BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 20 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 200

Ethnische Zusammensetzung der Partisanen

Erstellt von Sousuke-Sagara, 08.04.2008, 15:06 Uhr · 199 Antworten · 11.043 Aufrufe

  1. #141
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Ohne Partizanen hätten die Siegermächte Kroatien auseinander genommen wie eine Weihnachtsgans.Diese eine komische Karte von velika srbija würde in etwa das heutige Kroatien sein,da bin ich mir ziemlich sicher!Hätten nicht die Partisanen das Land befreit,hätte es die Rote Armee,was sie ja auch tat,Belgrad,Slawonien u.Ostslowenien.Die Serben würden zwar unter Stalins Herrschaft fallen,aber ihr Traum würde sicher wahr werden,schon allein wegen den Verbrechen der Ustasa.Istrien und Teile Sloweniens würden bei Italien verbleiben,sie waren praktisch 1943 auf der Seite der Alliierten,so war es auch eigentlich von den Briten geplant.Ach ja und gab es noch den tolen Churchill-Stalin Plan für die Aufteilung Jugoslawiens.Besonderst als Kroate u. auch als Slowene sollte man immer daran denken,wenn man so was loslässt.

    Hier diese Karte,daß was die Serben uns Slowenen geben würden,bleibt bei Italien.Sonst würde sich nicht viel ändern.Danke Tito u. unseren Partisanen,daß sie das verhindert haben.Oder meinst du Kroatien(NDH) hätte politisches vorallem moralisches Gewicht irgend einen Anspruch zu stellen????

    Na dann zeig mir mal wo du das her hast das alle Kroaten Ustaša waren.
    Und weswegen war der Grossteil der Dalmatiner bei den Partizanen?

  2. #142
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Na dann zeig mir mal wo du das her hast das alle Kroaten Ustaša waren.
    Und weswegen war der Grossteil der Dalmatiner bei den Partizanen?
    Brauch ich nicht,Kroaten waren mehrheitlich bei den Partisanen.Nicht gleich Aufregen mein Freund,wollte Kralj nur zeigen was uns blühen könnte wenn es keine gäben würde.Es gab sie und zum Glück sehr viele bei den Kroaten,du hast mein Post etwas missverstanden

  3. #143
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    So eine Zerteilung hätten die Amis niemals zugelassen sie haben Kroatien immer die Grenzen der Banovina von 1939 angeboten sogar Pavelic wurde der Vorschlag gemacht und es kamm so weit das man einen Putsch auf Pavelic ausüben wollte dieser aber leider fehlschlug und alle Beteiligten hingerichtet wurden.

    Wobei mir nicht mal diese Karte gefällt weil hier berücksichtigt werden muss das uns dafür nach dem ersten Weltkreig die Boka Kotorska,Srijem und die Baranja genohmen wurden.
    Und das Lastovo,Zadar,Rijeka und Istrien bein Italien waren.
    Und nicht mal bei dieser Karte waren alle Kroaten in Bosnien unter kroatischer Herrschaft.

  4. #144
    Samoti
    was hast du denn dagegen, wenn du ein italiener wärst @triglav ^^

  5. #145
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Brauch ich nicht,Kroaten waren mehrheitlich bei den Partisanen.Nicht gleich Aufregen mein Freund,wollte Kralj nur zeigen was uns blühen könnte wenn es keine gäben würde.Es gab sie und zum Glück sehr viele bei den Kroaten,du hast mein Post etwas missverstanden
    Ich reg mich nicht auf aber wegen solchen Vorurteilen hat man vielen Kroaten im Tito Jugoslavien das Leben schwer gemacht.

  6. #146
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Samoti Beitrag anzeigen
    was hast du denn dagegen, wenn du ein italiener wärst @triglav ^^
    Wenn ich nicht wüßte das ich Slowene sein könnte,nichts

  7. #147
    Samoti
    wo waren denn deine eltern oder großeltern?

  8. #148
    Avatar von finden

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    46

    Ist Komunismus so schlimm?

