BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 35 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 350

Erster Weltkrieg: Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts

Erstellt von papodidi, 14.01.2014, 18:06 Uhr · 349 Antworten · 20.317 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Ein Denkmal in Bosnien (Sarajevo) wurde um ihn gebaut:

    100 Jahre nach Erstem Weltkrieg: Serben errichten Denkmal für Sarajevo-Attentäter

    DPA
    Gavrilo Princip: Ehrung zum 100. Jahrestag des Attentats auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger



    Mit seinen Schüssen auf Österreichs Thronfolger Franz Ferdinand löste Gavrilo Princip den Ersten Weltkrieg aus. Für viele Serben ist er ein Held. Nun wird er in Sarajevo mit einem Denkmal geehrt.

    Sarajevo - Am Samstag jährt sich die Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand in Sarajevo zum hundertsten Mal. Einen Tag vor dem Jahrestag haben Serben dem Attentäter ein Denkmal in der Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina gewidmet.

    Bosnisch-serbische Spitzenpolitiker enthüllten am Freitag die Statue des serbischen Nationalisten Gavrilo Princip, dessen Schüsse auf Franz Ferdinand als Auslöser des Ersten Weltkriegs gelten. Mehr als tausend Menschen bejubelten das Standbild, das im serbisch kontrollierten Ost-Sarajevo steht. Die muslimische Mehrheit Sarajevos sieht in Princip dagegen einen Terroristen.Das serbische Mitglied im dreiköpfigen bosnischen Staatspräsidium, Nebojsa Radmanovic, beschrieb Princip als Volkshelden und Patrioten. Er sei das Sinnbild für den serbischen Wunsch nach einem gemeinsamen Staat, den man noch nicht habe bilden können. Die serbische Landeshälfte Bosniens droht seit Jahren mit einer Abspaltung und einer Vereinigung mit dem benachbarten Mutterland Serbien.

    Die neue Princip-Statue sei ein Ersatz für die Erinnerungstafel aus Marmor, die deutsche Truppen 1941 in Sarajevo abmontiert und "dem größten Feind der Völker hier übergeben hatten, dem berüchtigten Adolf Hitler", sagte Radmanovic.

    Bisher waren nur einige Straßen nach dem Attentäter benannt, der gemeinsam mit zehn Gesinnungsgenossen in Sarajevo begraben liegt. Princip, zum Zeitpunkt des Anschlags 19 Jahre alt, war 1918 im Alter von 23 Jahren in Einzelhaft gestorben.

    Attentat von Sarajevo







    Erster Weltkrieg: Serben errichten Denkmal für Princip in Sarajevo - SPIEGEL ONLINE

  2. #152
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    Princip war für ein Jugoslawien,nix Grossserbien

    - - - Aktualisiert - - -

    er war ein "jugoslawischer Nationalist"

  3. #153
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.813
    Serbien

    Gibt kein Land auf der Welt was sich so peinlich an historische Ereignisse klammert und dann auf erbärmliche Weise zu ihren Gunsten uminterpretiert

  4. #154
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von Partybreaker Beitrag anzeigen
    Princip war für ein Jugoslawien,nix Grossserbien

    - - - Aktualisiert - - -

    er war ein "jugoslawischer Nationalist"
    Ich glaube in erster Linie dafür verhassten Österreich-Ungaren loszukommen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    Die Serben sind doch so peinlich..

    Gibt kein Volk auf der Welt was sich so peinlich an historische Ereignisse klammert und dann auf erbärmliche Weise zu ihren Gunsten uminterpretiert
    Dafür weinen wir nicht so rum wie die Bosniaken... Zumindest ich nicht

  5. #155
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Bitte nicht verallgemeinern.
    danke

  6. #156
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    wieder hier am verallgemeinern..Gavrilo Princip und Serbien sind nicht schuld am ersten WK..

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich sehe Princip als Helden an weil er für diese südslawische Idee gekämpft hat und wegen nichts anderem.

  7. #157
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.813
    Princip war kein held, aber auch kein Terrorist..

    aber wie Serbien den Princip für ihre Interessen missbraucht ist schon abartig

  8. #158
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Da hat Partybreaker (teilweise) Recht, Princip hat ihn "nur" ausgelöst - der Erste Weltkrieg hatte einen längeren Anlauf, dazu hatte ich schon was gepostet:

    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen




    - - - Aktualisiert - - -


  9. #159
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    Princip war kein held, aber auch kein Terrorist..
    aber wie Serbien den Princip für ihre Interessen missbraucht ist schon abartig
    Nun ja, und trotzdem stellt man sich immer die selben Fragen (seit 100 Jahren), was einen knapp 20-Jährigen dazu bringt, einen politischen Mord zu begehen und dabei auch den eigenen Tod einkalkulieren? Ich mein wissen wir wirklich was ihn dazu getrieben hat? Fanatismus, Freiheitsliebe, Hass auf eine Besatzungsmacht? Oder spielen da andere Faktoren eine Rolle, bzw. Minderwertigkeitskomplexe, Vaterhass oder sexuelle Frustration?

  10. #160
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.813
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Nun ja, und trotzdem stellt man sich immer die selben Fragen (seit 100 Jahren), was einen knapp 20-Jährigen dazu bringt, einen politischen Mord zu begehen und dabei auch den eigenen Tod einkalkulieren? Ich mein wissen wir wirklich was ihn dazu getrieben hat? Fanatismus, Freiheitsliebe, Hass auf eine Besatzungsmacht? Oder spielen da andere Faktoren eine Rolle, bzw. Minderwertigkeitskomplexe, Vaterhass oder sexuelle Frustration?
    Der war Student und so weit ich weiß schon längst raus von zu Hause... Als Jugendlicher bzw. Student kann man dann schnell in diese politische Extreme gelangen,in diesem Fall Mlada Bosna.. Für diesen yu-traum und Freiheit von den Besatzern haben sie nun mal alles in den Hintergrund gestellt, waren sogar so weit ihr Leben zu opfern...

    Selbst in Bosnien ist man da geteilter Meinung.. Unter den Habsburgern ging es Bosnien nicht mal so schlecht.. Andere wollten halt um jeden Preis die ,,Freiheit''..

    Die Bosniaken waren auch nicht so erfreut mit einem starken Serbien neben sich, was man verstehen kann.. Aber die Einseitigkeit und diese Heroisierung Princips seitens der Serben ist echt sehr denkwürdig

Ähnliche Themen

  1. Deutsches Kaiserreich und Erster Weltkrieg
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 12:33
  2. Der Reflex des Jahrhunderts
    Von BlackJack im Forum Rakija
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 19:06
  3. Erster, zweiter und dritter Weltkrieg
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 00:03
  4. Euer Tor des Jahrhunderts
    Von Der_Buchhalter im Forum Sport
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 15:09
  5. Marxismus des 21.Jahrhunderts
    Von LaLa im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 15:20