BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 149

Die ethnische Zusammensetzung des Balkans vor der Ankunft der Slawen

Erstellt von Vasile, 24.08.2008, 15:34 Uhr · 148 Antworten · 16.647 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Würdest du aufhören Blödsinnige Threads zu Öffnen ?
    Nimm eine Tablette und beruhige dich.

    Niemand zwingt dich an dieser Diskussion teilzunehmen. Wenn dich nicht interessiert wer vor der Ankunft der Slawen auf dem Balkan gelebt hat, heisst es nicht dass es auch Andere nicht interessieren soll.

    Also: entweder du hörst auf zu spamen oder du verpisst dich aus dieser Diskussion. Dir steht die Wahl.

  2. #62
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Sehr interessanter Thread Vasile

    European languages in 500


    European languages in 850


    Siehe
    InfoPoland - the Polish Academic Information Center
    Demographic Ethnicity and Linguistic Maps

    Gruß
    Macedonian

  3. #63
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Zitat Zitat von Zahnfleischbluter Beitrag anzeigen
    Und ohne Wechselstrom.

    Tesla wurde als Sohn serbischstämmiger Eltern (Milutin und Djuka Tesla) in der kroatischen Lika im Dorf Smiljan unweit von Gospić geboren. Er besuchte zunächst das Gymnasium in Gospić, danach in Karlovac. Nach seiner Ausbildung 1876 bis 1878 an der Technischen Universität von Graz, der Universität von Prag und in Budapest entwickelte er die Idee, Wechselstrom zur Energieübertragung zu nutzen und dafür unter anderem geeignete Elektromotoren zu bauen. 1882 zog Tesla nach Paris, um dort für den europäischen Ableger der Unternehmen von Thomas Edison zu arbeiten. 1884 siedelte er praktisch ohne Finanzmittel nach New York über, wo er erneut Arbeit bei Edison fand


    Nur in Kroatien geboren

  4. #64
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Sehr interessanter Thread Vasile

    European languages in 500

    Also diese Karte repräsentiert nicht das 500 n. Chr. Vielleicht 100 v. CHr., aber definitiv nicht 500 n.Chr. Im Jahr 500 n. Chr. war schon die Romanisierung in Europa längst abgeschlossen, die Etrusker und Thraker existierten überhaupt nicht mehr (sie wurden romanisert), in Süd- und Westeuropa lebten bereist viele eingewanderte Germanen (siehe diese Karte)

  5. #65
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Serbian Beitrag anzeigen
    Tesla wurde als Sohn serbischstämmiger Eltern (Milutin und Djuka Tesla) in der kroatischen Lika im Dorf Smiljan unweit von Gospić geboren. Er besuchte zunächst das Gymnasium in Gospić, danach in Karlovac. Nach seiner Ausbildung 1876 bis 1878 an der Technischen Universität von Graz, der Universität von Prag und in Budapest entwickelte er die Idee, Wechselstrom zur Energieübertragung zu nutzen und dafür unter anderem geeignete Elektromotoren zu bauen. 1882 zog Tesla nach Paris, um dort für den europäischen Ableger der Unternehmen von Thomas Edison zu arbeiten. 1884 siedelte er praktisch ohne Finanzmittel nach New York über, wo er erneut Arbeit bei Edison fand


    Nur in Kroatien geboren
    Manchmal wird behauptet dass er rumänische (bzw. istrorumänische) Vorfahren hatte.

  6. #66
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Die Völker die vor der slawischen Ankunft gelebt haben und heute immer noch sind: die Albaner, die Griechen und die Walachen (zu denen auch Rumänen gehören). Die Slawen assimilierten in vielen Teilen die einheimische Bevölkerung, doch es gab auch umgekehrte Fälle in denen sie von den Einheimischen assimiliert wurden
    Peinlicherweise sind die Albaner kein Mittelmeer Volk, wie DNS Studien beweisen, sondern haben einen Slawischen Ursprung. Aber zur Zeit beginnt man ja vor allem in Spanien mit umfangreichen Forschungen woher die Menschen stammen und mit wem sie verwandt sind.

    Und das die Albaner vor den Slawen da waren ist Deine ureigene Albanologen Erfindung.

