BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 19 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 187

Frage an die Albaner

Erstellt von phαηtom, 30.07.2009, 19:27 Uhr · 186 Antworten · 25.250 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    komm und hols dir...
    Jeder bleibt am besten dort wo er ist und wir sind lieb zueinander.

  2. #52
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Albanezi Beitrag anzeigen
    Ach so ^^
    Ich hab gedacht die seien Assimillierte Albaner oder sowas in der Art ^^

    Sind sie auch der Junge hat nur keine Ahnung.

  3. #53

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    lol was redest du denn selbst heute machen die albaner in deinem land 30 % der gesamt bevölkerung aus also sei mal lieber ganz ruhig

    das paar faschisten wie du unser makedonien beanspruchen ist uns bekannt leider hat euch dieses stück land niemals gehört und wird euch nicht gehören

    makedonien war und wird immer griechisch bleiben











  4. #54
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    ich bin für alle Seiten offen, daher find ich diesen Text recht interessant. Insgesamt aber denk ich schon, den Albanern kann man was Illyrisches nachsagen, aber manche fühlen sich ja wie eine 1 zu 1 Kopie, aber kein Volk kann sich so "rein" erhalten über 2000 Jahre. Am ehesten noch Indo-Völker in irgendwelchen Ur-Wäldern...

    1:1 Kopie ? Nö, aber modifizierte Illyrier !



  5. #55

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    .


    Kann mir ein geschichtsneutraler Albaner irgendwas vorlegen, dass diese Karte (vor allem der Bereich in Mazedonien) "legitim" ist?


    Was heist legitim? Für einen Krieg? Legitim es ansicht zu reisen, oder legitim das es einem gehört?

    Diese Karte stammt aus der osmanischen Zeit, solche Grenzen gabs nicht, das sind ethnische Grenzen.

    Was Mazedonien betrifft, Shkup war vor 70 Jahren die grösste albanische Stadt, weder Tirana noch Prishtina konnte es übertreffen, was die Geschichte angeht..was soll man dazu sagen? Wechselbad und Übergang der Völker und Kulturen!!


    Heute sieht das ganze anders aus, ich muss wohl nicht näher eingehen wie und warum, das gleiche wie in Griechenland, Serbien- Kosova/Südserbien Montenegro.

  6. #56

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen











    Da haben die Philhellenen eben auch viel beigetragen indem sie ihr nationales Muster schlichtweg auf das osmanische religiöse übertrugen, und alle Orthodoxen sozusagen griechisch nationalisierten. Die waren so krass drauf, dass sie im ernst albanische Revolutionskämpfer wie Marko Boqari als Beweis sahen, dass die jetzigen Griechen die direkten Nachkommen der alten und damit auch der Spartanen sind, den Boqaris kämpfte mit 240 Sulioten, christlich toskische Albaner gegen die Türken und verwundetetn und brachten 3000 Türken um, die Zahl 240 wurde auf 300 gesetzt und schon war Marko Boqari der nachkomme von Leonidas vor nicht mal 100 Jahrenb

    bumbum

  7. #57

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Artemi, hast du keine Karten, die den Anspruch von FYROM auf Albanien ausweisen?


  8. #58

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Artemi, hast du keine Karten, die den Anspruch von FYROM auf Albanien ausweisen?

    süss...natürlich tauchst du mit solchen nationalistischen Karten von einem Grossgriechenland auf......lol......haste nichts aus Serbien von Milosevic gelernt?


    Nicht mal beim Persereinfall kämpften die Epiroten auf der Seite der Griechen, der Epirus ist die Wurzel der Albaner.......vom Orakal bei Dodona zu Skenderbeu im gr. Prinz Epir der die epirotische Sprache sprach bis hin zu den Sulioten, Epirus ist heute nur griechisch weil ich die Albaner zwangsassimiliert/hellenisiert und verjagt habt.

    also husch husch an deinen arbeitsplatz stallbursche..ah du bist arbeitslos..stimmt...ich vergass..

  9. #59

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    süss...natürlich tauchst du mit solchen nationalistischen Karten von einem Grossgriechenland auf......lol......haste nichts aus Serbien von Milosevic gelernt?


    Nicht mal beim Persereinfall kämpften die Epiroten auf der Seite der Griechen, der Epirus ist die Wurzel der Albaner.......vom Orakal bei Dodona zu Skenderbeu im gr. Prinz Epir der die epirotische Sprache sprach bis hin zu den Sulioten, Epirus ist heute nur griechisch weil ich die Albaner zwangsassimiliert/hellenisiert und verjagt habt.

    also husch husch an deinen arbeitsplatz stallbursche..ah du bist arbeitslos..stimmt...ich vergass..
    bla bla bla, typischer Schwachsinn von dir, laß' dich mal untersuchen.
    Diese nationalistischen und kriegsverherrlichenden Karten der Albaner hier müsste man durchweg löschen und verbieten. Dieser Zustand dauert Jahre, will man die Kommentare anderer Foren auch heranziehen, die das schon als Plage ansehen.

  10. #60
    phαηtom
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Was heist legitim? Für einen Krieg? Legitim es ansicht zu reisen, oder legitim das es einem gehört?

    Diese Karte stammt aus der osmanischen Zeit, solche Grenzen gabs nicht, das sind ethnische Grenzen.

    Was Mazedonien betrifft, Shkup war vor 70 Jahren die grösste albanische Stadt, weder Tirana noch Prishtina konnte es übertreffen, was die Geschichte angeht..was soll man dazu sagen? Wechselbad und Übergang der Völker und Kulturen!!


    Heute sieht das ganze anders aus, ich muss wohl nicht näher eingehen wie und warum, das gleiche wie in Griechenland, Serbien- Kosova/Südserbien Montenegro.
    Dass Shkupje eine albanische Metropole ist auch interessant zu wissen, das war mir immer ein Rätsel. Und mit "legitim" hab ich nur gemeint "berechtigt, um derartige Grenzen mental zu ziehen". Mit dem Norden hab ich nicht so viel zu tun, fühl mich wohl als Pelagonier.

Seite 6 von 19 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:55
  2. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:29
  3. Frage an die Albaner
    Von Bendzavid im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 22:09
  4. Frage an die Albaner
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 16:57
  5. Frage an die Albaner
    Von CCCC im Forum Kosovo
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 21:15