BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Forscher: Ältester Vorfahr des Menschen entdeckt

Erstellt von Opala, 20.05.2009, 18:34 Uhr · 12 Antworten · 1.698 Aufrufe

  1. #1
    Opala

    Forscher: Ältester Vorfahr des Menschen entdeckt

    Mittwoch, 20 Mai 2009 Forscher: Ältester Vorfahr des Menschen entdeckt


    Ein 47 Millionen Jahre altes Uraffen-Fossil aus der Grube Messel bei Darmstadt liefert nach Forscheransicht bahnbrechende neue Informationen über die Evolution des Menschen.

    Perfekt erhalten: Vermutlich sah so der Vorfahr des Menschen aus - Das bislang fehlende Bindeglied zwischen Mensch und Affe.

    Die sehr gut erhaltene Versteinerung sei möglicherweise ein «missing link», ein bislang fehlendes Verbindungsstück an der Wurzel zum Stammbaum des Menschen. Die Forscher präsentieren den Fund namens «Ida» im Fachmagazin «PLoS ONE» (online). «Ida» sei damit der bei weitem älteste Vorfahre des Menschen, schreiben die Forscher.


    «Wir haben nicht nur das komplette Skelett, sondern auch die kompletten Körperumrisse und den Darminhalt», schwärmt Mitautor Jens Lorenz Franzen vom Forschungsinstitut Senckenberg in Frankfurt. Das Tier hat Ähnlichkeit mit Lemuren, das sind Halbaffen, wie sie heute noch auf Madagaskar leben. Es fehlen jedoch beispielsweise typische Zahnmerkmale der Lemuren. Dafür entdeckten die Forscher andere Körperteile, die in Richtung heutiger Affen und Menschen hinweisen, zum Beispiel den Sprunggelenksknochen des Fossils.

    Gerade mal so groß wie eine Katze
    Die etwa 20 Zentimeter große Versteinerung zeigt den Affen-Urahn von der Seite; Beine und Gebiss sind ebenso wie Gewebereste gut zu erkennen. Das Fossil war bereits 1983 ausgegraben worden und seitdem in Privatbesitz. Erst vor zwei Jahren gelangte es in die Hände des norwegischen Paläontologen Jörn Hurum von der Universität Oslo. Er nannte das Fossil «Ida», nach seiner kleinen Tochter.

    Ein Schlüsselfund für die Wissenschaft
    «Das ist das erste Verbindungsstück zu allen Menschen ... wirklich ein Fossil das das Welterbe verbindet», schwärmt Teamleiter Hurum und ergänzt: «Das Fossil ist so komplett. Alles ist da.» Das Tier sei der älteste Vorfahre des Menschen. «Es ist wirklich eine Art Stein von Rosetta», sagte Philip Gingerich von der Universität Michigan. Mit Hilfe des Steines wurden die ägyptischen Hieroglyphen entziffert.

    Das Fundstück wurde am Dienstag in New York vorgestellt. «Für mich ist dieses Fossil das achte Weltwunder, so was hat die Welt noch nicht gesehen», sagte Franzen laut einer Mitteilung des ZDF. Der Sender dokumentiert die Geschichte des Fossils zusammen mit dem englischen Sender BBC und dem US-amerikanischen History-Channel.

  2. #2

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Mittwoch, 20 Mai 2009 Forscher: Ältester Vorfahr des Menschen entdeckt


    Ein 47 Millionen Jahre altes Uraffen-Fossil aus der Grube Messel bei Darmstadt liefert nach Forscheransicht bahnbrechende neue Informationen über die Evolution des Menschen.

    Perfekt erhalten: Vermutlich sah so der Vorfahr des Menschen aus - Das bislang fehlende Bindeglied zwischen Mensch und Affe.

    Die sehr gut erhaltene Versteinerung sei möglicherweise ein «missing link», ein bislang fehlendes Verbindungsstück an der Wurzel zum Stammbaum des Menschen. Die Forscher präsentieren den Fund namens «Ida» im Fachmagazin «PLoS ONE» (online). «Ida» sei damit der bei weitem älteste Vorfahre des Menschen, schreiben die Forscher.


    «Wir haben nicht nur das komplette Skelett, sondern auch die kompletten Körperumrisse und den Darminhalt», schwärmt Mitautor Jens Lorenz Franzen vom Forschungsinstitut Senckenberg in Frankfurt. Das Tier hat Ähnlichkeit mit Lemuren, das sind Halbaffen, wie sie heute noch auf Madagaskar leben. Es fehlen jedoch beispielsweise typische Zahnmerkmale der Lemuren. Dafür entdeckten die Forscher andere Körperteile, die in Richtung heutiger Affen und Menschen hinweisen, zum Beispiel den Sprunggelenksknochen des Fossils.

