BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 22 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 213

Film über Azem Galica

Erstellt von Gentos, 05.11.2010, 23:08 Uhr · 212 Antworten · 37.118 Aufrufe

  1. #111
    Babsi
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Und wer soll sowas glauben, die einzigsten wo vor den Messern der Mudzahedine Angst haben mussten waren Serbische Soldaten.
    Genau, und die cetniks haben nur die bosnischen SOLDATEN "geängstigt".....

    jbg...

  2. #112
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Mal was anderes, bin gespannt was Shan de bim dazu sagt


    meine freundin war ca. 10 jahre alt als der krieg in Bosnien war. Sie spielte mit ihrer Freundin im Dorf als ein Mudschahedinn kam und sagte: komm Ahmet, hier sind kleine mädchen, wir brauchen noch ein paar Öhrchen als Souvenir...



    So, ist das jetzt nur eine Legende weil es eine Serbin erlebt hat? Könnt ihr das glauben oder denkt ihr ich erfinde das nur?
    shan de bim sagt, wenn du keine vernünftige quelle hast, dann poste über eine historische persönlichkeit, die schon lange tot ist und sich gegen deine aussage nicht mehr wehren kann, nicht so einen nonsens und versuch danach nicht mit so einer geschichte abzulenken. Was deiner freundin passiert ist tut mir leid, das waren kranke leute die das gemacht haben, und hoffe sie bekommen ihre strafe, aber dass du das hier als ablenkungsmanöver benutzt ist schon ziemlich krank oder? anstatt hier auf unsre frage einzugehen und zu versuchen eine vernünftige quelle zu deiner behauptung zu finden.

    Es hat hier keiner geleugnet dass hier auch unschuldige serben im krieg gestorben sind, und die meisten haben versucht hier mit dir sachlich darüber zu diskutieren, du dagegen sträubst dich dagegen eine quelle zu finden, und laberst rum vonwegen ihr glaubt uns nicht weil wir serben sind, was soll das? das hier ist internet, du bist in einem disskussionsforum, da ist es normal dass man nach quellen gefragt wird und da sollte es selbstverständlich sein, so eine zu bringen, wenn man eine so ungeheuerliche aussage in den raum stellt, und eine albanische nationalheldin dermaßen ins schlechte licht rückt oder nicht.

    wenn du willst dass sich die achso verblendeten albaner der wahrheit über shote galica bewusst werden, bitte hiermit hast du die gelegenheit, beweise es uns mit einer glaubwürdigen quelle, die beweist dass es wirklich so war.

  3. #113
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Rroft Azem Galica !

  4. #114
    Babsi
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    shan de bim sagt, wenn du keine vernünftige quelle hast, dann poste über eine historische persönlichkeit, die schon lange tot ist und sich gegen deine aussage nicht mehr wehren kann, nicht so einen nonsens und versuch danach nicht mit so einer geschichte abzulenken. Was deiner freundin passiert ist tut mir leid, das waren kranke leute die das gemacht haben, und hoffe sie bekommen ihre strafe, aber dass du das hier als ablenkungsmanöver benutzt ist schon ziemlich krank oder? anstatt hier auf unsre frage einzugehen und zu versuchen eine vernünftige quelle zu deiner behauptung zu finden.
    Ablenkungsmanöver?????

    Bedenklich wenn du das denkst...ich wollte nur dass ihr darüber nachdenkt wie das so ist mit der SICHTWEISE. Von welcher Seite man das sieht.
    Z. b,. Dzeko glaubt mir nicht....

  5. #115
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    was soll das heißen "geweidet", ich beziehe mich auf Rudolf Scharpings "Aussagen" zu Kosovo:

    Er selbst sagt, dass es "erzählt" wurde (von wem auch immer), tut aber so, als wenn es eben erst vor seinen Augen tatsächlich so abgelaufen wäre. Zu diesen Abscheulichkeiten habe ich nie mehr als sein Geschwafel gesehen. Wenn es nun Tatsachen sind, gibt es auch Quellen dazu?



    1913 | Leo Freundlich: Albaniens Golgatha: Anklageakten gegen die Vernichter des Albanervolkes



    Als dem General Jankovic gemeldet wurde, daß der Stamm der Ljumesen dem Durchmarsch der serbischen Truppen gegen die Adria Hindernisse zu bereiten sich anschicke, ordnete er an, mit rücksichtsloser Strenge vorzugehen. Im Gebiete von Ljuma wurden 27 Dörfer ganz zerstört und die Bevölkerung bis zu den Kindern herab getötet. Hier ereignete sich die furchtbarsten Scheußlichkeiten, die der serbische Vernichtungskrieg gegen die Albanesen kennt. Hier geschah es buchstäblich, daß Frauen und Kinder mit Stroh umwickelt und vor den Augen ihrer gefesselten Männer und Väter verbrannt wurden. Frauen, die in gesegneten Umständen waren, wurden in scheußlicher Weise zerfleischt und das Ungeborene auf Bajonette gesteckt.

