BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Ex-CIA-Chef Tenet bereitete mit Gotovina Krajina-"Sturm

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 11.01.2006, 18:32 Uhr · 22 Antworten · 1.960 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Kosova_Kid

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    2.072

    Re: Ex-CIA-Chef Tenet bereitete mit Gotovina Krajina-"S

    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Und Georgios Kastriotis (Skenderbeg) war Griechee! 8)
    er war halb albaner und halb mazedone.

  2. #22
    Avatar von Louis_Vuitton

    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    751
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Shvaler
    Lies dich schlau.....

    Nachtrag fuer den Faschistischen Hurensohn Schiptar

    Im serbisch-kroatischen Krieg kämpften Neonazis vor allem auf Seiten der Kroaten. Sie dienten sowohl in reinen Söldnereinheiten als auch in den regulären Truppenverbänden. Die rechtsextreme kroatische Partei HSP unterhielt eine Privatarmee, die als HOS-Miliz Unterstützung und Zulauf unter anderem aus Deutschland erhielt. Es sind auffallend viele Angehörige der inzwischen verbotenen Neonazi-Organisation FAP, die es nach Kroatien zieht. Manche der Neonazi-Söldner fahren auch mal so für ein Wochenende ins ehemalige Jugoslawien, um an Kämpfen teilzunehmen.[3] Neonazis aus dem Dresdner Raum sollen eine Söldnertruppe mit dem Namen Schwarze Legion gebildet haben. Die Einheit europäischer Freiwilliger wurde nach Angaben des Bundesinnenministeriums von einem ehemaligen Offizier der NVA geführt.[4] Die "Schwarze Legion" (Crna Legija) war eine berüchtigte Einheit der kroatischen Ustascha-Bewegung.
    Der Faschistische Hurensohn wußte das schon längst und hat das diese Woche erst mehrmals Dobojlija vorgehalten.

    1. Hab immer klar gesagt, daß ich alle Nazis verabscheue, auch diejenigen, die auf kroatischer Seite kämpften.
    2. Solche Arschlöcher haben auf jeder Seite gekämpft: Neonazis bei den Kroaten, Mudzahedine bei den Bosniaken, allerlei andere verrückte Bastarde für die Serben... Wenn's um Leben und Tod geht, nimmt man die Hilfe von jedem an, der sich anbietet.
    Ciao Schiptar,

    unter Deine zweitgenannten Punkt setze ich dick und fett meine Unterschrift! Treffend formuliert, das.

    6r337s,


    Armando

  3. #23
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    :wink:

    Mit dem ersten Punkt bist Du wohl nicht einverstanden?

    *Spaß*

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 18:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 19:00
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  4. serbien will ein zweites "Krajina" im Kosovo
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 18:43
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 17:56