    Gerade mal so groß wie eine Katze
    Die etwa 20 Zentimeter große Versteinerung zeigt den Affen-Urahn von der Seite; Beine und Gebiss sind ebenso wie Gewebereste gut zu erkennen. Das Fossil war bereits 1983 ausgegraben worden und seitdem in Privatbesitz. Erst vor zwei Jahren gelangte es in die Hände des norwegischen Paläontologen Jörn Hurum von der Universität Oslo. Er nannte das Fossil «Ida», nach seiner kleinen Tochter.

    Ein Schlüsselfund für die Wissenschaft
    «Das ist das erste Verbindungsstück zu allen Menschen ... wirklich ein Fossil das das Welterbe verbindet», schwärmt Teamleiter Hurum und ergänzt: «Das Fossil ist so komplett. Alles ist da.» Das Tier sei der älteste Vorfahre des Menschen. «Es ist wirklich eine Art Stein von Rosetta», sagte Philip Gingerich von der Universität Michigan. Mit Hilfe des Steines wurden die ägyptischen Hieroglyphen entziffert.

    Das Fundstück wurde am Dienstag in New York vorgestellt. «Für mich ist dieses Fossil das achte Weltwunder, so was hat die Welt noch nicht gesehen», sagte Franzen laut einer Mitteilung des ZDF. Der Sender dokumentiert die Geschichte des Fossils zusammen mit dem englischen Sender BBC und dem US-amerikanischen History-Channel.
    A geh diseen trriitt gibts scho waast......

  3. #3

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    mhh

    gibts schon

  4. #4
    Opala
    Entschuldigung meine Brüder.

  5. #5

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Mittwoch, 20 Mai 2009 Forscher: Ältester Vorfahr des Menschen entdeckt


    Ein 47 Millionen Jahre altes Uraffen-Fossil aus der Grube Messel bei Darmstadt liefert nach Forscheransicht bahnbrechende neue Informationen über die Evolution des Menschen.

    Perfekt erhalten: Vermutlich sah so der Vorfahr des Menschen aus - Das bislang fehlende Bindeglied zwischen Mensch und Affe.

    Die sehr gut erhaltene Versteinerung sei möglicherweise ein «missing link», ein bislang fehlendes Verbindungsstück an der Wurzel zum Stammbaum des Menschen. Die Forscher präsentieren den Fund namens «Ida» im Fachmagazin «PLoS ONE» (online). «Ida» sei damit der bei weitem älteste Vorfahre des Menschen, schreiben die Forscher.
    [...].

    Dieses Thema wurde bereits gestern in unserer Interessengemeinschaft Philanthropismos und Humanismus eingepflegt.

  6. #6
    Opala
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Dieses Thema wurde bereits gestern in unserer Interessengemeinschaft Philanthropismos und Humanismus eingepflegt.
    Es ist ein Test von Gott er will uns prüfen.

  7. #7

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Es ist ein Test von Gott er will uns prüfen.
    ja,
    er schreibt täglich deine Sünden in eine speziell für dich angelegte Agenda

  8. #8
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Dieses Thema wurde bereits gestern in unserer Interessengemeinschaft Philanthropismos und Humanismus eingepflegt.

    Wie viele Male möchtest du dich noch wiederholen?
    Nicht alle User sind der Interessengemeinschaft P und H eingetreten.

  9. #9

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Wie viele Male möchtest du dich noch wiederholen?
    Nicht alle User sind der Interessengemeinschaft P und H eingetreten.
    eben drum

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    wenn es so ein zwischending mensch/affe geben würde, warum lebt es heute nicht?
    warum werden affen nicht zu menschen?
    es gibt sowas nicht, alles theorie.
    auch den meteoriteneinschlag, der die dinos vernichtet haben soll, hat es nicht gegeben.
    es gibt menschen, die verhalten sich wie affen, vom aussehen sind sie dennoch menschen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Menschen töten Menschen
    Von Arvanitis im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 19:23
  2. Kurdin aus türkei ältester mensch der welt
    Von Besa Besë im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 11:53
  3. Forscher fordern Mehrwertsteuer = 25 %
    Von Fatih Sultan Mehmet III. im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 22:45
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 03:34
  5. "gute menschen, schlechte menschen"?
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 22:00