  6. #116
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Genau, und die cetniks haben nur die bosnischen SOLDATEN "geängstigt".....

    jbg...
    Ja aber die Mudzos waren zu 99% an der Front und haben Bunker gestürmt, wen du dich mit dem Kriegsverlauf beschäftigt hast würdest du es wissen.

    Kinder waren nicht ihr Ding.

  7. #117
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Bin ich hier bei der CIA??????
    Das hat mir mein Vater erzählt, das wissen fast alle serben auf dem kosovo!
    schau, das Ding ist, dass dein Post wie eine newstickermeldung aufgemacht ist und nicht wie eine Geschichte vom Vater, deswegen sind alle aufgesprungen

    Cerima (Sota) Galica, hat nach seinem Tod gewütet. Sie hat 6 serbische Kinder lebendig ins Feuer geworfen. An dieser Stelle war auch ein Denkmal für die Kinder, gegen Ende des 2. WK ist es "verschwunden"
    genauso die geschichte von meinem Freund der in Sarajevo von einem Sniper getroffen wurde, oder meine andere freundin, die ihre ganze Familie verloren hat, oder mein Schwager, der mit seiner Mutter und Schwester aus dem zug geholt wurde und in einer reihe stehen musste und auf den Tod wartete. Der betrunkene Schütze lachte und wollte abdrücken, bis der komandant kam und sie rettete.
    das sind traurige kriegerische Handlungen, aber Kinder lebendig ins Feuer zu werfen oder zu grillen ist eine andere "Qualität", die in der Regel nur benutz wird, um dem Gegner eine besondere, angeborene Brutalität und Unmenschlichkeit anzudichten

  8. #118
    Babsi
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    1913 | Leo Freundlich: Albaniens Golgatha: Anklageakten gegen die Vernichter des Albanervolkes



    Als dem General Jankovic gemeldet wurde, daß der Stamm der Ljumesen dem Durchmarsch der serbischen Truppen gegen die Adria Hindernisse zu bereiten sich anschicke, ordnete er an, mit rücksichtsloser Strenge vorzugehen. Im Gebiete von Ljuma wurden 27 Dörfer ganz zerstört und die Bevölkerung bis zu den Kindern herab getötet. Hier ereignete sich die furchtbarsten Scheußlichkeiten, die der serbische Vernichtungskrieg gegen die Albanesen kennt. Hier geschah es buchstäblich, daß Frauen und Kinder mit Stroh umwickelt und vor den Augen ihrer gefesselten Männer und Väter verbrannt wurden. Frauen, die in gesegneten Umständen waren, wurden in scheußlicher Weise zerfleischt und das Ungeborene auf Bajonette gesteckt.
    DAS ist durchaus MÖGLICH!
    Ich denke einfach dass ihr euch alle nicht bewusst seid wie so ein Krieg ist.
    Deswegen könnt ihr auch nicht in erwägung ziehen, dass es VIELLEICHT möglich ist, das Sota dieses verbrechen tatsächlich begangen hat!
    Im Krieg verwandeln ich Menschen zu Tieren.

  9. #119
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Übrigens, das Lied ist von einem serbischen Komponisten
    Und hat einen ganz anderen Ursprung aus der albanischen Tradition (irgendwas mit Hochzeit oder so)
    der serbische komponist hat also ein lied komponiert zu ehren von shote galica das albanische monster, serbische kinder ins feuer geschmissen hat und dazu getanzt hat...

    dann mal gute nacht, wer diesen mist glaubt.

  10. #120
    Babsi
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ja aber die Mudzos waren zu 99% an der Front und haben Bunker gestürmt, wen du dich mit dem Kriegsverlauf beschäftigt hast würdest du es wissen.

    Kinder waren nicht ihr Ding.
    DZEKO....meine Freundin ist eine intelligente , integere Frau..die hat das NICHT erfunden!!!!!!
    Dann war dieser 1% vor ihr gestanden...

    Sympathisierst du eigentlich die Mudschahedins?


Ähnliche Themen

  1. Azem Maksutaj- Doku Beeing Azem!
    Von donnie_yen im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 23:15
  2. Ein Film über Kosovo Krieg
    Von Al Shqipo im Forum Balkan im TV
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 17:16
  3. Film über Balkankrieg
    Von phαηtom im Forum Balkan im TV
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 12:26
  4. Film über unerklärliche Ereignisse
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 22:27
  5. Film über Skenderbeg
    Von Jeta im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 15:16