    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Andererseits ist es grad der Kommunismus, der uns vereint hatte. Der Kommunismus hat keine ethnischen Feindbilder (mal ausgenommen von den Racheakten an den Deutschen, Italienern, Ungarn usw.). Bei den Tschetniks und den Ustasas kämpfte man für eine Identität. Bei den Partisanen für eine Idee.
    Danke!
    Zuerst ich bin kein bevorzieher des Komunismus, aber ich schreibe etwas dazu.
    Es stimmt, dass unter dem Komunismus doch keine echte Freiheit stattfand, aber viele "Traditionen", die die Völker in Jugoslawien unterschiedlich machten und hetzten, wurden fast verboten. So gab es eine künstliche Brüderlichkeit und Einheit.
    Wenn man heute in Israel die Religionen und weitere Kulturen verbieten würde, gäbe es vielleicht! Freiden. Es ist keine super-Lösung, aber es könnnte funktionieren.

    Gute Seite vom Komunismus ist, dass die reichen die Arme unterstützen müssten. Das ist die Theorie, aber man kann sie sicher nicht umsetzen, weil der Mensch (nicht alle, aber die meisten) zuerst für sich schaut. No body is perfect.
    Komunismus ist entstanden, weil die Arbeiter und Bauer nichts zu essen hatten, aber die Reichen wurden immer reicher. (Karl Marx) Die Zeiten kommen vielleicht wieder, aber es ist noch lange nicht so schlimm.

    Und pures Gegenteil vom Kommunismus? Kapitalismus!
    Bist du da reicher oder glücklicher? Die Situation haben wir in USA.

    M.M. ist eine Mitte (mit der Demokratie für Politiker) noch verträglicher.
    Vielleicht habe ich ein Thema begonnen, das nichts mit dem Anfang des Threads hat.

  9. #149
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Andererseits ist es grad der Kommunismus, der uns vereint hatte. Der Kommunismus hat keine ethnischen Feindbilder (mal ausgenommen von den Racheakten an den Deutschen, Italienern, Ungarn usw.). Bei den Tschetniks und den Ustasas kämpfte man für eine Identität. Bei den Partisanen für eine Idee.
    Theoretisch schon, aber in der Praxis sah es wiederum ganz anders aus. Es ist bekannt das viele Serbische Partizanen nach dem Krieg beim Militaer blieben oder in andere Staatliche Organe (Polizei) gingen.Da man diese nicht so richtig kontrollieren konnte, will damit sagen wenn ein Polizist z.B. seine Agressionen an Unschuldige ausgelassen hat, wurden viele Uebergriffe statl.Organe mit einer Luege, das es sich um ideologische Feindbilder gehandelt hat, gerechtfertigt. Dabei waren es eben ethnische Feindbilder. Das war eben diese Ungerechtigkeit.
    Also waere ich so ein Partei Funktionaer und mir haette dein Gesicht nicht gepasst haett ich dich mit einer leichtigkeit ins Gefaengniss gebracht und deine Familie wuerde bis zum Lebensende keine Arbeit mehr finden.

  10. #150
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Also waere ich so ein Partei Funktionaer und mir haette dein Gesicht nicht gepasst haett ich dich mit einer leichtigkeit ins Gefaengniss gebracht und deine Familie wuerde bis zum Lebensende keine Arbeit mehr finden.

    Pfff! Ich würde einfach überall rumerzählen du wärst ein ganz hohes Tier bei den Ustasa gewesen und dann hättest du einen tollen Strandurlaub in Goli Otok gehabt. :P

    Aber mal im Ernst: Die Nachkriegsjahre wahren doch die reinste Hexenjagd!

    EDIT:
    Hauptsache ist doch, dass die Theorie stimmt, denn immerhin musste man ja während des Kriegen Werbung für sich machen...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 02:54
  2. zusammensetzung der armee jna.....!!!
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 18:57
  3. Zusammensetzung des Modteams
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:26
  4. Ethnische Zusammensetzung der Gemeinden in der Vojvodina
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 20:37
  5. Genaue Ethnische Zusammensetzung Bosnien&Hercegovinas..
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 18:11