BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Ethnisch bezogene Hymnen

Erstellt von Zurich, 28.06.2016, 12:29 Uhr · 53 Antworten · 3.208 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    28.902
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Bosniens "Jedna si jedina" musste herhalten für dieses Intermecco..

    Wo nicht mal so nationalistischer Mist wie "srpske zemlje" erwähnt wird..

    diesen dino merlin mist können nur schimpansen als hymne empfunden haben ......

  2. #22
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    22.946
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Möge Gott die serbischen Länder beschützen.
    Bog i Hrvati!!!!!!

  3. #23
    Avatar von Baqsooz

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.542
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    diesen dino merlin mist können nur schimpansen als hymne empfunden haben ......

  4. #24
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Wir haben die Stufe Bog i Srbi überwunden, bei uns heißt es "mi smo nebeski narod".

    Wir sind immer etwas näher dran und einen Schritt weiter.

  5. #25
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.850
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    diesen dino merlin mist können nur schimpansen als hymne empfunden haben ......
    Man muss erstmal schaffen so zu heissen.

  6. #26
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    19.254
    Lijepa naša

  7. #27

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.539
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von Hymnen, bei denen nicht das Land bzw. der Staat glorifiziert wird, sondern ein Volk? Mir ist aufgefallen, dass zum Beispiel bei der serbischen Nationalhymne es gar nicht um Serbien als Land an sich geht, sondern um das serbische Volk, bzw. die Ethnie. Aber auch bei der alten Jugoslawischen Hymne stand das Slawentum bzw. die slawische Abstammung im Fokus der Hymne (also ein Land für die Südslawen, und wo sind da die Albaner, Ungarn und Walachen?). Und auch einige heutige Ländern besingen in ihrer Nationalhymne das Volk und nicht das Land. Ich frage mich dabei stets, wie Angehörige ethnischer Minderheiten sich jemals mit dem Land identifizieren können (ob sie bei einer Fussball-WM mitsingen?, wohl eher kaum).

    Vor allem jetzt im 21. Jahrhundert, wo allmählich die Staatsbürgerschaft die ethnische Zugehörigkeit den Sinn einer Nation immer mehr verdrängt, bzw. verdrängen versucht, finde ich das mit dem ethnisch-bezogenen Hymnen etwas problematisch. - Nicht wegen den Immigranten (die haben sich anzupassen, vor allem, wenn sie den Pass wollen!), sondern vor allem wegen ethnischer Minderheiten, die schon seit eh und je dort leben.
    Die albanische Hymne zählt nicht dazu, diese ist total weltoffen.



    Albanischer Originaltext Deutsche Übersetzung
    „Rreth flamurit të përbashkuar,
    Me një dëshirë, me një qëllim,
    Të gjithë Atij duke u betuar,
    Të lidhim besën për shpëtim

    Prej lufte veç ai largohet,
    Që është lindur tradhëtor,
    Kush është burrë nuk frikohet,
    Po vdes, po vdes si një dëshmor

    Në dorë armët do t’i mbajmë,
    Të mbrojmë Atdheun në çdo kënd,
    Të drejtat tona ne s’i ndajmë,
    Këtu armiqtë s’kanë vend

    Se zoti vetë e tha me gojë,
    që kombet shuhen përmbi dhe,
    por Shqipëria do të rrojë,
    për të, për të luftojmë ne.“
    „Vereint um die Fahne,
    Mit einem Wunsch mit einem Ziel,
    Gemeinsam auf die Fahne schwörend,
    Zur Rettung aller, uns zu vereinen.

    Vom Kampfe entfernt sich nur der,
    Der als Verräter geboren ist.
    Wer ein Mann ist, der ist ohne Furcht,
    und wenn er stirbt, dann wie ein Held.

    Wir werden die Waffen erheben,
    Um allerorts das Vaterland zu verteidigen,
    Keines unserer Rechte geben wir auf,
    Für den Feind ist hier kein Platz.

    Gott selbst sagte,
    Dass Nationen von der Erde schwinden,
    Doch Albanien wird bestehen,
    Dafür, dafür kämpfen wir.“

    für balkanische Verhältnisse

  8. #28
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    636
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von Hymnen, bei denen nicht das Land bzw. der Staat glorifiziert wird, sondern ein Volk? Mir ist aufgefallen, dass zum Beispiel bei der serbischen Nationalhymne es gar nicht um Serbien als Land an sich geht, sondern um das serbische Volk, bzw. die Ethnie. Aber auch bei der alten Jugoslawischen Hymne stand das Slawentum bzw. die slawische Abstammung im Fokus der Hymne (also ein Land für die Südslawen, und wo sind da die Albaner, Ungarn und Walachen?). Und auch einige heutige Ländern besingen in ihrer Nationalhymne das Volk und nicht das Land. Ich frage mich dabei stets, wie Angehörige ethnischer Minderheiten sich jemals mit dem Land identifizieren können (ob sie bei einer Fussball-WM mitsingen?, wohl eher kaum).

    Vor allem jetzt im 21. Jahrhundert, wo allmählich die Staatsbürgerschaft die ethnische Zugehörigkeit den Sinn einer Nation immer mehr verdrängt, bzw. verdrängen versucht, finde ich das mit dem ethnisch-bezogenen Hymnen etwas problematisch. - Nicht wegen den Immigranten (die haben sich anzupassen, vor allem, wenn sie den Pass wollen!), sondern vor allem wegen ethnischer Minderheiten, die schon seit eh und je dort leben.

    Definition Hymne laut Wiki: Festgesang, mit dem jmd. oder etwas geehrt und gelobt wird.

    Einer der schwachsinnigsten Threads seit langem.

  9. #29
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.743
    Die griechische Hymne (Übersetzung nach Günthers) ist absolute Poesie.

    Es handelt sich um die einzige Nationalhymne, die von zwei souveränen Staaten zugleich verwendet wird. Sie erklingt außerdem bei den Feierlichkeiten der modernen Olympischen Spiele als Erinnerung an deren Ursprungsort.
    Ymnos is tin Eleftherian (‚Hymne an die Freiheit‘)

    Ich erkenn’ dich an der Schneide,
    Die des Schwertes Schrecken ist.
    An dem Blick, der stolz ins Weite
    Zielt und kühn die Erde mißt.

    Hellas’ Schrein hielt dich geborgen,
    Und aus Heldenasche wich
    Licht von neuem Ruhmesmorgen,
    Freiheit, heil, ich grüße dich.


  10. #30
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    17.993
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Lijepa naša
    .... pivska flaša.

    ABOUTUS-PIC.jpg

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aktuelle ethnische Karte vom südserbischen Kosovo 2006
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 17:23
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 04:18
  3. Erste "ethnische Säuberungen" in und um Belgrad sc
    Von Knutholhand im Forum Politik
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 15:09
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 17:12
  5. Die Ethnische Säuberung um Sanski Most
    Von TITO im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 10:41