als du.



    Und du kennst mich auch bestimmt so gut, das du Anhand eines Benutzernamens, auf meine Persönlichkeit schließen kannst. Wir haben soeben unseren nächsten Hobbypsychologen gefunden. Lustig das dieses Kommentar von einem Deutschen mit sehr wahrscheinlichen Identitätsproblemen kommt, hinzu kommen noch mangelnde Jugo Sprachkenntnisse, aber Hauptsache eine serbische Flagge im Profil. Bravo deine Heuchelei ist kaum zu übertreffen.



    Mhm jetzt würde ich auch schon Menschen abschlachten. Lustig was man hier alles im BF so an den Kopf geworfen bekommt.


    Na da hab ich noch einmal Glück gehabt, Tick, Trick und Track scheinen mich anscheinen sehr gut zu kennen und wissen nun das ich ein Patriot (ach was solls)...Nationalist, Chauvinist und Faschist bin (gehört ja eh alles irgendwie zusammen) und das ich Menschen abschlachte, die Katze ist aus dem Sack...ich hoffe ihr fühlt euch jetzt besser.
    " Toleranz bedeutet Duldung. Ich dulde Muslime und zu meinem engsten Freundeskreis gehören Muslime."

    Du duldest sogar deine Freunde, lach. Ich akzeptiere meine Freunde.

    Mit deiner selbstgefälligen Analyse über mich hast du natürlich voll ins Schwarze getroffen^^

  5. #405
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    11.376
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Einfach ohne Worte.
    Nein, das sind ehrliche Worte von ehrlichen Menschen. Als Palmyra von Islamisten in Schutt und Asche gelegt wurde, war der Aufschrei ebenfalls groß, die vielen Toten waren Nebensache.

  6. #406
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.306
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Einfach ohne Worte.
    Ist eh besser.

  7. #407
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    25.786
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was ist jetzt an der türkischen Staatsbürgerschaft oder "Türke sein" so besonders?

    Warum dann so viele die deutsche staatsbürgerschaft annehmen von den Türken musst Du dazu fragen.

  8. #408

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    18.116
    Also noch ist abzuwarten, ob diese Drohung in die Tat umgesetzt wird. Es spielt sicherlich eine Rolle, ob und inwieweit diese Einnahmequelle versiegt. Ich halte diese Drohung im Moment für relativ leer.

  9. #409
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.744
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Meine Fotos von der Ayasofya




    Hab auch fast genau das selbe Bild. Oben links steht ("Autokrator-Pistos-Basileus-Romaion") "Imperator der Gläubigen Kaiser der Römer".<3 Der ganze Innenraum ist mit griechische überfluttet Athanati Elliniki Glossa.

    Irgendwann werden die Glocken wieder läutenob ihr es wollt oder nicht.

  10. #410
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    11.035
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ist nicht eher der Wunsch die Hagia Sophia wirder zur Moschee zu machen ein patrotischer Akt, oder gibts im Patriotentum Unterschiede, ich denke mal gerade was Konstantinopel angeht sollten sich einige zurückhalten wenns um über Leichen gehen geht? Möglicherweise habe ich die Ironie in deinem Beitrag erkannt?


    Mir persönlich wäre es völlig egal ob Kirche oder Moschee, das Einzige das ich für wichtig halte ist die Architektur in Verbindung mit der Geschichte und die sollte immer allen frei zugänglich sein.

    Die Hagia Sophia ist als Teil der historischen Altstadt von Istanbul Weltkulturerbe. Weltkulturerbe zu sein ist schon ein Prädikat. Wenn man das als Staat nicht haben möchte, dann muss man nicht.

    Wenn also die türkischen Bürger die Hagia Sophia als Moschee haben möchten, dann ist es Aufgabe der Regierung, das zu prüfen und gegebenenfalls umzusetzen und nicht diese Frage jahrelang als Zankapfel selbst aus Regierungskreisen patriotischerweise am Leben zu erhalten nur weil man nicht schlecht aussehen will.

    Um Glaube oder Mangel an Moscheen gehts in Istanbul sicher nicht, es geht um türkischen Patriotismus, der hier komischerweise keineswegs kritisiert werden darf. Das sollte man mal erkennen, als denselben immer wieder bei anderen zu suchen.
    Natürlich ist es das, aber da muss man drüber stehen. Ich möchte die Türken da nicht verallgemeinern, sonder konzentriere mich da auf den Hund erdogan.

    Ich bin ehrlich, gegen eine ökumenische Lösung hätte ich nichts, auch wenn es von Christen für Christen aufgebaut wurde und da die damaligen oströmischen Kaiser, samt den Patriarchen liturgie hielten....

    Ich hoffe du kannst auch da verstehen, weshalb selbst eine Lilith stinkig wird.

Ähnliche Themen

  1. Die Eroberung Konstantinopels im Jahre 1453
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 21:15
  2. Deutsche SS-Berichte über Ustaschas, Vatikan und die Serben
    Von Crna-Ruka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 12:07
  3. Erdogan und die Hamas
    Von Ilijah im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 19:51
  4. Comic: Alan Ford und die Gruppe TNT
    Von Grobar im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 18:10