BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Finnland und seine Schweden

Erstellt von Schiptar, 15.02.2006, 19:23 Uhr · 25 Antworten · 1.574 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Schiptar, du meinst also, mit anderen Worten: wie kann man den Bedürfnissen der ehrgeizigen Minderheit entgegenkommen?

  2. #12
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Nein, sondern: 'Wie kann man einer wichtigen bodenständigen Minderheit die Angst vor der Entrechtung in einem neuen Nationalstaat nehmen bzw. sie leichter in diesen neuen Staat integrieren?"

    Aber ich weiß ja, daß Du eher ein Verfechter homogener Zentralstaaten bist... :?

  3. #13
    Avatar von samu

    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von sim
    sdfwer

  4. #14
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Das klingt ja furchtbar! Was für eine Krankheit bzw. Behinderung hast du denn genau?

  5. #15

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Schiptar
    Ich finde jedenfalls, die Kosovo-Albaner sollten sich - sollten sie unabhängig werden - Finnland zum Vorbild nehmen und Serbisch als zweite offizielle Amtssprache beibehalten..
    Findet ihr das auch nicht kommisch?

    -Serbien verbietet den Albanern die eigene SPrache zu lernen
    -meine SChule wird bombardiert weil wir auf albanisch unterrichtet wurde
    -Mein Vater wurde 2 Jahre ins gefägnis gesteckt und gefoltert weil er als Profesor der Techink auf albanisch unterrichtete.


    Und jetzt fordert ihr die Rechte von uns welche ihr uns mit militanten mitteln entnommen habt?

    hmm, aber naja wir sind ja nicht die Serben :wink:
    Aber als 2te Amtssprache? nee sicher nicht, da könnte ja jeder kommen, da können die Türken in Deutschland ja das auch verlangen.

    Die serben sollen als Kosovarische Staatsbürger einen Albanisch unterricht besuchen ansonstens gibts nur den C/F-Ausweis

  6. #16

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    ZUm Thema Finnen


    Die Finnen und die Ungaren waren ma ein olk der sich dan bei der Wanderung nach westen in zwei gruppen geteilt haben.

  7. #17
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Revolut
    Findet ihr das auch nicht kommisch?

    -Serbien verbietet den Albanern die eigene SPrache zu lernen
    -meine SChule wird bombardiert weil wir auf albanisch unterrichtet wurde
    -Mein Vater wurde 2 Jahre ins gefägnis gesteckt und gefoltert weil er als Profesor der Techink auf albanisch unterrichtete.


    Und jetzt fordert ihr die Rechte von uns welche ihr uns mit militanten mitteln entnommen habt?
    So was nennt man Normalisierung oder gegenseitige Annäherung.
    Das würde euch außerdem in Europa einiges an Ansehen einbringen und wirtschaftlich nützen.

    Zitat Zitat von Revolut
    hmm, aber naja wir sind ja nicht die Serben :wink:
    Aber als 2te Amtssprache? nee sicher nicht, da könnte ja jeder kommen, da können die Türken in Deutschland ja das auch verlangen.
    So ein Blödsinn. Die Serben sind im Kosovo ja wohl keine Einwanderer vom Arsch der Welt, sondern seit über tausend Jahren dort beheimatet; zudem gehörte die Region im 20. Jh. die meiste Zeit über zu Serbien.
    Daher hat Serbisch dort bereits einen Status der über die 5% Serben oder so hinausgeht.
    Und wer Serbisch kann, kann sich mit praktisch allen anderen Ex-Jugoslawen unterhalten und das Erlernen anderer slawischer Sprachen fällt ihm auch leichter. In unserer Zeit bringt so was enorme wirtschaftliche Vorteile. Einsprachige sind ein Auslaufmodell...

    Zitat Zitat von Revolut
    Die serben sollen als Kosovarische Staatsbürger einen Albanisch unterricht besuchen ansonstens gibts nur den C/F-Ausweis
    Na klar sollten alle Bewohner des Kosovos über kurz oder lang Albanisch lernen.
    Aber mit den Serben Kosovos verhält es sich halt auch so ähnlich wie mit den schwedischen Finnländern (räumliche Konzentration), deshalb sollte man v.a. versuchen, sie für den Staat zu gewinnen indem man sie nicht zu große Druck aussetzt.

  8. #18

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Revolut
    hmm, aber naja wir sind ja nicht die Serben :wink:
    Aber als 2te Amtssprache? nee sicher nicht, da könnte ja jeder kommen, da können die Türken in Deutschland ja das auch verlangen.
    So ein Blödsinn. Die Serben sind im Kosovo ja wohl keine Einwanderer vom Arsch der Welt.

    Ach ne nicht vom arsch der welt? danhalt vom anus der welt, wen türkei der arsch der welt is den is wohl sibirien der anus


    Ps. die jetzigen Sreben in Kosovo sind durch den Staat eingesiedelte Serben, genau für diesen zweck, das man sagt: die waren schon immer dort.

    Du nennst wohl die montenegrianer auch serben gell? obwohls asimilierte Albaner sind

  9. #19
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Interessant das im ganzen Kosovo alle Strasen,Orts und Verkehrsschilder auch auf serbisch stehen muessen wie zB Ul. egal ob der Ort 100% albanisch bewohnt ist oder nicht. Auser im Nordkosovo,da gibt es keine albanischen Schilder.

