BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Weshalb Eurasien?

Erstellt von , 11.09.2006, 20:33 Uhr · 21 Antworten · 1.777 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698


    Verbreitungsgebiet der Turkvölker

  2. #12
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Don-Salieri
    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von Don-Salieri
    Kannst du mal die Scheiße sein lassen ist....... immer wenn ich einen Thread über die Türken aufmache kommst du immer mit Asiate aber mach du nur weiter so.... du willst nur den Thread versauen.Ich hab gegen dich keine Probleme lass mich in Ruhe und ich lass dich in Ruhe.
    Wiööst du abstreiten das du Asiate bist?

    Ne ich geb doch zu das ich Asiate bin..... daran ist nichts Auszusetzen aber nur eins..... ich lebe in Deutschland und sehe mich deshalb mehr als Europäer.
    Es sind jede Menge (Millionen) Europäer in Asien geboren und dann sollte solche Ausführungen einfach keine Bedeutung haben.

  3. #13
    Zitat Zitat von Albanesi


    Verbreitungsgebiet der Turkvölker
    Das ist eine Menge!

  4. #14
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    schämt euch ...so viele angebliche türken , dennoch keine macht in der welt ...das ist mehr als erbärmlich ...

    ausserdem , stell dir vor , es gäbe genausoviele albaner auf der welt ..was wäre dann ??

    biba

  5. #15

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    Zitat Zitat von Albanesi


    Verbreitungsgebiet der Turkvölker
    tolle karte

    eine frage mal: sind die kurden eigentlich auch ein turkvolk oder zu welcher ethnischen Gruppe gehören die?

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Tornado

    tolle karte

    eine frage mal: sind die kurden eigentlich auch ein turkvolk oder zu welcher ethnischen Gruppe gehören die?
    Die Kurden gehören der iranischen Volksfamilie ,genauso wie Perser , Afghanen , Tadschiken , Balutschen ect

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Leute könnt ihr euch vostellen das Lenin z.B tatarische (muslimisch-turkomongolische) Vorfahren hatte?

    http://www.nachtarchiv.de/visilex.ph...am_in_Russland

    Russisches ReichBis 1380 bzw. 1480 stand die Rus bzw. stand Russland unter tataromongolischer Fremdherrschaft. Faktisch aber fand in weiten Bereichen eine russisch-tatarische Symbiose und sogar Verschmelzung statt, die sich auch nach der russischen Eroberung der Khanate Kasan, Astrachan und Sibir im 16. Jahrhundert fortsetzte, da das Zarenreich die Tataren fortan als Mittler, Vorboten und Zwischenhändler zur Einflußnahme auf Mittelasien einsetzte (Beginn der Eroberung 1731). Von Boris Godunow über Turgenjew bis Lenin hatten führende Russen immer wieder auch tatarische Vorfahren, das vermeintlich eurasische bzw. „asiatische Wesen“ der Russen wurde im westlichen Abendland als Vorurteil gepflegt.

    Im 19. Jahrhundert ging jedoch mit der unmittelbaren Eroberung Mittelasiens (1868 Unterwerfung Dschadidismus, die von den Tataren ausging und aus der wiederum der türkisch-nationalistische Sultangalijewismus (später als Diffamierung so bezeichnet) hervorgingen.

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698


    Dieser Jelzin sieht auch ziemlich mongolisch aus

  9. #19
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Weshalb Eurasien?

    Zitat Zitat von Don-Salieri
    E

    Hasan Eren formuliert das unter Bezug auf Wilhelm Radloff wie folgt:


    "Rechnet man auch die Türken in der Türkei, auf dem Balkan, auf Zypern, in den Arabischen Nachbarländern und im Irak mit, so kommt man auf mindestens 145 Millionen Menschen auf der ganzen Welt, die heute Türkisch sprechen; das ist eine Annahme, die der Wirklichkeit sehr nahe kommt, wie ich meine."
    Der bekannte Turkologe Wilhelm Radloff drückte das 1866 so aus:
    m
    Türkisch verwandte Sprache usw..

    Es dürften sogar 500 Millionen sein, will ich mal schätzen

  10. #20
    pqrs
    Zitat Zitat von Albanesi


    Dieser Jelzin sieht auch ziemlich mongolisch aus
    Haha absolut.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balkan = Eurasien???
    Von Bosnjo im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 09:45
  2. Weshalb wählen Serben die SRS?
    Von yellena im Forum Politik
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 19:17
  3. weshalb kosova unabhängig wird!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 17:09