    Die Rolle der Mythen

    Bericht über die internationale Tagung »The Role of 'Myths' in History and Development in Albania«, 11. bis 13. Juni 1999 an der School of Slavonic and East European Studies (SSEES) in London

    Vom 11. bis zum 13. Juni fand an der School of Slavonic and East European Studies eine Tagung über »The Role of Myths in History and Development in Albania« statt. Sie begann zufällig zeitgleich mit dem Einmarsch der ersten UN-Truppen in den Kosovo. Die Funktion, Bildung und Instrumentalisierung von Mythen in Albanien im historischen und sozialpolitischen Kontext zu betrachten, erwies sich damit als zeitpolitisch hochaktuell. Die gewaltlegitimierende Wirkung der Kosovomythen im sich gegenseitig ausschliessenden Territorialanspruch (die mittelalterliche Schlacht auf dem Amselfeld für die serbische Seite und der »Gegenmythos« der Urabstammung von illyrisch-dardanischen Siedlern auf albanischer Seite) wird der internationalen Gemeinschaft derzeit täglich mit dem Bekanntwerden gewalttätiger Übergriffe im Kosovo vor Augen geführt.
    ..............
    Die Untersuchung der Rolle von identitätsstiftenden Mythen im albanischen Transitionsprozess zeigte, wie aktuell und politisch eingebettet Mythen weiterhin sind. Annie Lafontaine stellte gegensätzliche Identitätskonstruktionen und ideologische Anpassungsstrategien kosovarischer und albanischer Albaner in der amerikanischen Diaspora dar. .............
    Stephanie Schwandner-Sievers, Balkanologin,SSEES der Universität London

    Mhyten


    Wie ersten genetischen Studie feststellen, dürften die Albaner im Laufe der Völkerwanderung wohl aus Nord Europa eingewandert sein.

    Dies würde auch die Wissenschaftlichen Erkenntnisse von allen anerkannten Universitäten stützen, das die Albaner absolut Nichts mit den Illyriern zu tun haben, sondern das dies eine Mythen Erfindung der Albanischen Mafia ist um Territoriale Ansprüche zu stellen. siehe auch andere Studien Erkenntnisse der Uni München oder Standford-USA

    Genetische Studien und die Antike Einwanderung der Albaner

  7. #67
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Peinlicherweise sind die Albaner kein Mittelmeer Volk, wie DNS Studien beweisen, sondern haben einen Slawischen Ursprung. Aber zur Zeit beginnt man ja vor allem in Spanien mit umfangreichen Forschungen woher die Menschen stammen und mit wem sie verwandt sind.

    Und das die Albaner vor den Slawen da waren ist Deine ureigene Albanologen Erfindung.

    Die Rolle der Mythen

    Bericht über die internationale Tagung »The Role of 'Myths' in History and Development in Albania«, 11. bis 13. Juni 1999 an der School of Slavonic and East European Studies (SSEES) in London

    Vom 11. bis zum 13. Juni fand an der School of Slavonic and East European Studies eine Tagung über »The Role of Myths in History and Development in Albania« statt. Sie begann zufällig zeitgleich mit dem Einmarsch der ersten UN-Truppen in den Kosovo. Die Funktion, Bildung und Instrumentalisierung von Mythen in Albanien im historischen und sozialpolitischen Kontext zu betrachten, erwies sich damit als zeitpolitisch hochaktuell. Die gewaltlegitimierende Wirkung der Kosovomythen im sich gegenseitig ausschliessenden Territorialanspruch (die mittelalterliche Schlacht auf dem Amselfeld für die serbische Seite und der »Gegenmythos« der Urabstammung von illyrisch-dardanischen Siedlern auf albanischer Seite) wird der internationalen Gemeinschaft derzeit täglich mit dem Bekanntwerden gewalttätiger Übergriffe im Kosovo vor Augen geführt.
    ..............
    Die Untersuchung der Rolle von identitätsstiftenden Mythen im albanischen Transitionsprozess zeigte, wie aktuell und politisch eingebettet Mythen weiterhin sind. Annie Lafontaine stellte gegensätzliche Identitätskonstruktionen und ideologische Anpassungsstrategien kosovarischer und albanischer Albaner in der amerikanischen Diaspora dar. .............
    Stephanie Schwandner-Sievers, Balkanologin,SSEES der Universität London

    Mhyten


    Wie ersten genetischen Studie feststellen, dürften die Albaner im Laufe der Völkerwanderung wohl aus Nord Europa eingewandert sein.

