BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 53 von 53

Erster griechischer Präsident..

Erstellt von phαηtom, 28.04.2009, 23:19 Uhr · 52 Antworten · 4.413 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    ..war ein Albaner.

    George Konduriottes.




    soso, der erste Präsident Griechenlands und sein Vize waren Albaner und konnten nicht mal griechisch, wurden von den Hellenen aber akzeptiert, weil sie orthodox waren. höchst interessant.
    und der letzte präsident "karamanli" ist türke...

  2. #52

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    und der letzte präsident "karamanli" ist türke...
    Wenn du ihm eine gehörige Portion deines oben abgebildeten Döners anbötest überlegte er es sich vielleicht und ließe seiner originären Ahnschaft für die Dauer der Verköstigung der edlen Delikatesse microchronisch ab, doch auch nur eine einen Deut.

    aber er setzt mehr auf das Näherrücken des Volkes auf beiden Seiten des griechischen Meeres lebend, und das ist auch gut so.

  3. #53
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    und der letzte präsident "karamanli" ist türke...

    Vielleicht hätten die Griechen es 1934 dem damaligen türkischen Regime gleichmachen und der gesamten Bevölkerung per Gesetz einen "reinen" Nachnamen verordnen sollen. Faschismus in Vollendung. Deswegen gibt es heute z.B. im Norden der Türkei Menschen mit rein türkischen Namen, die jedoch Griechisch als Muttersprache bezeichnen und alle sind ganz irritiert, wie denn das möglich sein kann. Geschichtsverdrängung.
    Ach ja, und ihrem Chef hätten die Griechen den "Ehrentitel": "Vater der Griechen" verleihen können. Stimmt, hört sich lächerlich an. Und das im 20. Jahrhundert. Deswegen hat man das in Griechenland noch nicht mal zu Diktaturzeiten gemacht.

    Übrigens: wenn sich zu osmanischen Zeiten bei Griechen einige türkische Rufnamen als griechische Nachnamen etabliert haben (z.B. Terzis=Schneider) dann vorrangig auch deswegen, weil das (damalige!) Türkisch die herrschende Sprache im Reich war.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Erster griechischer König..
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 16:00
  2. Griechischer Nationalismus
    Von Tetova im Forum Politik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 17:00
  3. Bush als erster US-Präsident nach Albanien
    Von Bajgorali im Forum Politik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 13:56
  4. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 11:46
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 18:32