    So koennte man Kosovo ein albanischen-serbischen Staat nennen bei der Unabhaengigkeit auch wenn nur 5% Serben dort leben.
    Vergleichbar mit der Situation auf den schwedisch besiedelten Alandsinseln, die zwar zu Finnland gehören, wo aber nur Schwedisch offizielle Amtssprache ist.

  10. #20

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864

    Re: Finnland und seine Schweden

    Zitat Zitat von Schiptar
    Was viele vielleicht nicht wissen, ist daß in Finnland Schwedisch immer noch die zweite offizielle Amtssprache ist und die Finnlandschweden immer noch viele Autonomierechte genießen.

    Man kann natürlich die Situation in Finnland nicht mit dem Balkan und seiner Geschichte wechselseitiger nationalistischer Gemetzel vergleichen, aber lest euch mal das durch, was da unten so über die Rechte der Schweden in Finnland steht und fragt euch dann, ob so was in der Art nicht eine gute Lösung für die Serben in einem unabhängigen, multikulturellen und ebenfalls zweisprachigen Kosovo-Staat wäre?

    Ethnien

    92 % der Bevölkerung sind finnischsprachige Finnen, 5,5 % schwedischsprachige Finnen (sog. Finnlandschweden), zusammen auch Finnländer genannt, und etwa 0,5 % Russen. In Lappland lebt außerdem die Volksgruppe der Saamen, die jedoch nur 0,11 % der finnischen Gesamtbevölkerung ausmacht. Ein Teil der russischsprachigen Bewohner Finnlands sind Ostsee-Finnische Einwanderer, hauptsächlich aus Karelien und Ingermanland. [...]

    Die 26.000 Einwohner von Åland haben Schwedisch als einzige Umgangs- und Amtssprache. Viele betonen stark ihre åländische Identität, empfinden sich aber gleichwohl durch die gemeinsame Geschichte mit den Finnen vereinigt.

    Sprachen

    Entsprechend dem Bevölkerungsmuster sprechen 92 % Finnisch und 5,5 % Schwedisch. Beide Sprachen sind offiziell anerkannte Amtssprachen, wobei Finnisch erst 1893 als gleichberechtigt neben dem Schwedischen anerkannt wurde. Die jeweils andere Sprache ist Pflichtfach in der Schule (siehe auch: Pakkoruotsi), wobei aber seit 2003 diese nicht mehr zwangsweise in den Abiturprüfungen abgefragt wird. Die autonome Inselgruppe Åland ist einsprachig Schwedisch, hier besteht keine Pflicht, Finnisch zu lernen.

    Auf kommunaler Ebene herrscht Zweisprachigkeit in jenen Gemeinden, in denen die Minderheitensprache von mindestens 3000, oder 8 % der Bevölkerung, gesprochen wird (regelmäßiger Zensus).

    In einzelnen Gemeinden im Norden Finnlands, wo die Sámi wohnhaft sind, ist die als Minderheitensprache anerkannte samische Sprache im Verwaltungsverkehr zugelassen. [...]

    Geschichte [...]

    Seit 1154 wurde Finnland von seinen schwedischen Nachbarn erobert und das Christentum dort eingeführt. Im Vertrag von Nöteborg wurden 1323 erstmals die Grenzen zwischen Schweden und seinem östlichen Nachbarn Nowgorod festgelegt.

    Finnland blieb bis zum Zweiten Nordischen Krieg eine Provinz der schwedischen Großmacht (Österland, Norrland), auch wenn sich die Grenzen aufgrund von Kriegen immer wieder änderten. 1809 musste Schweden Finnland an Russland abtreten. Dann war es als Großfürstentum Finnland in Personalunion mit der russischen Krone verbunden, behielt aber schwedisches Privatrecht, eigene politische Organe, führte 1860 eine eigene Währung ein, und als erster europäischer Staat vor dem Ersten Weltkrieg bereits 1906 das Frauenstimmrecht. Nach der finnischen Unabhängigkeitserklärung von 1917 löste es sich vom russischen Reich, worauf der Finnische Bürgerkrieg folgte. [...]

    Verwaltungsgliederung

    [...] Åland ist ein autonomes Inselreich mit eigener Flagge, nur einer Sprache (Finnlandschwedisch, das auch auf dem Festland gesprochen wird, welches auf Åland jedoch einen etwas schwedischen Akzent erhält) und eigener Nationalhymne (Ålänningens sång). Nur die Außen- und Sicherheitspolitik wird von Finnland übernommen, die restlichen Angelegenheiten regeln die Åländer selbst.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Finnland
    hab in schweden 5 jahre gelebt...

    von 1999 bis 2004...

    im boras, ein stadt neben göteborg..

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Finnland vs Türkei *Testspiel*
    Von Barney Ross im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 12:12
  2. 20:00 Ungarn - Finnland
    Von Magyarország im Forum Sport
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 22:06
  3. Sechs Tote bei Amoklauf in Finnland
    Von Peyo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 12:58
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 13:53
  5. Serbien-Polen / Portugal-Finnland
    Von Slobi im Forum Sport
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 00:23