BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 103

Frage an die Albaner

Erstellt von Bendzavid, 19.10.2011, 16:02 Uhr · 102 Antworten · 5.587 Aufrufe

  1. #1
    Bendzavid

    Frage an die Albaner

    Also ich hab mich mal mit einigen Usern über die Änderungen der Familiennamen diskutiert und einige Familien hatten bis vor einigen Jahren nicht-albanische Nachnamen. Bei uns zum Beispiel war es lange Zeit so das wir die Endung -ovic hatten danach hatten wir bis irgendwann in den 70ern oder 80ern die Endung
    -ovski bis wir unseren richtigen Nachnamen wieder annehmen durften. Wir haben uns das nicht ausgesucht er wurde uns mehr oder weniger gegeben bzw. die Endung, so war das bei vielen Familien in unserem Dorf.

    Meine Frage: Bei wem war das so? Was wisst ihr darüber?

  2. #2

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    153
    Ich kenne paar Albaner in Deutschland und auch in Ks , wo die Serben bei deren ihren Familiennamen ein ( vic ) ( ic ) dran gehängt haben . Aber mittlerweille haben es alle wieder geändert bis auf einer in Deutschland den ich kenne .

    Mein Familienname ist noch der gleiche wie der meiner Vorfahren vor unendlich langer Zeit

  3. #3
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.418
    Zitat Zitat von USHTARI I RUGOVES Beitrag anzeigen
    Ich kenne paar Albaner in Deutschland und auch in Ks , wo die Serben bei deren ihren Familiennamen ein ( vic ) ( ic ) dran gehängt haben . Aber mittlerweille haben es alle wieder geändert bis auf einer in Deutschland den ich kenne .

    Mein Familienname ist noch der gleiche wie der meiner Vorfahren vor unendlich langer Zeit
    Kelmendi?

  4. #4
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.030
    wir hießen Torozi davor, danach wurde er uns auf Tofekçiu geändert, dann nahm mein opa den vornamen seines opas "osman" und wandelte ihn zu osmani. Ob Torozi albanisch ist weiß ich nicht, aber hört sich nicht so türkisch an. So hab ich nun den nachnamen Osmani.

  5. #5
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.221
    Osmanisches Reich: Kadria

    Zu Beginn der serbischen Okkupation: Kadrijevic

    Heute: Bo***ku

    Die Änderung von Kadria zu Bo***ku kam aufgrund dessen, dass meine Familie aus dem Dorf Bo***k, welches heute ethnisch rein serbisch ist und damals eine Mehrheit von 90% Albanern hatte, vertrieben worden ist. Man wollte damals sich damit nicht zufrieden geben und hat den Namen geändert, um zu zeigen, wo man herkommt. Ein Teil meiner Familie heisst immer noch Kadria mit Nachnamen.

    Wer umbedingt wissen will, wie das Dorf genau heißt, kriegt es per PN, aber ich sag's nicht jedem.

  6. #6
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    9.097
    ich kannte mal einen albaner aus mazedonien der mit nachnamen kurtovic hiess,dachte zuerst er sei bosnier wegen den nachnamen.
    sind solche nachnamen üblich oder ein verbleib der jugoslawischen zeit?

  7. #7
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.221
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    ich kannte mal einen albaner aus mazedonien der mit nachnamen kurtovic hiess,dachte zuerst er sei bosnier wegen den nachnamen.
    sind solche nachnamen üblich oder ein verbleib der jugoslawischen zeit?

    Verbleib aus der jugoslawischen Zeit. Hätte meine Familie nicht darauf bestanden, dass unser Name geändert wird, hiesse ich heute noch Kadrijevic.

  8. #8
    Avatar von Fonzie

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.407
    Naja, einen richtigen Nachnamen hatten wir nicht, sondern wurde die Person mit dem Taufnamen und dem Taufnahmen des Vaters angesprochen: Sohn Nikè, Vater Gjon -> NikeGjoni/Gjonaj, und als die Bürokratie kam, wurde dann der Name des Vaters auch zum Nachnamen des Enkels -> Gjoni oder in vielen Fällen mit dem des Vaters zusammengeschweisst -> Pjeter Nikègjonaj/Nikègjoni. Also entweder man machte es so, oder nahm den Namen des Stammes als Nachnamen an.

  9. #9
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    9.097
    Zitat Zitat von IbishKajtazi2.0 Beitrag anzeigen
    Verbleib aus der jugoslawischen Zeit. Hätte meine Familie nicht darauf bestanden, dass unser Name geändert wird, hiesse ich heute noch Kadrijevic.
    also hatte seine familie die gelegenheit ihren nachnamen zu ändern was sie wohl nicht taten.

  10. #10
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.221
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    also hatte seine familie die gelegenheit ihren nachnamen zu ändern was sie wohl nicht taten.
    Ne, so leicht war das garnicht.

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:29
  2. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 12:05
  3. Frage an die Albaner
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 16:57
  4. Frage an die Albaner
    Von CCCC im Forum Kosovo
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 21:15
  5. Frage an die Albaner
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 13:56