    Dies würde auch die Wissenschaftlichen Erkenntnisse von allen anerkannten Universitäten stützen, das die Albaner absolut Nichts mit den Illyriern zu tun haben, sondern das dies eine Mythen Erfindung der Albanischen Mafia ist um Territoriale Ansprüche zu stellen. siehe auch andere Studien Erkenntnisse der Uni München oder Standford-USA

    Genetische Studien und die Antike Einwanderung der Albaner
    Wieso schreibst du so ein Mist wenn du den selbst nicht glaubst?
    Wie hat man den herausgefunden dass die Albaner slawischen Ursprunges sind?
    Ich dahcte die Albaner haben sich mit sehr viele Völkern vermischt und man nicht eindeutig sagen zu wem sie gehören.
    Ich sehe nicht wie ein Slawe aus.
    Bin einfach Illyrer.
    Du lässt auch nichts unversucht um zu lügen.

  8. #68
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Nimm dir einen Anwalt und fordere die herausgabe der von Slawen annektierten gebiete sowie eine entschädigungssumme für die Illyrer.
    hab ich schon gemacht, wirst bald ne rechnung kriegen wo du als slawe schadenersatz zahlen musst, warts nur ab.

  9. #69
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Würdest du aufhören Blödsinnige Threads zu Öffnen ?
    das hier ist das geschichteforum, also kann man hier auch geschichtsthreads aufmachen, wenns dir nicht passt dann schau einfach nicht rein, oder hat dich wer gezwungen hier mitzuschreiben, halt dich einfach raus, und hör auf den thread zu versauen.

  10. #70
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Peinlicherweise sind die Albaner kein Mittelmeer Volk, wie DNS Studien beweisen, sondern haben einen Slawischen Ursprung. Aber zur Zeit beginnt man ja vor allem in Spanien mit umfangreichen Forschungen woher die Menschen stammen und mit wem sie verwandt sind.

    Und das die Albaner vor den Slawen da waren ist Deine ureigene Albanologen Erfindung.

    Die Rolle der Mythen

    Bericht über die internationale Tagung »The Role of 'Myths' in History and Development in Albania«, 11. bis 13. Juni 1999 an der School of Slavonic and East European Studies (SSEES) in London

    Vom 11. bis zum 13. Juni fand an der School of Slavonic and East European Studies eine Tagung über »The Role of Myths in History and Development in Albania« statt. Sie begann zufällig zeitgleich mit dem Einmarsch der ersten UN-Truppen in den Kosovo. Die Funktion, Bildung und Instrumentalisierung von Mythen in Albanien im historischen und sozialpolitischen Kontext zu betrachten, erwies sich damit als zeitpolitisch hochaktuell. Die gewaltlegitimierende Wirkung der Kosovomythen im sich gegenseitig ausschliessenden Territorialanspruch (die mittelalterliche Schlacht auf dem Amselfeld für die serbische Seite und der »Gegenmythos« der Urabstammung von illyrisch-dardanischen Siedlern auf albanischer Seite) wird der internationalen Gemeinschaft derzeit täglich mit dem Bekanntwerden gewalttätiger Übergriffe im Kosovo vor Augen geführt.
    ..............
    Die Untersuchung der Rolle von identitätsstiftenden Mythen im albanischen Transitionsprozess zeigte, wie aktuell und politisch eingebettet Mythen weiterhin sind. Annie Lafontaine stellte gegensätzliche Identitätskonstruktionen und ideologische Anpassungsstrategien kosovarischer und albanischer Albaner in der amerikanischen Diaspora dar. .............
    Stephanie Schwandner-Sievers, Balkanologin,SSEES der Universität London

    Mhyten


    Wie ersten genetischen Studie feststellen, dürften die Albaner im Laufe der Völkerwanderung wohl aus Nord Europa eingewandert sein.

    Dies würde auch die Wissenschaftlichen Erkenntnisse von allen anerkannten Universitäten stützen, das die Albaner absolut Nichts mit den Illyriern zu tun haben, sondern das dies eine Mythen Erfindung der Albanischen Mafia ist um Territoriale Ansprüche zu stellen. siehe auch andere Studien Erkenntnisse der Uni München oder Standford-USA

    Genetische Studien und die Antike Einwanderung der Albaner

    Albaner sind die rechtmäßigen nachfahren der Illyrier.
    Sowie die Rumänen die nachfahren der Dacia sind.
    Du redest nur dummes Zeug und hast letztendlich keine Ahnung.

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer lebte in dem Gebiet ex-yu bzw. BG vor der Ankunft der Slawen ?
    Von Soltan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 15:43
  2. Shpresas Ankunft
    Von Komplementär im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 22:37
  3. Ethnische Zusammensetzung der Partisanen
    Von Sousuke-Sagara im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 12:57
  4. Ethnische Zusammensetzung der Gemeinden in der Vojvodina
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 20:37
  5. Genaue Ethnische Zusammensetzung Bosnien&Hercegovinas..
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 18:11